+49 (0) 421 9600-10
1.7.2016 - Anette Tautz

citylab Bremen – ein strategisches Konzept zur Zwischennutzung hat Erfolg

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
Innovative Geschäftsideen beleben im Bremer citylab die Innenstadt

Karin Take und Thorsten Tendahl kümmern sich bei der WFB um die Umsetzung des Zwischennutzungskonzeptes für das citylab.
Karin Take und Thorsten Tendahl kümmern sich bei der WFB um die Umsetzung des Zwischennutzungskonzeptes für das citylab. © WFB/Andrea Bischoff

Wenn Ladenflächen vorübergehend nicht genutzt werden, wird vielerorts über eine Zwischennutzung nachgedacht. Das citylab in der Bremer Innenstadt folgt einem besonderen Konzept, das von Besuchern gut angenommen wird: in temporären Pop-up-Stores könnnen innovative Geschäftsideen ausgetestet werden.


Strategisches Konzept für Zwischennutzung

2013 hatte die Stadt Bremen den ehemaligen Lloydhof gekauft, um eine größere Einzelhandelsentwicklung zu initiieren. Als Mitte 2015 jedoch die Gespräche mit dem Investor scheiterten, der das Gebäude am Ansgarikirchhof und das nahegelegene Parkhaus am Brill neu entwickeln wollte, wurde ein Konzept zur Zwischennutzung entwickelt. Neben der Bremer CityInitiative und Vertretern des Wirtschaftsressorts waren Karin Take als Projektleiterin bei der WFB und Thorsten Tendahl, Teamleiter für den Unternehmensservice und die nationale Ansiedlung, für die Wirtschaftsförderung Bremen dabei. Das Gebäude, das nun den Namen „citylab“ trägt und damit den Versuchscharakter des Projekts treffend zum Ausdruck bringt, beherbergt neben Verkaufsflächen auch 10.000 Quadratmeter Bürofläche und etliche Mietwohnungen. „Die Passage punktet mit ihrem Standort in bester Citylage, gut geschnittenen Ladenflächen und einer hohen Aufenthaltsqualität“, erklärt Thorsten Tendahl.

Eingang zum citylab in der Bremer Innenstadt.
Neue Angebote neben Altbewährtem und ein frisches Design – das Konzept "citylab" wird von Besuchern der Bremer Innenstadt angenommen. © WFB / Frank Pusch

Erwartungen der Besucher werden einbezogen

Take und Tendahl glauben fest an den Standort. „Wir wollten eine strategische Zielsetzung auch bei einer vorübergehenden Nutzung der Immobilie“, erläutert Thorsten Tendahl. „Es war uns wichtig, den Besuchern der Innenstadt neue, innovative Einzelhandels- und Gastronomieangebote anzubieten. Die Ladenlokale sollten auf jeden Fall zu den üblichen Geschäftszeiten geöffnet sein und der Inhaber vor Ort erreichbar sein.“ Die Ladenflächen lediglich als Ausstellungsfläche zur Verfügung zu stellen, kam deshalb nicht in Frage. „Im ehemaligen Lloydhof wollten wir auf jeden Fall einen Handelsschwerpunkt setzen“, betont Take.


Geschäftsideen können ausgetestet werden

Schnell entstand die Idee, Existenzgründenden eine Möglichkeit zu bieten, ihr Geschäftskonzept einmal unter echten Marktbedingungen zu testen. Mieter haben im citylab die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen vorübergehend eine Ladenfläche zu nutzen. So können in diesen Pop-up-Stores Ideen umgesetzt werden, die es sonst schwerer hätten, und die vielleicht nie in die Erprobungsphase kämen.

Der Name war schnell gefunden und ist Programm: citylab – Stadtlabor. Für Mieter ist es sozusagen eine Teststrecke, die die Wirtschaftsförderung ihnen zur Verfügung stellt.

Bremer Pop-up-Store in Groningen

Pop-up-Stores sind ein Trend, um schnell neue Ideen für eine begrenzte Zeit umzusetzen. Auch in anderen Städten wird mit ähnlichen Konzepten experimentiert: Die Stadt Bremen probierte ein Pop-up-Konzept vor Kurzem auch selbst aus: mit der Ambassade, einer Botschaft auf Zeit, waren Bremen und Oldenburg im holländischen Groningen vertreten.

