+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Richtfest des Projektes „Strandhäuser“

Erstes Bauvorhaben des Großprojektes Hafenkante im Rohbau fertig

Die Überseestadt boomt weiter. Am 24.1.2013 wurde das Richtfest für das von der Justus Grosse Projektentwicklung GmbH im Rahmen des Projektes „Hafenkante“ realisierte Bauvorhaben „Strandhäuser“ in direkter Südwestlage an der Weser gefeiert.

Im Beisein von 150 geladenen Gästen konnten sich u. a. die Erwerber der hier entstehenden Eigentumswohnungen ein erstes Bild von der fantastischen Lage direkt am Fluss und dem sie erwartenden einzigartigen Ausblick machen. Seit Baubeginn im Spätsommer letzten Jahres sind hier am Weserufer mit einem Investitionsvolumen von fast 15 Mio. Euro 45 vielfältige Eigentumswohnungen entstanden.

Im Rahmen des Projektes „Hafenkante“ entstehen nicht nur mit diesem Bauvorhaben sondern auch mit dem benachbarten Projekt „Bootshäuser“ allein durch die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH über 110 Eigentumswohnungen. Entsprechend freuen sich die beiden Justus Grosse Gesellschafter, Joachim Linnemann und Clemens Paul: „Nach vielen Jahren der Planung können wir heute mit diesem Richtfest einen ersten Höhepunkt für das Projekt „Hafenkante“ setzen. Das Wohnen in direkter Südwestlage an der Weser begeistert immer mehr Menschen. Es freut uns, dass hier ein fantastischer und dynamischer neuer Stadtteil entsteht.“

Insgesamt sind durch Justus Grosse in den letzten drei Jahren schon über 350 Wohnungen in der Überseestadt realisiert oder projektiert worden. Zusammen mit den vielfältigen gewerblichen Projektentwicklungen des Unternehmens wie z. B. dem Areal rund um den „Speicher 1“ sowie dem Projekt „WeserUfer“, aber auch durch die aktuellen neuen Projektierungen wie der Sanierung des Projektes „Weinkontor“ (vormals Reidemeister & Ulrichs) und den angedachten Sozialwohnungen hat das Unternehmen insgesamt schon über  250 Mio. Euro am Standort investiert.