+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Bereit zum Einzug

Auf der ehemaligen Brachfläche zwischen Nordstraße, Überseetor und Cuxhavener Straße ist ein neues Flüchtlingswohnheim entstanden.

Die Wohnanlage besteht aus insgesamt 100 Einzelmodulen, umfasst vier doppelstöckige Häuser und wird von zwei Extragebäuden eingefasst. Die Anordnung der Mobilbauten ist so konzipiert, dass sich eigene, kleine Innenhöfe für die Bewohner bilden.

Insgesamt finden 120 Flüchtlinge in der Anlage ein neues Zuhause. Die Betreuung der Einrichtung, die zunächst für die Standdauer von fünf Jahren ausgelegt ist, übernimmt die Innere Mission.

Die jeweils drei Meter breiten und neun Meter langen Bauten wurden im Auftrag von Immobilien Bremen von den Architekten Feldschnieders + Kister angefertigt und leuchten in satten Rot- und Orangetönen.