+49 (0) 421 9600-10

Amazon eröffnet Verteilzentrum in Bremen

Amazon wird ein neues Verteilzentrum in Bremen eröffnen und wird dort mit einigen unabhängigen Lieferpartnern zusammenarbeiten, um schnelle und zuverlässige Paketzustellung anzubieten, die Amazon Kunden kennen und schätzen.

Amazon Logistics bietet lokalen Lieferpartnern die Möglichkeit mit Amazon zu wachsen. Sie bringen zusätzliche Kapazität und Flexibilität für die letzte Meile. Dadurch wird Amazon wachsender Kundennachfrage gerecht.

Pakete werden von Amazons Logistikzentren und Sortierzentren ankommen, dann von den Lieferpartnern abgeholt und zugestellt werden.

Im ersten Schritt wird Amazon ca. 130 Arbeitsplätze auf den 7,800 Quadratmetern des neuen Verteilzentrums schaffen. Für die Auslieferung der Pakete an die Kunden werden bei den Lieferpartnern mehr als 400 Fahrer zuständig sein.

Amazon investiert in Transportinfrastruktur und Innovationen, um Kapazitäten der Lieferkette zu erhöhen. Dadurch ermöglicht Amazon schnellere Lieferoptionen für Kunden.

„Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Bremen zu eröffnen, in dem mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischer Fortschritt und Investitionen in die Transportinfrastruktur stecken. So kann Amazon Kunden schnellere und flexiblere Lieferoptionen anbieten“, kommentiert Bernd Gschaider, Direktor von Amazon Logistics in Deutschland.

Das Verteilzentrum in Bremen wird voraussichtlich im Herbst 2019 an den Start gehen.

Kontakt für weitere Informationen:

Amazon Deutschland Pressestelle
Email: presseanfragen@amazon.de
Tel: 089-35803-530

Pressebilder
Luftbild des Bremer Güterverkehrszentrum mit einer freien Fläche, auf der ein Verteilzentrum für Amazon gebaut werden soll.
Luftbild des Bremer Güterverkehrszentrums – auf der freien Fläche vorne im Bild wird an der Erich-Kühlmann-Straße das neue Verteilzentrum von Amazon gebaut.