+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

WFB sucht Gespräch mit Anbietern von Kinder –und Jugendfreizeiten auf dem Naturcampingplatz am Stadtwaldsee

Geplante Veranstaltungen sollen trotz Kündigung des Pachtvertrages mit den Dauercampern stattfinden

Der Pachtvertrag mit dem Verein der Freunde und Dauercamper auf dem Naturcampingplatz Bremen e.V. musste von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH aufgrund unregelmäßiger und ausstehender Pachtzahlungen zwingend gekündigt werden. Bis Ende April haben die Dauercamper Zeit, den Platz zu räumen. Damit die für diesen Sommer geplanten Kinder- und Jugendfreizeiten trotzdem stattfinden können, ist die WFB bereits im Gespräch mit den verschiedenen Trägern und will im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen über die Nutzungsmöglichkeiten des Campingplatzes sprechen. „Wir schätzen die sozialen Angebote auf dem Naturcampingplatz und möchten die Träger in ihrer Arbeit im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen“, sagt Andreas Heyer, Vorsitzender der WFB-Geschäftsführung. Man wolle den Veranstaltern Nutzungsverträge auf Basis der gesetzlichen Vorgaben anbieten, um die für diesen Sommer geplanten Angebote stattfinden zu lassen. Eine unentgeltliche Überlassung der Flächen sei durch die Landeshaushaltsordnung grundsätzlich ausgeschlossen.