+49 (0) 421 9600-10

Überseestadt Bremen

Neues Leben im alten Hafen

In der Überseestadt Bremen entwickelt sich auf knapp 300 ha ein völlig neuer Ortsteil – direkt neben der Bremer City und mit vielen exklusiven Wasserlagen. Riesige Speicher, Hafenbecken und maritime Industrie stehen neben moderner Architektur. Umgenutzte Speichergebäude bieten Flächen für Büro und Einzelhandel. Auch die maritime Wirtschaft ist weiterhin vor Ort und lässt Tradition und Moderne auf faszinierende Weise zusammengehen.

Einen Bericht über die Entwicklungen in der Überseestadt hören Sie auf Deutschlandfunk Kultur.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Leider ist beim laden des externen Inhalts etwas schiefgelaufen.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Gastronomie
19.08.2021
Schöne Cafés in der Überseestadt

Ein Kaffeeklatsch oder eine lütte Kaffeepause in der Überseestadt ist etwas Besonderes. Nicht nur wegen der besonderen Aussicht auf Hafenbecken sowie alte Speicher- und moderne Büro-Architektur, sondern vor allem wegen der schönen Cafés. Deren Bandbreite reicht von der Traditionsrösterei bis hin zu italienischen Spezialitäten im Fahrrad-Café.

Mehr erfahren auf Website der Überseestadt
Überseestadt
12.08.2021
Coworking in der Überseestadt

Die Vorteile von Coworking Spaces nutzen immer mehr Menschen – auch in der Bremer Überseestadt. Eine Übersicht über alle Anbieterinnen und Anbieter in diesem Ortsteil.

Mehr auf der Überseestadt-Website
Überseestadt
15.07.2021
Meine Überseestadt, Teil 3: ein Quartier, viele Geschichten

In der Überseestadt entstehen immer mehr spannende Ideen. Im dritten Teil unserer Reihe “Meine Überseestadt” stellen uns Menschen aus dem Quartier ihre Projekte vor. Diesmal geht es um Graffiti auf Bestellung, eine Kulturenwerkstatt und eine Insel für Bremen.

Mehr erfahren
Lage und Karte