+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache
27.8.2018 - Jann Raveling

Videogalerie: Die zehn schönsten Urbanscreen-Projektionen

Kreativwirtschaft

Illuminationen der Bremer Lichtkünstler

Das Urbanscreen-Team mit Majo Ussat (Mitte) und Til Bottterweck (da drüber)
Das Urbanscreen-Team mit Majo Ussat (Mitte) und Til Bottterweck (da drüber) © Urbanscreen

Als Projektionskünstler bezeichnen sich die acht kreativen Köpfe, „Projection Mapping“ heißt ihre Kunst. Sie tüfteln in der Bremer Neustadt, im Kreativhaus „Alte Schnapsfabrik“. Aber häufig sind Urbanscreen in der ganzen Welt unterwegs und zeigen überall ihre Kunst, ob in den USA, Spanien, im Libanon oder im kurdischen Irak.

Wie es genau bei Urbanscreen zugeht und mit welcher minutiösen Kleinstarbeit eine Videoprojektion entsteht, das erzählt uns Geschäftsführer Majo Ussat hier: „Ich würde gerne einen Pixel auf den Mond projizieren!“ 

Wir haben einmal die zehn schönsten Projektionen der vergangenen Jahre herausgesucht:

1. Los geht es in Sydney – eines der bekanntesten Werke der Bremer:
SYDNEY Opera House | Facade projection

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

2. In Oberhausen illuminierten sie ein Gasometer von innen:
320° Licht | Spatial Experience

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

3. Buntes Gold – das Haus Schütting in Bremen:
Facade projection

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

4. In den USA wurde die Rice University Schauplatz einer gigantischen Projektion:
Rice University | Centennial Spectacle

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

5. Im Auftrag des Baumaschinenkonzerns Caterpillar verwandelte Urbanscreen ein Testgelände:
Night of the challenger

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

6. Die Medienfassade des Klubhaus St. Pauli stammt ebenfalls aus Bremer Hand:
Klubhaus St. Pauli

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

7. Zwei Fernsehtürme wurden zum weltweit größten, interaktiven Hau-den-Lukas:
Digital Derby: Interactive Projection

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

8. Urbanscreen-Kunst als Teil einer Oper:
IDOMENEO | operatic staging

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

9. Der erste Preis beim Bucharest Mapping Festival 2015:
Point line surface solid

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

10. Die interaktive Skulptur SOLANUM
SOLANUM ǀ Augmented Sculpture

Wenn Sie hier klicken, laden Sie Inhalte von vimeo.com. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Was Kreative in Bremen sonst noch so machen, erfahren Sie auf der Übersichtsseite Kreativwirtschaft.

Weitere Informationen zur Kreativwirtschaft und zu Unternehmensgründungen von Kreativen gibt es bei Anke Jakobj, Tel.: +49 421 361-32050, anke.jacobj@wah.bremen.de

Start-ups
21.07.2020
Fünf Jahre Crowdfunding mit dem „Schotterweg“ in Bremen

Zum Geburtstag der Crowdfunding-Initiative Starthaus-Schotterweg schauen wir einmal zurück: Welche Projekte haben überzeugt und was ist aus ihnen geworden?

Zum Starthaus
Coronavirus
16.07.2020
Baustopp im Baukasten

Luise Lübke hat Deutschlands erste und bislang einzige Architekturschule in Bremen gegründet. Eine echte Erfolgsgeschichte, die Kinder und Jugendliche bundesweit für Architektur begeistert. Doch dann kam Corona. Bis auf weiteres bleibt der „Baukasten“ geschlossen – und Luise Lübke muss nun auf andere Weise kreativ werden.

zur BAB
Start-ups
10.07.2020
Gründungsdatum: Ende Februar 2020, die Aussicht: blendend

Gerade gegründet, direkt in eine Weltwirtschaftskrise geschlittert. Was macht das mit einem Start-up? Wir waren bei Aheads – einer jungen Agentur mit einer Riesenportion Optimismus.

zum Starthaus