+49 (0) 421 9600-10

Ausschreibungen der WFB

und Informationen über vergebene Aufträge

Auf dieser Seite finden Sie Bekanntmachungstexte der Wirtschaftsförderung Bremen.

Bei allen hier veröffentlichten Ausschreibungen können die Vergabeunterlagen in unserer Vergabestelle angefordert werden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Darüber hinaus können Sie auf der Vergabeplattform der Freien Hansestadt Bremen die Bekanntmachungen des Landes Bremen und der Region Nordwest direkt einsehen.

Transparenzgebot*

Lieferung und Dienstleistung (UVgO/VgV)
Ausschreibung: Wartung und Weiterentwicklung SAP Systemlandschaft (WFB-ZVS-2020-0016)
Auftraggeber Name und AdressenBremer Aufbau-Bank GmbHDomshof 14/1528195 ...

Verfahrensart: Offenes Verfahren
Abgabefrist: 02.09.2020
Weiter
Baumaßnahmen (VOB)

Keine Angebote vorhanden

Freiberufliche Leistungen (§ 55 LHO und § 5 TTVG)
Ausschreibung: Externe Unterstützung bei der Ansprache und Akquise von Schulklassen im Rahmen des Landestourismuskonzeptes 2025 der Freien Hansestadt Bremen
Vergabenr: V047/20/2020 Auftraggeber Name und AdresseWFB ...

Verfahrensart: §5-Verfahren TtVG
Abgabefrist: -
Weiter
Ausschreibung: Bremer Aufbau-Bank/Ergänzung der Starthaus-Gründungsförderung mit dem Thema Social Entrepreneurship
Vergabenummer: V052/20/BAB a) Auftraggeber: Bremer Aufbau-Bank ...

Verfahrensart: § 5 Verfahren (§5 BremTtVG)
Abgabefrist: 21.08.2020
Weiter
Information über vergebene Aufträge
Information über die Erteilung eines Auftrages: Programmvorschauen Glocke 2018/2019, Druck und Auslieferung von Druckerzeugnissen
Information nach § 30 (1) UVgO über die Erteilung eines ...

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung
Abgabefrist: -
Weiter
Information über die Erteilung eines Auftrages: Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) - Rahmenvereinbarung Konzeption/Gestaltung/Text der Printprodukte
Information nach § 30 (1) UVgO über die Erteilung eines ...

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe
Abgabefrist: -
Weiter
Grundstücke

Keine Angebote vorhanden

Sonstiges

Keine Angebote vorhanden

Transparenzgebot

* Nach § 19 Abs. 5 VOB/A bzw. § 19 Abs. 2 VOL/A und § 30 Abs. 1 UVgO sind die Vergabestellen verpflichtet, die Absicht beschränkte Ausschreibungen und freihändige Vergaben ab einem bestimmten Auftragswert auf Internetportalen bekannt zu machen und nach Vergabe der Auftraggeber diese zu benennen. Diese Verpflichtung wird im Folgenden erfüllt.