+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Shakespeare im Park

Bremer Theatersommer präsentiert Klassiker unter freiem Himmel

„Ein Sommernachtstraum“, „Wie es euch gefällt“ oder „King Lear“ – Seine Stücke haben bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren, zeigen sie doch urtypische menschliche Gefühle und Verhaltensweisen. Ob Liebesgeschichte, Komödie oder Drama – William Shakespeare zieht Leser wie Zuschauer mit seinen Werken in seinen Bann.
In Bremen widmet sich die bremer shakespeare company seit 1983 seinem Schaffen und bringt den vielfältigen Gefühlsreigen regelmäßig auf die Bühne. Die Company hat europaweit das größte Repertoire an Stücken des Klassikers im Programm. Im Sommer verlässt das Ensemble sein angestammtes Theater am Leibnizplatz und zeigt beim Bremer Theatersommer vom 21. bis zum 25. August 2019 Shakespeares Stücke auf der grünen Bühne des Bremer Bürgerparks.

Theater unterm Sternenzelt
Hohe Bäume, saftige Wiesen, Gewässer, die mit kleinen Ruderbooten erkundet werden können – der Bremer Bürgerpark ist seit 150 Jahren die grüne Lunge Bremens und beliebtes Ausflugsziel. Im Sommer verwandelt sich der Bremer Bürgerpark für fünf Tage in ein Theater, wenn die Wiese an der Melchersbrücke den passenden Rahmen für Shakespeares Stücke bietet. Wenn sich dann noch die ersten Sterne am Himmel zeigen, werden in dieser Kulisse unter freiem Himmel die Zuschauer direkt hinein versetzt in den Sommernachtstraum.

Von Romantik bis Dramatik – die Stücke
Neben der Romantik von „Ein Sommernachtstraum“ wird es beim Bremer Theater-sommer aber auch dramatisch, wenn „King Lear“ zwischen Liebe und Wahnsinn schwankt. Aufmunterung verschafft die Komödie „Wie es euch gefällt“. Um Liebe geht es auch beim einzigen Stück des Programms, das nicht aus der Feder Shakespeares stammt: In „Love Love Love“ schafft es Autor Mike Bartlett, gesellschaftlich relevante Themen in einem gleichzeitig spannenden und unterhaltsamen Plot unterzubringen: schräg amüsant, böse satirisch und mit einem messerscharfem Blick für die Ironien des Lebens.
Mit diesem bunten Programm zum Bremer Theatersommer zeigt die bremer shakespeare company einmal mehr ihr ganzes Können. Etwa 50 Stücke aus Shakespeares Feder gehören zum Repertoire des Ensembles. Für ihre Inszenierungen ist die Company über Bremen hinaus bekannt und wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Informationen zum vollständigen Programm, Tickets für die einzelnen Vorstellungen und Buchungen für Hotelübernachtungen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, www.bremen.de/tourismus, Service-Telefon: 0421 / 30 800 10.

Passendes Bildmaterial finden Sie in unserer touristischen Datenbank (Login erforderlich)