+49 (0) 421 9600-10

Überseestadt Bremen

Pressematerial

Pressebilder

Pressemitteilungen
Bremen, 7. Dezember 2021. Maritim, rustikal und gemütlich geht es am zweiten Dezemberwochenende in der Überseestadt zu. Zum ersten Mal ...
Der finale Ausbau des Gustaf-Erikson-Ufers hat begonnen. Die neue Promenade soll die Verkehrsanbindung an den Waller Sand verbessern und für ...
Bremen, 17. August 2021. Nach dem Erfolg des letzten Jahres geht der Tourentag in die nächste Runde: Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen ...
Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH will für weniger Müll am Waller Sand sorgen und gleichzeitig alle Besucherinnen und ...
Bremen, 01.07.2021. Wenn am 01.07.2021 der Schlüssel zum Alten Zollamt in der Überseestadt (Hansator 1) an den Verein Musikszene Bremen ...
Bremen, 07. Mai 2021 – Gute Nachrichten für die Bremer Überseestadt: Eine im September 2020 gestartete öffentliche ...
Der Strandpark Waller Sand in der Bremer Überseestadt ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern dient auch dem Hochwasserschutz. ...
Bremen, 14. September 2020. Zum ersten Mal veranstaltet die Wirtschaftsförderung Bremen gemeinsam mit dem Überseestadt ...
Bremen, 10. September 2020 – Die Überseestadt entwickelt sich rasant. Die Stadt Bremen legt deshalb einen besonderen Schwerpunkt auf ...
Montag, 9. März 2020. Die Weichen für einen neuen Nahversorger in der Überseestadt sind gestellt. Die Rewe Markt GmbH hat den ...
Im Bremer Westen entsteht aus den früheren stadtbremischen Häfen der neue Ortsteil Überseestadt. Das Vorhaben ist eines der ...
Pressemitteilung der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau Bremen, 12.02.2020. Der ...
Bremen, 7. Februar 2020. Die Anbiethalle ist eine Institution – Anbiet nannten die Bremer Hafenarbeiter ihre Essenspause, die sie unter ...
Der Waller Sand in der Bremer Überseestadt wurde im Mai 2019 eröffnet. In den kommenden Monaten erfolgen planmäßig die ...
Bremen, 23. August 2019. Auf der Südseite des Europahafens in der Überseestadt entsteht ein neues Stadtquartier mit viel Grün, ...
Pressebilder
Ein lachender Abfallbehälter weist Besucherinnen und Besucher des Strandparks Waller Sand darauf hin, ihren Müll nicht am Strandpark herumliegen zu lassen.
Infotafel in der Überseestadt Bremen
Gebäude Newport in der Überseestadt Bremen
Holz- und Fabrikenhafen in der Überseestadt Bremen
Luftaufnahme Überseestadt mit 3D Vision des Masterplans aus dem Jahr 2000
Alte Feuerwache in der Überseestadt Bremen
Port-Gebäude in der Überseestadt
Haben die Aktion „Klar Schiff am Waller Sand“ ins Leben gerufen: Maren Benkenstein vom Überseestadt Marketingverein sowie Jana Altrock und Jons Abel von der Wirtschaftsförderung Bremen (v.l.n.r.)
Hinweisschild zur Aktion „Klar Schiff am Waller Sand“
Auf der Landzunge zwischen Europahafen und Weser soll mit der „Überseeinsel“ auf dem zentralen Teil des Bereiches Südseite Europahafen ein vielseitiges Stadtquartier entstehen.
Die Getreideverkehrsanlage in der Bremer Überseestadt.
Ob er auch Rentiere kann? Auf jeden Fall gibt es auch für die Kleinsten Unterhaltung beim neuen Weihnachtsmarkt in der Überseestadt.
Visualisierung Überseeinsel: Die verschiedenen Parks und Freiflächen bieten Raum für Sport und Erholung. Hier treffen die Bewohnerinnen und Bewohner der neuen, durchmischten Wohnquartiere auf Bremerinnen und Bremer aus dem gesamten Stadtgebiet, die auf der Überseeinsel grüne Ufer erleben können.
