+49 (0) 421 9600-10

Bremen wird neu

Pressematerial

Pressebilder

Pressemitteilungen
Bremen, 1. Februar 2022. Kunstdrucke, modernes Design, recycelte Taschen und Second-Hand-Mode, mit diesen Ideen haben sich drei ...
Bremen, 29. November 2021. Frisch aufgetischt wird ab dem kommendem Frühjahr im Forum Am Wall (Wache 6) bei Sean Moxie und Allan Moelholm und ...
Bremen, 28. Oktober 2021. Sögestraße, Katharinenklosterhof, Knochenhauerstraße und Lloyd Passage – alles mittendrin in ...
Bremen, 18. Oktober 2021. Mehr als nur Shoppen – das versprechen die Konzepte, die sich als Gewinner:innen im Wettbewerb „Neu gedacht ...
Bremen, 5. Oktober 2021. Wer gerade mit neuen Ideen für gastronomische Konzepte spielt, könnte in der Bremer City den richtigen Platz ...
Bremen, 17. September 2021. Im Rahmen des Zukunftsfonds Innenstadt ruft die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH erneut ...
Bremen, 3. September 2021. Zwei Wettbewerbe hat die WFB im Rahmen des Aktionsprogramms Innenstadt durchgeführt und damit leerstehende ...
Bremen, 2. August 2021. Nichts bleibt beim Alten – das gilt gerade aktuell besonders für die Innenstädte und speziell den ...
Das erste digitale Bremer Sofashopping im April war ein voller Erfolg. Mehr als 200 Menschen nutzten die Gelegenheit, gemütlich von zu Hause ...
Bremen, 17. Mai 2021. Betriebsame Tage liegen hinter den Akteurinnen und Akteuren, die beim Wettbewerb „Pop-up-Stores“ im Rahmen des ...
In Zeiten von Corona haben es kleine, lokale Läden besonders schwer. Die Kundschaft fehlt und oftmals fehlt bei den Geschäftsleuten auch ...
Bremen, 12. März 2021. Duftende Gewürze, Mode, Naturkosmetik, Accessoires und Deko, ein frisch gebrühter Kaffee, Leckereien und ...
Bremen, 15. Februar 2021. Gleich drei Flächen standen zur Auswahl, auf denen Pop-up-Stores ihre Ideen für zehn Monate kostenfrei direkt ...
Bremen, 11. Januar 2020. Der Aufruf geht an kreative Gründer:innen und Unternehmen: Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Bremen ...
Bremen, 9. Dezember 2020. Der Concept-Store ekofair, der Ende November mit seinem Konzept den Wettbewerb im Rahmen des Bremer Aktionsprogramms ...
Pressebilder
Die Grafik, mit der die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für den Wettbewerb wirbt.
Im Rahmen des Bremer Aktionsprogramms können sich jetzt Existenzgründende, Start-ups und bereits etablierte Anbieter für Flächen in der Innenstadt bewerben. Wer gewinnt, kann sein oder ihr Konzept dort für zehn Monate mietfrei umsetzen.
Passende Partner:innen gesucht: Mit diesem Motiv ruft die WFB in den sozialen Netzwerken zur Teilnahme am Wettbewerb auf.
Klassisches Shopping verlagert sich mehr und mehr ins Internet. Das Aktionsprogramm Innenstadt sorgt für neue Konzepte und vielfältige Nutzungen der Bremer City.
Zu den Kernzielen des Aktionsprogramms zählt auch eine verbesserte Erreichbarkeit der Bremer City.
Gleich dreimal die richtige Idee mit der richtigen Fläche zusammengebracht – Andreas Heyer, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, und Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, fördern mit dem Wettbewerb Pop-up-Stores neue Nutzungskonzepte in der Bremer Innenstadt.
Neue Mode für Bremen – das verspricht der FAEX Pop Up Store. Über den Gewinn des Konzepts freuen sich Andreas Heyer, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, FAEX-Gründer Ingo Müller-Dormann, Stefan Storch, Immobilieneigentümer, Gabriele Warszinski, FAEX GmbH, und Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. (v.l.n.r.)
Eine neue Chance – für die Ladenfläche in der Obernstraße und für hochwertige saisonale Second-Hand-Damenmode im skandinavischen Stil. Zum ersten Ableger des dänischen Konzepts „Hello Good Buy“ in Deutschland gratulierten Andreas Heyer, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (links) und Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa), (rechts) Gründerin Sarah Elise Gjemdal.
Ein einmaliges Konzept für 3D-Lichtobjekte hat im Wettbewerb überzeugt. Peter Pflug, m:pura, Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Andreas Heyer, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, und Max Maurer, m:pura, haben sich die Ladenfläche in der Knochenhauerstraße vor Ort angesehen.
Freuen sich über die Eröffnung des ersten Fairkaufhauses in Bremen: Andreas Heyer, Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Urs Siedentop, Felix Halder (beide ekofair) und Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa (v.l.n.r.).
Genießen mit gutem Gewissen: fair produzierte Bio-Lebensmittel bei ekofair.
Auch handgefertigte Naturkosmetik kann man im neuen Fairkaufhaus finden.
Für einen erholsamen Schlaf: Der Schlafraum Shop im Fairkaufhaus bietet regional, nachhaltig und ökologisch gefertigte Produkte.
Schlüsselübergabe für ein neues Angebot in Bremen (v.l.n.r.): Annika Reineberg, Geschäftsführerin der Wallhaus GmbH, Wettbewerbsgewinner Sean Moxie und Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.
Max Maurer und Peter Pflug von m:pura
In seinen FAEX-Stores verkauft der gebürtige Bremer wechselnde Kollektionen von unabhängigen Designerinnen und Designern.
Klassisches Shopping verlagert sich mehr und mehr ins Internet. Das Aktionsprogramm Innenstadt und der Zukunftsfonds Innenstadt sorgt für neue Konzepte und vielfältige Nutzungen der Bremer City.
Das Aktionsprogramm Innenstadt und der Zukunftsfond Innenstadt umfassen vielfältige Einzelmaßnahmen, die schnell und unkompliziert umgesetzt werden und die Bremer City nachhaltig stärken sollen.
Außenansicht der Fläche von der Osterstraße aus.
Auch die Fläche im Atrium des „Forums am Wall“ kann mitgenutzt werden.
(v.l.n.r.): Andreas Heyer (WFB), Alexa Rempe (Buchhandlung Storm), Charlotte Hasenkamp, Julia Schulze-Windhoff und Stevie Schulze (Made in Bremen), Stefan Brockmann (BoConcept), Kristina Vogt (Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa), Viktoria Theoharova (Huddy) und Julia Hübotter (WOLLE/schnitträume).
Die Grafik, mit der die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für den Wettbewerb wirbt.
Freuen sich auf den Start der neuen Pop-up-Stores in der Bremer Innenstadt (v.l.n.r): Kay Claußen, Projektleiter Bead GmbH, Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Isabel Ratfisch, Storemanagerin Wanted Vintage, Levon Honkamp, Geschäftsführer Wanted Vintage, und Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.