+49 (0) 421 9600-10

Marcuskontor – Neue Büroflächen mit Weserblick in der Überseestadt

Im Rahmen des Großprojektes „Marcuskaje“ wird in Kürze durch die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH mit dem Bau des Projektes „Marcuskontor“ begonnen. Bis Sommer 2016 entstehen insgesamt 3.000 m² hochwertige, flexibel aufteilbare und helle Büroflächen auf sechs Geschossen. In exponierter Lage und mit vielfältigen Parkmöglichkeiten in direkter Nachbarschaft erwartet die zukünftigen Nutzer ein architektonisch imposantes und zeitloses Gebäude mit bodentiefen Fenstern, mindestens 2,70 m lichter Raumhöhe und einer vollständigen Flexibilität in der Innenaufteilung. Ein Highlight wird die Dachterrasse im 5. Obergeschoss sein, die einen Blick über die gesamte Überseestadt und die Weser bieten wird.

„Die Überseestadt boomt weiter! Neue Firmen, Unternehmenssitze und Niederlassungen entstehen in vielfältigsten Branchen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ‚Marcuskontor‘ einen weiteren Solitär für anspruchsvolle und zukunftsgewandte Unternehmen bieten können“, so die beiden Justus Grosse Gesellschafter Joachim Linnemann und Clemens Paul.

Die Mieten im „Marcuskontor“ beginnen bei 9,50 €/m² Bürofläche. Investoren und größeren Unternehmen wird auch die Möglichkeit gegeben, das Gebäude käuflich zu erwerben. „Aufgrund des derzeit historisch niedrigen Zinsniveaus stellt der Kauf einer realgeteilten eigenen Büroimmobilie für mehr und mehr Unternehmen eine ernste Alternative dar. Die Miete fließt sozusagen in die eigene Tasche“, erklären Linnemann und Paul.

Der Baubeginn für „Marcuskontor“ erfolgt in Kürze. Insgesamt investiert Justus Grosse im Projekt „Marcuskaje“ einschließlich der mit dem Partner GEWOBA realisierten 250 geförderten und freifinanzierten Wohnungen einen Betrag von über 60 Mio. €.

Pressebilder
Markuskontor_klein.jpg