+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Service für Unternehmen in Bremen-Nord erweitert

Ergänzend zu dem Büro in der Bremer Innenstadt können sich Unternehmen nun auch in Bremen-Vegesack zu verschiedenen Fragestellungen beraten lassen.

Bremen, 4. Juni 2012. Wer Fragen zur Existenzgründung oder Unternehmensführung, zu Finanzierung und Fördermöglichkeiten, betrieblichem Umweltschutz oder zur Ausbildung hat, findet ab 6. Juni 2012 auch in Bremen-Nord alle Antworten unter einem Dach. Ergänzend zu dem bereits bestehenden Unternehmensservice Bremen-Mitte ist ab sofort immer mittwochs von 10 bis 15 Uhr ein Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung Bremen aus dem Team des Unternehmensservice in der dritten Etage des Stadthauses Vegesack (Gerhard-Rohlfs-Str. 62) vor Ort. 

Der Unternehmensservice Bremen ist ein bundesweit einmaliger Zusammenschluss verschiedener Institutionen. Beteiligt sind die Handelskammer Bremen, die Handwerkskammer Bremen, das RKW Bremen, die WFB Wirtschaftsförderung Bremen, die Bremer Aufbau-Bank und das Land Bremen mit dem sogenannten Einheitlichen Ansprechpartner, einer Anlaufstelle für Genehmigungsverfahren. Die Idee: Alle Kompetenzen bündeln, Bürokratie abbauen und den Zugang zu Förderung und Beratung leichter machen. Dazu gehört auch ein fremdsprachiges Beratungsangebot in Englisch, Polnisch, Russisch und Türkisch, das nach vorheriger Absprache nun auch in der Vegesacker Zweigstelle angeboten wird.

Das Beratungsangebot des Unternehmensservice Bremen besteht zusätzlich zu den schon vorhandenen Dienstleistungen der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH im Stadthaus Vegesack. 


Über den Unternehmensservice Bremen

Im Unternehmensservice gibt es verschiedene Kompetenzfelder, die jeweils bestimmten Institutionen zugeordnet werden: Wirtschaftsförderung und Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie Einheitlicher Ansprechpartner (WFB), Außenwirtschaft / Außenwirtschaftsdokumente (Handelskammer), Ausbildung (Handelskammer und Projektträger Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e.V.), Finanzierungsfragen (Bremer Aufbau-Bank) Existenzgründung (RKW), betrieblicher Umweltschutz (RKW), finanzierungsrelevante sowie handwerksbezogene Themen (Handwerkskammer). Für komplexe Fragen oder eine intensivere Beratung stehen die Mitarbeiter der Partnerinstitutionen wie bisher in ihren angestammten Häusern zur Verfügung. 

Der Unternehmensservice Bremen-Mitte befindet sich im Gebäude der Handelskammer, Hinter dem Schütting 8. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr. Das Büro Bremen-Nord ist im Stadthaus Vegesack (3. OG) in der Gerhard-Rohlfs-Str. 62 angesiedelt. Die Öffnungszeiten sind mittwochs von 10 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen unter www.unternehmensservice-bremen.de.