+49 (0) 421 9600-10

Start-ups

Bremen startet durch

In der Hansestadt hat sich in den vergangenen Jahren eine lebendige Szene entwickelt. Rund um inspirierende Co-Working-Spaces, speziell zugeschnittene Förderprogramme und Beratungsangebote, Events und Pitches ist ein Ökosystem entstanden, das beste Voraussetzungen für Start-ups bereithält. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei "New Space", neue Ideen für die Raumfahrtbranche. Aber auch in der künstlichen Intelligenz oder im Bereich Lebensmittel sind viele junge Unternehmen aktiv.

Gemeinsam mit dem STARTHAUS Bremen und Bremerhaven unterstützt die WFB die Aktiven und bündelt Kontakte, Events, News und Geschichten aus der Bremer und Bremerhavener Start-up-Szene.

Das Starthaus ist ein Segment der BAB – die Förderbank für Bremen und Bremerhaven (Bremer Aufbau-Bank), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Wirtschaftsförderung Bremen.

Starthaus Bremen

Das Starthaus ist bundesweit einmalig. Eine persönliche Ansprechperson begleitet die Gründenden während der gesamten Gründungsphase.

starten!
Start-ups
02.03.2021
Sind Schutzanstriche oder Beschichtungen bald Geschichte?

Schützende Anstriche und Beschichtungen werden in fast jeder Industrie verwendet, um besondere Anwendungen zu realisieren – ein Wachstumsmarkt mit vielen Milliarden Umsatzpotential. Manche der Methoden sind dabei umweltschädlich. Ein Startup mit Sitz in Bremen und Berlin will das ändern – und dafür Laser nutzen.

Zum Starthaus Bremen
Kreativwirtschaft
26.02.2021
Als Unternehmer:in angestellt – die bessere Alternative zur Selbstständigkeit?

Es klingt wie ein Widerspruch: Zugleich selbstständig arbeiten und angestellt sein. Ist es aber nicht – Gemeinschaftsunternehmen wie Smart machen es möglich. Für Selbstständige bieten sie viele Vorteile.

Mehr erfahren
Start-ups
27.01.2021
"Unbequeme Fragen bringen uns weiter"

Individuelle Kleidung, auf Wunsch gefertigt – Florian und Friederike Pfeffer wollen die Modeindustrie auf den Kopf stellen. Trotz langjähriger Erfahrung als Unternehmende setzen die zwei auf Unterstützung durch Business-Neulinge. Und das Starthaus.

Zum Starthaus-Artikel