+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

2.-3. Oktober 2010: Tag der Deutschen Einheit in der Überseestadt

Im Jahr 2009 feierte die Bundesrepublik Deutschland nicht nur ihr sechzigjähriges Bestehen, sondern im Beisein vieler internationaler Staats- und Regierungschefs und unter großer öffentlicher Wahrnehmung auch den zwanzigsten Jahrestag des Falls der Berliner Mauer. Und auch in diesem Jahr steht wieder ein für Deutschland bedeutendes Jubiläum an: „20 Jahre Deutsche Einheit“. Die Freie Hansestadt Bremen wird am 2. und 3. Oktober 2010 die Rolle des Gastgebers ausüben. Nationale und internationale Aufmerksamkeit ist gewiss.
Seit 1990 wird der Tag der Deutschen Einheit in guter Tradition zentral für Deutschland immer in dem Land des amtierenden Bundesratspräsidenten gefeiert; derzeit Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen. Mit den offiziellen Feierlichkeiten sind unter anderem ein ökumenischer Gottesdienst und ein Festakt verbunden. Der Festakt wird von Radio Bremen am 03.10. live von 12 bis 13 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen.Für die Live-Übertragung des Gottesdienstes von 10 bis 11 Uhr aus dem Bremer Dom ist das ZDF verantwortlich.
Hunderttausende Besucher erwartet
Zusammen mit den offiziellen Feierlichkeiten wird auch ein großes zweitägiges Bürgerfest gefeiert. „Hierzu erwarten wir in Bremen mehrere Hunderttausend Besucherinnen und Besucher – nicht nur aus der Nordwestregion, sondern auch aus der gesamten Republik. Für Bremen und Bremerhaven ist das eine hervorragende Gelegenheit, sich als traditionsreiches aber auch innovatives Land mit hohem Potenzial und interessanten Möglichkeiten zu präsentieren. Wir stellen Bremen und Bremerhaven in den Mittelpunkt des Interesses und ziehen die Blicke der Öffentlichkeit auf Stadt und Region. Zwei Tage ist Deutschland zu Gast bei uns. Diese Chance wollen wir nutzen“, sagt Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen.
Die Länder- und Bundesmeile wird in der Straße An der Reeperbahn im neuen Stadtteil Südliche Überseestadt zu finden sein. Sie ist das Herzstück eines jeden Bürgerfests der letzten Jahre und weist mittlerweile eine Frontmeterlänge von fast 1,2 km auf.Hier gibt es einmal Deutschland en miniature. Ein Boulevard, auf dem die deutschen Länder an einem Stück kulinarisch, kulturell und touristisch zu durchwandern“ sind.
Die offizielle Eröffnung der Feierlichkeiten findet bereits am Freitag, 1. Oktober statt. Auf dem Marktplatz gibt es unter dem Motto „Danke Bremen“ ein Konzert, präsentiert von Radio Bremen. Der Dank gilt allen, die sich an den Vorbereitungen für das Fest beteiligt haben.
Am Sonnabend und am Sonntag werden die Aktivitäten im gesamten Festgebiet – der Innenstadt, Schlachte und Überseestadt – gestartet. Ein besonderer Höhepunkt ist das Konzert von Sängerin Nena am Samstagabend auf der großen Bühne von Radio Bremen am Europahafen. Am 3. Oktober wird von der Bühne auch das legendäre Hafenkonzert gesendet. Zudem treten Stefan Gwildis mit Band und Silly mit Sängerin Anna Loos auf. Weitere Informationen zum Tag der Deutschen Einheit 2010 auf www.bremen.de/tag_der_deutschen_einheit