Am Molenturm-Areal hat die Wirtschaftsförderung 50 Fahrradbügel für die Besucherinnen und Besucher des Strandparks Waller Sand aufgestellt.(Foto: WFB/Frank Pusch)
Besucherinnen und Besucher erfahren im Infocenter Überseestadt Wissenswertes über die Geschichte und Entwicklung des Quartiers.
In der neuen Dauerausstellung im Infocenter Überseestadt bewegen sich die Besucherinnen und Besucher durch verschiedene Räume, die sich jeweils einem Aspekt der Überseestadt-Entwicklung widmen: Wohnen, Freizeit, Geschichte, Planung...
In der neuen Dauerausstellung im Infocenter Überseestadt bewegen sich die Besucherinnen und Besucher durch verschiedene Räume, die sich jeweils einem Aspekt der Überseestadt-Entwicklung widmen: Wohnen, Freizeit, Geschichte, Planung...
Der Park im Überseepark in Bremen wurde 2014 eröffnet. Neben einem Spielplatz und viel Grünfläche gibt es einen großzügigen Skatepark.
Der Skatepark im Überseepark wurde 2014 eröffnet.
Die neuen Kleinspielfelder laden zu Spiel und Sport ein
Schuppen Eins in der Überseestadt Bremen
Auch auf dem Fahrrad lässt sich die Überseestadt während des Tourentags entdecken.
Überblick über den Strandpark Waller Sand in der Bremer Überseestadt.
Visualisierung Überseeinsel: Neben verschiedenen Wohnangeboten sollen auch öffentliche Plätze, Cafés und eine fahrradfreundliche Umgebung das Bild der Überseeinsel prägen. Bestandsbauten wie das Silo oder Reishalle bleiben erhalten: Die Mischung aus neuer und alter Bausubstanz sorgt für eine besonders schöne Atmosphäre.
Ein besonderer Höhepunkt beim maritimen Familientag 2019 in der Bremer Überseestadt ist die interaktive Seifenblasenshow.
Überseeinsel: Der erste Bauabschnitt für die Überseeinsel erfolgt auf dem 15 Hektar großen Areal, auf dem Kellogg früher täglich 500 Tonnen Mais zu Frühstücksflocken verarbeitete. Hier soll ein Mix aus Wohnen, Gewerbe, Kultur, Freizeit und Bildung entstehen.
Einer der ersten Mieter hat sich bereits auf der Überseeinsel angesiedelt: die Gemüsewerft. In 450 Hochbeeten wachsen Gemüse, Kräuter, Obst und Hopfen heran. Menschen mit geistiger, psychischer oder seelischer Beeinträchtigung kümmern sich um die Pflanzen. Nächstes Jahr soll hier ein Hopfengarten eröffnen, in dem Bier aus selbst angebautem Hopfen angeboten wird. Copyright:
Überseeinsel: Der erste Bauabschnitt für die Überseeinsel erfolgt auf dem 15 Hektar großen Areal, auf dem Kellogg früher täglich 500 Tonnen Mais zu Frühstücksflocken verarbeitete. Hier soll ein Mix aus Wohnen, Gewerbe, Kultur, Freizeit und Bildung entstehen.
Visualisierung Überseeinsel: Im ersten Schritt werden zunächst das ehemalige Silo sowie das angrenzende Reislager revitalisiert. In den Silotürmen entsteht ein Hotel mit circa 120 Zimmern. Zudem ist auf dem Dach der Türme eine Gastronomie geplant. Die angrenzenden Bürolofts werden an etablierte Unternehmen und Start-Ups unterschiedlicher Couleur aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche vermietet. Im Erdgeschoß befinden sich ein zentraler Besprechungsbereich, ein Café sowie die Lobby des Hotels.
Visualisierung Überseeinsel: Im ersten Schritt werden zunächst das ehemalige Silo sowie das angrenzende Reislager revitalisiert. In den Silotürmen entsteht ein Hotel mit circa 120 Zimmern. Zudem ist auf dem Dach der Türme eine Gastronomie geplant. Die angrenzenden Bürolofts werden an etablierte Unternehmen und Start-Ups unterschiedlicher Couleur aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche vermietet. Im Erdgeschoß befinden sich ein zentraler Besprechungsbereich, ein Café sowie die Lobby des Hotels.
