+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

ORTEC GmbH neu in der Überseestadt

Unternehmen für Logistik-IT ist aus Wildeshausen nach Bremen gezogen

Die ORTEC GmbH hat sich ihr Motto „Optimize Your World” jetzt auch zu eigen gemacht und ist im Dezember 2014 von Wildeshausen in die Bremer Überseestadt gezogen. Im neu gebauten Lofthaus am Winterhafen 3 hat das Unternehmen insgesamt drei von fünf Ebenen bezogen und dort Anfang Januar 2015 auf knapp 1.500 Quadratmetern mit der Arbeit begonnen. ORTEC ist einer der größten Anbieter für intelligente Planungs- und Optimierungssoftware und der dazugehörigen Beratungsleistungen insbesondere für die Logistikbranche.

 „In der Überseestadt wollen wir uns stärker am Logistikstandort Deutschland positionieren und außerdem näher an unseren Kunden in Bremen und Umgebung dran sein“, sagt ORTEC-Geschäftsführer Olaf Bacher. ORTEC bietet Softwarelösungen zur Tourenplanung, Paletten- und Laderaumoptimierung, Standort- und Lieferplanung sowie darauf abgestimmte Lagersteuerungs- und Kommissionierlösungen. Das Unternehmen hat bundesweit rund 100 Mitarbeiter, Tendenz steigend. Gerade am neuen Standort Bremen will ORTEC weiter wachsen, hier sind Geschäftsführung, Vertrieb/Marketing, Buchhaltung, Human Resources, Consulting und Projektleitung ansässig. Die Entwicklungsabteilung befindet sich in Heidelberg.

„Wir freuen uns, dass wir mit ORTEC ein etabliertes und erfolgreiches Unternehmen in der Überseestadt begrüßen dürfen, das sich mit seinen Kompetenzen ideal am Logistikstandort Bremen einfügt“, sagt Wirtschaftssenator Martin Günthner. „ORTEC hat in der Überseestadt ein innovatives Umfeld und beste Voraussetzungen, um weiter zu wachsen und weitere hochwertige Arbeitsplätze in Bremen zu schaffen.“

ORTEC wurde 1993 als Logiplan in Wildeshausen gegründet und hatte sich vor rund zehn Jahren mit ORTEC zu ORTEC Logiplan zusammengeschlossen. Mit dem Umzug von Wildeshausen nach Bremen erfolgte auch die Umfirmierung in ORTEC. Geschäftsführer sind Olaf Bacher, Paul Perdon und Stefan Huntemann. Das Unternehmen gehört zur niederländischen ORTEC-Gruppe mit Hauptsitz in Zoetermeer, die weltweit mehr als 750 Mitarbeiter beschäftigt. Weltweit hat die Gruppe 15 Niederlassungen, unter anderem in den USA, in Brasilien, im Raum Asien-Pazifik und in Europa. „Die Ansiedlung von ORTEC ist ein Gewinn für den Standort Bremen“, sagt Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. „Der Umzug in die Überseestadt wurde langfristig von uns begleitet und wir freuen uns, dass ORTEC nun attraktive Räume in einem modernen Neubau gefunden hat und sich auch personell weiter entwickeln kann.“ Im Lofthaus am Winterhafen, ganz in der Nähe der Weserpromenade und mit Blick auf den in 2014 eröffneten Überseepark, hat sich ORTEC für eine offene Arbeitsplatzgestaltung und hochwertige Ausstattung entschieden. „Das moderne Gebäude als auch der neue Standort sind für uns zusätzliche Argumente, um künftig Mitarbeiter für uns zu gewinnen und als attraktiver Arbeitgeber zu überzeugen“, sagt Geschäftsführer Olaf Bacher.