+49 (0) 421 9600-10
Ansiedlungsförderung „City UpTrade – Anschubfinanzierung für dein Business in Bremen“ - Quelle: WFB

Ansiedlungsförderung „City UpTrade – Anschubfinanzierung für dein Business in Bremen“

Neue Konzepte für die Innenstadt

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) setzt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) um.

Ein Vorhaben im Rahmen dieses Programmes ist die Ansiedlungsförderung „City UpTrade – Anschubfinanzierung für dein Business in Bremen“ der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB). Gefördert wird die Ansiedlung von Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen oder Handwerk um die Belebung, Vielfalt und Aufenthaltsqualität in der Innenstadt zu sichern und einen wirkungsvollen Anreiz zur Ansiedlung zu schaffen.

Wichtiger Hinweis

Das Förderkontingent für eine Förderung im Jahr 2025 ist bereits ausgeschöpft.

Was wird gefördert?

Gefördert wird die monatliche Kaltmiete deiner Gewerbefläche in Form eines Mietkostenzuschusses in Höhe von 250€/m² bis zu einer Gesamtfördersumme von max. 50.000 €.

Was sind die Basisvoraussetzungen, um eine Förderung zu erhalten?

  • Du verfügst über ein nationales oder internationales Handelskonzept (Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistung, Handwerk)
  • Du möchtest dich in der Bremer Kern-Innenstadt (siehe Geltungsbereich) neu ansiedeln
  • Die Ansiedlung findet innerhalb des Förderzeitraum vom 30.06.2023 bis 31.12.2024 statt
  • Die Handelsfläche, die du beziehen möchtest, befindet sich in Erdgeschosslage oder ist über das Erdgeschoss erschlossen
  • Du beabsichtigst, die Fläche für mindestens 24 Monate anzumieten
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung und im Zeitraum des Bewerbungsverfahrens hat noch kein Mietvertragsabschluss stattgefunden

Wie bewerbe ich mich?

Hast du ein bestehendes oder neues Handelskonzept und eine passende Immobilie in der Bremer Innenstadt gefunden, dann kannst du dich direkt mit deinem Konzept bei uns bewerben.

Füll für die Bewerbung das Antragsformular aus und schick es an innenstadt@wfb-bremen.de mit dem Betreff „Förderung City UpTrade – Anschubfinanzierung für dein Business in Bremen“.

Bist du noch auf der Suche nach einer passenden Immobilie für dein Handelskonzept, dann tritt gerne mit uns in Kontakt und wir unterstützen dich dabei die passende Fläche für dein Konzept zu finden.

Wer erhält das Fördergeld?

Wir, die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, mieten für dich für den gesamten Förderzeitraum die Fläche an, die du entweder bereits gefunden hast oder bei deren Suche wir dich gerne vorab unterstützen. Der Zuschuss zur Kaltmiete wird monatlich und direkt an die Vermietrin oder den Vermieter entrichtet. Die Länge des Förderzeitraums ergibt sich aus der Größe deiner Gewerbefläche und der max. Fördersumme von 50.000 €. Nach Ablauf des Förderzeitraums tritt die WFB aus dem Mietverhältnis aus und du wirst zur alleinigen Hauptmieterin/zum alleinigen Hauptmieter.

Wonach wird entschieden, ob dein Handelskonzept förderfähig ist?

Dein Konzept wird anhand von Förderkriterien bewertet, die vorab durch ein Gremium erarbeitet und abgestimmt wurden. Wir prüfen deine Bewerbung und entscheiden anhand der Förderkriterien und der oben genannten Basisvoraussetzung, die erfüllt sein müssen, über die Förderfähigkeit deines Konzepts.

Entsprechend der Förderziele muss dein Handelskonzept für die Gewährung einer Förderung folgende Kriterien zu mindestens 50% (4 von 8 Kriterien) erfüllen:

Kriterien bezogen auf das Handelskonzept

  • Wirtschaftliche Stabilität: Das Handelskonzept trägt sich wirtschaftlich selbst und ist wirtschaftlich gesichert.
  • Innovation und Neuartigkeit: Das Handelskonzept verfolgt einen neuen, innovativen Ansatz bzw. eine sehr kreative Geschäftsidee.
  • Angebotsvielfalt: Das Handelskonzept kann eine hohe Angebotsvielfalt nachweisen, z.B. mit einer breiten Produktpalette.
  • Ökologische/Soziale Nachhaltigkeit: Das Handelskonzept verfolgt einen ökologischen und / oder sozialen Ansatz.