Visualisierung Überseeinsel: Im ersten Schritt werden zunächst das ehemalige Silo sowie das angrenzende Reislager revitalisiert. In den Silotürmen entsteht ein Hotel mit circa 120 Zimmern. Zudem ist auf dem Dach der Türme eine Gastronomie geplant. Die angrenzenden Bürolofts werden an etablierte Unternehmen und Start-Ups unterschiedlicher Couleur aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche vermietet. Im Erdgeschoß befinden sich ein zentraler Besprechungsbereich, ein Café sowie die Lobby des Hotels.
Visualisierung Überseeinsel: Ein Platz am Hansator soll gestaltet und als zentraler Verkehrsknotenpunkt einschließlich Straßenbahnhaltestelle den Eingang zur Überseeinsel bilden.
Visualisierung Überseeinsel: Die Überseeinsel öffnet einen großen Abschnitt des Weserufers für Bremen, der bislang durch die Firmengrundstücke unzugänglich war.
Eine Bremer Tradition lebt weiter: die Anbiethalle in der Bremer Überseestadt.
Ausgezeichnet: Das "Megaprojekt" Überseestadt Bremen wurde bei der Verleihung des Immobilienmanager Awards 2020 in der Kategorie Stadtentwicklung ausgezeichnet. Moderatorin Annett Möller und Dr. Markus Wiedenmann vom Sponsor Art-Invest Real Estate gratulierten Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Staatsrätin Gabriele Nießen von der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, und Staatsrat Sven Wiebe von der Senatorin für Arbeit, Wirtschaft und Europa (v.l.n.r.).
Restaurant Feuerwache in der Bremer Überseestadt mit Aussicht auf den Holz- und Fabrikenhafen
Immobilie "Bömers Spitze" in der Bremer Überseestadt
Bremer Straßenbahn im Überseestadt-Design
Straßenkreuzung in der Bremer Überseestadt.
Straßenkreuzung in der Bremer Überseestadt. Im Hintergrund: der Weser-Tower
Parcoursanlage im Bremer Überseepark
Eine Fahrradtour durch die Überseestadt startet häufig rund ums Weser-Quartier.
Luftaufnahme der Überseestadt Bremen aus dem Jahr 2019. Vorne ist der Strandpark Waller Sand zu erkennen.
Luftaufnahme der Überseestadt Bremen aus dem Jahr 2019
Luftaufnahme des Strandparks Waller Sand in der Überseestadt Bremen aus dem Jahr 2019
Neue Gebäude an der Weser.
Luftaufnahme der Überseestadt Bremen aus dem Jahr 2019. Im Vordergrund ist der Molenturm zu sehen.
Immobilie "Bömers Spitze" in der Überseestadt Bremen
Immobilie "Bömers Spitze" in der Überseestadt Bremen
Strandpark Waller Sand in der Überseestadt Bremen
Vorm Schuppen Eins in der Überseestadt Bremen ist dieser Borgward B1500 Leicht-LKW mit 1,5 Tonnen Nutzlast ausgestellt.
Vorm Schuppen Eins in der Überseestadt Bremen ist dieser Borgward B1500 Leicht-LKW mit 1,5 Tonnen Nutzlast ausgestellt.
Strandpark Waller Sand in der Überseestadt Bremen
Gebäude in der Bremer Überseestadt
Am zweiten Dezemberwochenende gibt es ein buntes Programm und natürlich auch die Möglichkeit, nach Deko- und Geschenkartikeln zu Stöbern.
Schlüsselübergabe für das Alte Zollamt in der Überseestadt: Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz, Jons Abel (WFB), André Stuckenbrok (1. Vorsitzender von Musikszene Bremen), Staatsrat Kai Stührenberg (Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa) (v.l.).
Auf der rund 6.100 Quadratmeter großen Fläche in der Überseestadt wird die Ten Brinke-Gruppe einen Gebäudekomplex mit einem Verbrauchermarkt, Einzelhandelsflächen, Dienstleistungsangeboten, Büros, Wohnungen und Gastronomie errichten.
Weihnachtsstimmung an der Marina im Europahafen. Noch mehr davon bring die erste Hafenwiehnacht am Speicher XI in die Bremer Überseestadt.
Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher des Tourentags in der Überseestadt. Dazu gehört eine Schifffahrt an Bord der „Gräfin Emma“.
Auch rund um den Speicher XI gibt es im Rahmen des Tourentages viel zu entdecken.