+49 (0) 421 9600-10

Moin für neun!

Neue bremische Kampagne lockt Gäste mit Neun-Euro-Ticket

Ganz Deutschland für kleines Geld bereisen – das ist mit dem neuen Neun-Euro-Ticket in diesem Sommer möglich. Dass sich Bremen hervorragend als Reiseziel eignet, soll die Kampagne der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH „Moin für neun“ deutlich machen.
„Im Sommer ist Bremen ein großartiger Ort für eine Städtereise. Der Veranstaltungskalender ist voll“, sagt Oliver Rau, WFB-Geschäftsführer und zuständig für die Bereiche Marketing und Tourismus. Viele Events finden sogar „umsonst und draußen“ statt. Dazu gehören beispielsweise die Breminale, das Summersounds-Festival, das Internationale Festival Maritim, der La Strada Straßenzirkus oder das neue Stadtfest HOEG. Viele Gründe also, nach Bremen zu kommen.
„Es gibt Destinationen, die befürchten, überrannt zu werden. Wir freuen uns auf alle Gäste, egal, wie groß ihr Geldbeutel ist. Gerade in den Sommermonaten haben wir noch Kapazitäten, da dies keine typische Saison für Städtereisen ist und auch die Zahlen der Geschäftsreisenden noch nicht wieder auf dem Niveau von 2019 sind“, so Rau.
Für Inhaberinnen und Inhaber des Neun-Euro-Tickets gibt es vom 1. Juni bis 31. August 2022 in Bremen zusätzlich diverse Vergünstigungen, wie zum Beispiel auf den Eintritt in Museen, auf Stadtführungen oder Freizeitein-richtungen wie den Schwarzlichthof-Minigolfparcours.
Alle, die ihre Reise nach Bremen verlängern möchten, können auch die spezielle Pauschale „Stadtmusikanten und Welterbe“ buchen, die für Neun-Euro-Ticket-Kund:innen neun Prozent günstiger als normalerweise ist. Ab 108,29 pro Person im Doppelzimmer gibt es zwei Übernachtungen im Hotel nach Wahl inklusive Frühstück, eine Fahrt mit dem Stadtmusikanten-Express, ein traditionell bremisches Speisen-Duett und einen Reiseführer. Der Preis ist abhängig von der Hotelkategorie und dem Reise-zeitraum.
 „Natürlich rühren wir für die Kampagne auch ordentlich die Werbetrom-mel“, sagt Stadtmarketingchef Oliver Rau. Geworben wird in der gesamten Nordwestdeutschen Region, beispielsweise mit Hunderten von Großflä-chenplakaten in Hamburg, Hannover und Oldenburg, Anzeigen in Tageszeitungen, Radio-spots und natürlich über die diversen Social Media Kanäle der WFB.
Alle Informationen zu teilnehmenden Hotels, Veranstaltungen und vergünstigten Reise-Bausteinen finden Interessierte ab dem 20. Mai 2022 auf der Internetseite https://www.moin-für-neun.de

Pressebilder
Kampagne Moin für neun