+49 (0) 421 9600-10

Ausschreibungen der WFB

und Informationen über vergebene Aufträge

Auf dieser Seite finden Sie Bekanntmachungstexte der Wirtschaftsförderung Bremen.

Bei allen hier veröffentlichten Ausschreibungen können die Vergabeunterlagen in unserer Vergabestelle angefordert werden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Darüber hinaus können Sie auf der Vergabeplattform der Freien Hansestadt Bremen die Bekanntmachungen des Landes Bremen und der Region Nordwest direkt einsehen.

Transparenzgebot*

Lieferung und Dienstleistung (UVgO/VgV)
Ausschreibung einer Rahmenvereinbarung Monitore und Zubehör M3B (WFB-ZVS-2024-0013)
Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Öffentliche ...

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
Abgabefrist: 20.06.2024
Weiter
Baumaßnahmen (VOB)

Keine Angebote vorhanden

Freiberufliche Leistungen (§ 55 LHO und § 5 TTVG)

Keine Angebote vorhanden

Information über vergebene Aufträge
Programmvorschau Glocke
Druck und Lieferung Saison 2024/ 2025
Vergabeverfahren/Verfahrensart: Beschränkte AusschreibungInformation nach ...

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung
Abgabefrist: -
Weiter
jazzahead! 2024: Licht und Ton
Information nach § 30 (1) UVgO über die Erteilung eines A ...

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung
Abgabefrist: -
Weiter
jazzahead! 2024: Licht und Ton
Information nach § 30 (1) UVgO über die Erteilung eines A ...

Verfahrensart: Beschränkte Ausschreibung
Abgabefrist: -
Weiter
Unterstützungsleistung Monitoring
Überlassung eines Tools zur Unterstützung des M ...

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Abgabefrist: -
Weiter
Bremer Aufbau-Bank GmbH Externe:r Datenschutzbeauftragte:r
Information nach § 30 (1) UVgO über die Erteilung eines A ...

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Abgabefrist: -
Weiter
Grundstücke

Keine Angebote vorhanden

Sonstiges

Keine Angebote vorhanden

Transparenzgebot

* Nach § 19 Abs. 5 VOB/A bzw. § 19 Abs. 2 VOL/A und § 30 Abs. 1 UVgO sind die Vergabestellen verpflichtet, die Absicht beschränkte Ausschreibungen und freihändige Vergaben ab einem bestimmten Auftragswert auf Internetportalen bekannt zu machen und nach Vergabe der Auftraggeber diese zu benennen. Diese Verpflichtung wird im Folgenden erfüllt.