Kriterien bezogen auf die Wirkung/Mehrwert für den Standort:

  • Frequenzbringend: Das Handelskonzept ist publikumswirksam und frequenzbringend.
  • Stärkung der Angebotsstruktur: Das Handelskonzept stärkt die Angebotsstruktur in der Innenstadt, indem es bereits am Standort Innenstadt bestehende, ähnliche Angebotsgruppen sinnvoll bereichert, diversifiziert und damit stärkt.
  • Ergänzung der Angebotsstruktur: Das Handelskonzept ergänzt in seinem Angebot den Handelsstandort Innenstadt, da es den Standort Innenstadt mit neuen Produkten ergänzt und diversifiziert, die so in der Innenstadt noch nicht vertreten sind.
  • Stärkung der Aufenthaltsqualität: Das Handelskonzept stärkt die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt

Downloads und Formulare - Wie kann ich teilnehmen?

Bitte lies dir die Förderkonditionen noch einmal durch und dann kann es losgehen mit dem Antragsformular.

Das Antragsformular bitte im Acrobat-Reader öffnen und abspeichern (rechte Maustaste / speichern unter). Anschließend schickst du das ausgefüllte Formular per Mail (Betreff: Förderung City UpTrade – Anschubfinanzierung für dein Business in Bremen) an uns zurück:

innenstadt@wfb-bremen.de

Oder du schickst deine ausgefüllten Unterlagen per Post an:

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Frau Take und Frau Göppert
Förderung City UpTrade
Ansgaritorstraße 11
28195 Bremen

Bei Rückfragen und Interesse an einer Bewerbung für die Förderung „City UpTrade“ wende dich gerne an:

Für bereits in Bremen ansässige Unternehmen; Grundsätzliche Fragen zur Förderung

Für grundsätzliche Fragen zur Förderung, Antragstellung, Bearbeitung

Karin Take

Unternehmensservice und Standortentwicklung

Projektleiterin Unternehmensbetreuung Bremen Mitte

+49 (0) 421 9600-221

!ed.nemerb-bfw[AT]ekat.nirak

Anna Göppert

Akquisition und Projekte

Projektleiterin Innenstadt-Projekte

+49 (0) 421 9600-515

!ed.nemerb-bfw[AT]treppeog.anna

Für nationale Unternehmen

Für internationale Unternehmen

Larissa Kurtz

Akquisition und Projekte

Projektleiterin nationale Ansiedlung und Projekte

+49 (0) 421 9600-255

!ed.nemerb-bfw[AT]ztruk.assiral

Malte Weyhausen

Akquisition und Projekte

Projektleiter internationale Ansiedlung, Schwerpunkt Europa

+49 (0) 421 9600-338

!moc.tsevni-nemerb[AT]knalb

Karte Kernbereich Innenstadt Bremen
Geltungsbereich - Kernbereich der Bremer Innenstadt © WFB

Erfolgsgeschichten


Innenstadt
04.12.2023
„Bremen nimmt eine Vorreiterrolle für andere Städte ein“

Seit Sommer ist die Stadt Bremen offizielles „Our House Actionsport-Hub Norddeutschland“. Im Rahmen des Urban-Sports-Pilotprojekts soll die Innenstadt Bremens revitalisiert und für eine junge Zielgruppe attraktiver gestaltet werden. Seitdem ist einiges passiert. Im Interview spricht Lucas Flümann, Leiter Our House der Deutschen Sporthilfe, über sein bisheriges Fazit der Kooperation, die Stärken Bremens und was es künftig für eine attraktive Innenstadt braucht.

Zum Interview
Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft
23.11.2023
„Wir wollen die Marke Hachez weiter in Bremen halten und die Tradition bewahren“

Das Hachez-Geschäft am Bremer Marktplatz ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristinnen und Touristen beliebt. Seit September 2023 hat ein neuer Eigentümer den Laden übernommen. Für ihn steht fest: Hachez bleibt ein Teil von Bremen.

Mehr erfahren
Standortmarketing
15.11.2023
Neue Ansätze für den Bahnhofsplatz – ein Rückblick

Ein Pumptrack, die German Beach Tour mit erstklassigem Volleyball, eine Beachlounge mit hochklassigem Klassik-Konzert und Open-Air-Kino: In diesem Jahr wurde rund um den Bremer Hauptbahnhof einiges geboten. Viktoria Radtke, Referentin der Geschäftsführung bei der WFB im Bereich Marketing und Tourismus, erklärt die Gründe und Hintergründe …

Mehr erfahren