+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Kostenlose Sanitäreinrichtung für LKW-FahrerInnen im GVZ Bremen im Rahmen der Initiative #Logistik-Hilft

Für ihren Partner GVZ Entwicklungsgesellschaft Bremen mbH teilt die WFB mit:

Am 04.06.2020 werden im Servicepark des GVZ Bremen im Rahmen der Brancheninitiative #LogistikHilft Sanitäreinrichtungen für LKW-FahrerInnen in Betrieb genommen. Umgesetzt wird das Projekt – die Aufstellung von Dusch- und WC-Containern – in Zusammenarbeit der Brancheninitiative mit GVZ Entwicklungsgesellschaft Bremen (GVZe) und Das Backhaus. Das Projekt steht unter der Patenschaft der Straßenverkehrs-Genossenschaft Bremen eG (SVG Bremen) und des Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen (LVB) e.V., mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung durch die Stadt Bremen und die Erstunterstützer der Brancheninitiative.

#Logistikhilft ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), des gemeinnützigen Vereins DocStop / SaniStop sowie vieler Unterstützer / Spender aus Logistikwirtschaft und der branchennahen Industrie. Schirmherren der Initiative sind Bundesminister Andreas Scheuer und der Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, Parlamentarischer Staatssekretär Steffen Bilger. Ziel der Initiative ist es, alle in Transport und Logistik operativ Tätigen zu unterstützen und damit die Versorgung von Gesellschaft und Wirtschaft sicherzustellen. Dies gilt vor allem mit Blick auf faire und angemessene Arbeitsbedingungen für Lkw-Fahrerinnen und Lkw-Fahrer.

Das GVZ Bremen ist der älteste deutsche GVZ-Standort und Europas Nummer Eins. Im GVZ Bremen sind ca. 150 Unternehmen mit über 8.000 Beschäftigten tätig. Täglich werden ca. 6.000-7.000 Lkws im GVZ Bremen bewegt. Die GVZe setzt viel daran, faire und gute Arbeitsbedingungen für alle LKW-FahrerInnen an diesem Standort zu schaffen. In enger Kooperation mit der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa kann der Betrieb der neuen Sanitäranlagen im GVZ Bremen finanziert werden.

Die Miete für die Sanitärcontainer wird aktuell durch Spenden gedeckt. Die Straßenverkehrs-Genossenschaft Bremen eG (SVG) und der Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen (LVB) e.V haben durch ihre Spende einen Teil der Mietkosten für die Bremer Einrichtung übernommen.

Die Sanitäreinrichtung ist auf dem Grundstück des zentralen GVZ-Gastronomiebetriebs und Betreiber, Das Backhaus, im Servicepark des GVZ Bremen zu finden und steht ab dem 04.06.2020 allen LKW-FahrerInnen kostenlos zur Verfügung.

Pressekontakt:
Ralph Sandstedt / Svetlin Ivanov
GVZ Entwicklungsgesellschaft Bremen mbH
0421 542074
info@gvz-bremen.de
www.gvz-bremen.de

Pressebilder
Auf dem Bild v.l.n.r.: Tim Baumeister (KRAVAG), Olaf Mittelmann (SVG/LVB), Reiner Bernickel (DocStop), Ralph Sandstedt (GVZ Entwicklungsgesellschaft Bremen mbH), Joachim Fehrenkötter (BGL), Georg Okrusch (Das Backhaus), Dr. Frank Albers (Krone Fahrzeugbau).