+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Ausschreibung in der Überseestadt: Wohnungsbaugrundstück


„Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH verkauft im Auftrag der Stadtgemeinde Bremen, Sondervermögen Überseestadt, in der Überseestadt Bremen das Wohnungsbaugrundstück zwischen Marcuskaje, Am Waller Freihafen, Überseetor und Konsul-Smidt-Straße.

Das unbebaute Grundstück ist ca. 9.381 m² groß und soll von einem potenziellen Erwerber mit Wohnimmobilien bebaut werden. Im Rahmen des Wohnraumförderprogramms 2012/2013 des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr sollen 45 % der zu errichtenden Wohnungsbauflächen als sozialer Wohnungsbau errichtet werden.

Zusätzlich zu der Wohnungsbaufläche werden zwei Optionsflächen in Größe von ca. 2.203 m² und ca. 2.323 m² angeboten, die gewerblich genutzt werden können (z.B. für Bürogebäude, Parkhaus).

Die Vergabe des Grundstückes erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb sowie gemäß der in den Ausschreibungsunterlagen dargestellten Bedingungen und nach den dort genannten Kriterien. Die Anzahl der Bieter wird im Laufe der Phasen des Verfahrens auf fünf Bieter reduziert.

Mit dem schriftlich einzureichenden Teilnahmeantrag (auf elektronischem Wege eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt!) sind die dem Bewerber vorliegenden Gesamtumsätze der letzten drei Geschäftsjahre des Bewerbers oder der Bietergemeinschaft anhand eines Testats durch einen Wirtschaftsprüfer/Steuerberater nachzuweisen. Dabei gehen die Umsätze von Mitgliedern einer Bietergemeinschaft zu 100 % in die Bewertung ein. Aus den formal zulässigen Teilnahmeanträgen wählt die WFB aufgrund der höchsten Gesamtumsätze maximal 10 geeignete Bewerber aus, die sie zur Angebotsabgabe auffordert. Mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe werden den Bewerbern die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen zugesandt.

Die Teilnahmeanträge sind schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bitte nicht öffnen – Teilnahmeantrag 1. Baufeld B-Plan 2409“ zu richten an:

Sondervermögen Überseestadt,
c/o WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH,
Herrn Frank Flottau
Langenstraße 2-4,
28195 Bremen

Die Frist zur Abgabe des Teilnahmeantrags wird auf den

13.09.2013, 12.00 Uhr (Ausschlussfrist),

festgelegt. Nach vorgenanntem Termin eingehende Teilnahmeanträge werden nicht berücksichtigt.

Die Ausschreibungsunterlagen (ohne Anlagen) können auf der Homepage der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH über den Link: http://www.wfb-bremen.de unter „Ausschreibungen“ eingesehen und heruntergeladen werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Flottau telefonisch unter der Rufnummer 0421/9600-578 oder per E-Mail unter Frank.Flottau@wfb-bremen.de zur Verfügung.“