+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Datenbank RegIS-Online seit über zehn Jahren erfolgreich

Zentrale Adresse für Wirtschaftsförderung und Standortmarketing zwischen Weser, Elbe und Ems

Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind das zentrale Anliegen der Internet-Datenbank RegIS-Online. Seit 1997 fungiert RegIS als zentrales Wirtschaftsportal für Wirtschaftsförderung und Standortmarketing in der Region zwischen Weser, Elbe und Ems. Unternehmen und Investoren bietet die Datenbank einen guten ersten Überblick über die jeweiligen Branchen und Möglichkeiten am Standort wie das Abrufen der Wirtschaftsdaten aller Kommunen, Forschungsdatenbanken oder freie Gewerbeflächen und -immobilien. Die Idee der regionalen Vernetzung greift weitere zehn Jahre zurück: Vor 20 Jahren haben sich die Wirtschaftsfördereinrichtungen des Nordwestens mit dem „Regionalen Wirtschaftsinformationssystem“ (RegIS) das übergreifende Ziel gesetzt, ein gemeinsames Netzwerk für kontinuierliche Wirtschaftsförderung zu betreiben. Mit RegIS-Online wurde dieser Grundidee eine zeitgemäße Form gegeben.
Durch die Darstellung von Standortfaktoren und Potenzialen des jeweiligen Standortes in einer Datenbank wird seit mehr als zehn Jahren die Regionalentwicklung positiv gestaltet. Potenzielle Kunden, Zulieferer oder Kooperationspartner mit einem Mausklick finden – das zählt zum Nutzungsangebot von RegIS-Online. Hinzu kommt die Veröffentlichung von Firmendaten und Unternehmensschwerpunkten, die als Service der Wirtschaftsförderung für die Portalnutzer kostenfrei ist.
Durchschnittlich 11.000 Besuche verzeichnet das Portal im Monat. Derzeit nutzen mehr als 7.000 Unternehmen die Vorteile von RegIS-Online mit einem unverbindlichen Firmenprofil. Aus Bremen sind bislang gut 1.000 Unternehmen in der Datenbank vertreten. Seit 2007 gibt es auch eine englische Version, wodurch die internationale Vermarktung der Potenziale im Nordwesten gestärkt werden soll.
Hinter RegIS-Online steht ein Verbund aus 24 Landkreisen und kreisfreien Städten aus Niedersachsen, Bremen und Bremerhaven, die Transferstelle Dialog sowie die regio GmbH an der Universität Oldenburg. Hinzu kommen die Kammern im Nordwesten. Die Beteiligung Bremens wird von den Wirtschaftsförderern der Bremer Investitions-Gesellschaft mbH (BIG) betreut.
Die Datenbank ist im Internet unter www.regis-online.de abrufbar. Firmen können sich jederzeit kostenlos registrieren.