+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Finanzierung für Unternehmen im Land Bremen verbessert

Bremer Unternehmerkredit jetzt mit Risikoübernahme

Der Bremer Unternehmerkredit wird seit sechs Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Bremer Aufbau-Bank hat mit seiner Hilfe schon über 2.000 Unternehmen aus Bremen und Bremerhaven gefördert und Kredite von insgesamt über einer halben Milliarde Euro gewährt. Nun haben die Förderbanker ihr Angebot weiter entwickelt und bieten für den Bremer Unternehmerkredit auch eine Haftungsfreistellung an (BUKH). Das heißt, dass die Bremer Aufbau-Bank sich mit 50 Prozent am Kreditrisiko beteiligt und so Finanzierungen ermöglicht, die sonst mangels Absicherung oft nicht zustande gekommen wären. Der Unternehmer kann so die günstigen Kreditkonditionen nutzen, ohne einen Aufschlag für die Risikoabsicherung zu bezahlen. Mit diesem Angebot können Finanzierungsvorhaben bis zu fünf Millionen Euro begleitet werden.

Im vergangenen Jahr hat sich die Förderbank einer internen Neuausrichtung unterzogen. Dabei wurden auch etliche Banken im Land Bremen einbezogen, um den Finanzierungsbedarf der Unternehmen zu benennen, denn schließlich dient das Leistungsspektrum der Bremer Aufbau-Bank letztlich dem Mittelstand. Der Prozess wurde zum Jahressende 2011 erfolgreich abgeschlossen. Das Ergebnis: Noch mehr Kundenorientierung durch passgenaue Finanzierungsprodukte und eine Stärkung des Vertriebs. „Die Weiterentwicklung des Bremer Unternehmerkredits ist ein wichtiges Element in der Neuausrichtung der Bremer Aufbau-Bank“, sagt Diane Zetzmann-Krien, Vorsitzende der Geschäftsführung. „Mit der Haftungsfreistellung bieten wir erstmals ein eigenes Produkt an, das die Vorteile einer günstigen Finanzierung mit der Übernahme von Kreditrisiken verbindet. So können wir die Unternehmen in Bremen und Bremerhaven noch effektiver mit Krediten versorgen und einen wesentlichen Beitrag für die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen leisten.“

Für die Beantragung der Haftungsfreistellung wurde keine Untergrenze festgelegt. So können auch Unternehmen mit einem relativ geringen Kreditbedarf von dieser Förderung profitieren. Aber auch für hohe Finanzierungsvolumina mit einer Höhe von bis zu fünf Millionen Euro kommt der BUKH zum Einsatz. Die Antragstellung für den Bremer Unternehmerkredit läuft über die Hausbanken unter Verwendung des bekannten Antragformulars. „Wir haben den Programmdurchlauf effizient gestaltet und können Anträge sehr zeitnah bearbeiten und entscheiden“, sagt Ansgar Wilhelm, zuständiger Abteilungsleiter der Bremer Aufbau-Bank.

Der Bremer Unternehmerkredit dient der Finanzierung von Wachstums- und Investitionsvorhaben in Bremer und Bremerhavener Betrieben. Die Bremer Aufbau-Bank verwendet dabei die günstigen Mittel der KfW-Bank und gewährt zusätzlich aus eigener Tasche eine weitere Zinsvergünstigung. Diese beträgt 0,2 Prozent pro Jahr. Eine zusätzliche Zinsvergünstigung in Höhe von jeweils 0,2 Prozent wird für Vorhaben in Bremerhaven sowie für Firmenansiedlungen in der Stadt Bremen gewährt.

Eine weitere Neuerung ist, dass bei der Förderbank mittlerweile Anträge neben kleinen und mittelständischen auch für große Unternehmen gestellt werden können. Außerdem kann der Bremer Unternehmerkredit nun ebenfalls von Betrieben der Branchen Fischerei und Aquakultur in Anspruch genommen werden.