+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

WFB und BAB erhalten erneut Gütesiegel für familienfreundliche Unternehmenspolitik 

Zertifikat „audit berufundfamilie“ zum fünften Mal bestätigt.

Pressemitteilung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und der Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB): 

Bremen, 10. November 2020. Grund zur Freude bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und der Förderbank BAB (Bremer Aufbau-Bank GmbH): Beide Landesgesellschaften haben für ihre strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik zum fünften Mal in Folge das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ der berufundfamilie Service GmbH (Frankfurt am Main) erhalten. Das unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stehende Auditierungsverfahren nutzen Unternehmen und Institutionen, um ihre Personalpolitik familiengerecht auszurichten. 

„Wir sind davon überzeugt, dass sich unser langjähriges Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie positiv auf unsere Leistungsfähigkeit als Wirtschaftsförderung auswirkt“, erklärt Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB, „denn die Motivation und Arbeitszufriedenheit unserer Beschäftigten steigen, und die familienfreundliche Einstellung hilft uns auch bei der Gewinnung von Fachkräften. So können wir mehr für Bremens Wirtschaft erreichen.“ 

Die beiden Geschäftsführer der BAB, Ralf Stapp und Kai Sander, betonen: „Als Förderbank leisten wir einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Bundeslandes. Mit hoch motivierten Fachkräften, denen es gut gelingt, die Anforderungen von Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, können wir unseren gesellschaftlichen Auftrag noch besser erfüllen. Deshalb legen wir auf eine familienfreundliche Unternehmenspolitik großen Wert, denn sie ist ein Gewinn für alle.“

Zu den familienfreundlichen Angeboten gehören unter anderem die flexible Gestaltung der Arbeitszeit, Möglichkeiten für das Arbeiten von zuhause bei familiärem Betreuungsbedarf sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement ebenso wie Fortbildungen oder interne Seminare zu Gesundheits- und Pflegethemen. In Zukunft wollen WFB und BAB vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung weiter kontinuierlich an ihrer Familienfreundlichkeit arbeiten und ihre Angebote ausweiten. Es soll beispielsweise noch mehr Gesundheitsangebote, wie Vorträge und Veranstaltungen, geben. Ebenso soll dem mobilen Arbeiten ein größeres Gewicht zukommen. 

Über das „audit berufundfamilie“

1995 widmete sich die Gemeinnützige Hertie-Stiftung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Mittelpunkt ihres Engagements stand dabei die Frage, wie Management-Ziele und Mitarbeiterinteressen in eine Balance gebracht werden können, die sich für alle Beteiligten auszahlt. Als Antwort hierauf hat die Stiftung ein einmaliges strategisches Managementinstrument entwickelt: das audit berufundfamilie. 1998 gründete sie die berufundfamilie gGmbH, um alle Aktivitäten im gleichnamigen Themenfeld zu bündeln. Aus der berufundfamilie gGmbH ist die berufundfamilie Service GmbH hervorgegangen, die heute die europaweiten Markenrechte am audit besitzt. www.berufundfamilie.de