Die "Ambassade Bremen & Oldenburg" in der Innenstadt von Groningen.
Die "Ambassade Bremen & Oldenburg" in der Innenstadt von Groningen. © Douwe de Boer

Für das citylab wurden Zielgruppen definiert

„Für das citylab haben wir verschiedene Zielgruppen vor Augen: einerseits Menschen, die eine innovative Geschäftsidee haben. Zum anderen Unternehmer aus den Stadtteilen, die sich mit ihrem Geschäft zusätzlich in die Innenstadt trauen und zum dritten etablierte Firmen, die eine Idee haben, die sich im Rahmen ihres bisherigen Geschäftes aus räumlichen oder anderen Gründen nicht umsetzen lässt – sozusagen eine Spielwiese für neue Ideen", so Tendahl.

Der Charakter der Mall wurde modernisiert, Farbe, Bestuhlung und Pflanzen geben ein neues Erscheinungsbild. „Gerade die Mischung aus Einzelhandel und Gastronomie mit verbesserter Aufenthaltsqualität trägt dazu bei, dass Besucher sich wohlfühlen“, sagt Karin Take.

Einige etablierte Altmieter führen ihr Geschäft weiterhin im citylab, Kunden müssen damit nicht auf das Angebot verzichten, das sie zum Teil seit Jahren schätzen. Eine Mieterin ist seit 17 Jahren mit ihrem Geschäft dort ansässig – und freut sich über die Neubelebung der Passage.

Calafant: kreative Spielwelten aus Karton
Calafant: kreative Spielwelten aus Karton © WFB/Frank Pusch

Bremer Produkte finden eine gemeinsame Vermarktungsfläche

Manche Ideen finden im citylab endlich ihre Umsetzung. Karin Take erläutert: „Es gibt in Bremen viele kleine, feine Manufakturen, die tolle Produkte herstellen. Wir hatten schon länger angeregt, über einen gemeinsamen Standort zur Vermarktung nachzudenken. Als eine Interessentin für das citylab dann handgefertigte Produkte aus deutschen Manufakturen anbieten wollte, war für uns klar: Das ist der Ort, um auch Bremer Manufakturprodukte zu präsentieren.“


Das Angebot ist in Bremen einzigartig

Es ist uns wichtig, dass im citylab Dinge angeboten werden, die es so anderswo in Bremen nicht gibt,

betont Tendahl. „Immer wieder hört man die Klage, dass das Angebot der Innenstädte mittlerweile zu ähnlich ist, und Einzelhandelsketten den Markt beherrschen. Das ist im citylab deutlich anders.“

Take und Tendahl gingen proaktiv auf mögliche Interessenten zu und hatten schnell eine umfangreiche Liste möglicher Mieter. So entstand eine Mischung mit vielen bunten Geschäften im citylab. Die Verträge sind so gestaltet, dass Mieter ihre Geschäftsidee erst einmal ohne allzu großes finanzielles Risiko austesten können. Wenn das Geschäft aber – aus welchen Gründen auch immer – nicht läuft, können Mieter ihren Vertrag kurzfristig kündigen.

 Wedderbruuk: „Vintage Möbel & Interieur“ im citylab Bremen
Wedderbruuk: „Vintage Möbel & Interieur“ im citylab Bremen © WFB/Frank Pusch

Unternehmer sammeln Erfahrungen

Unternehmer können auf diese Weise wertvolle Erfahrungen sammeln und Kosten und Umsatz realistischer einschätzen, so dass der nächste Schritt zum eigenen Geschäft genauer planbar wird. Tendahl hebt hervor: „Der Mieter kann anhand seiner Zahlen dann entscheiden, ob und wo er längerfristig eröffnen will. Dabei begleitet die WFB ihn dann natürlich gerne weiterhin.“ Auch bei der Umgestaltung der Einkaufspassage war die WFB mit Mitarbeitern vor Ort. “Wir haben ein Logo für das citylab entwickelt, das beispielsweise an den Eingängen der Mall angebracht wurde. Die WFB sorgte für eine Grundausstattung der Passage und hat ein kleines Werbebudget für die Internet- und Facebookseite sowie einige Marketingmaßnahmen. Die Gestaltung ihrer Ladenlokale übernahmen die Mieter – großenteils in Eigenarbeit. Es sind sehr schöne und individuelle Läden entstanden, es macht wirklich Spaß, da durch zu bummeln und das Besondere zu entdecken“, findet Tendahl.


Multifunktionsfläche für besondere Aktionen

Neben den Geschäften gibt es hier eine 500 Quadratmeter große Multifunktionsfläche, die von der CityInitiative betreut wird, für besondere Veranstaltungen, Ausstellungen, Pop-up Stores und Workshops zur Verfügung steht. Der Laborraum und die City Galerie sind Teil des Projektes Zwischennutzung der CityInitiative Bremen, mit finanzieller Unterstützung des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen.


citylab wird von Besuchern gut angenommen

Das Konzept des citylabs wird von Besuchern augenscheinlich gut angenommen, die Händler freuen sich über den Zuspruch. Doch auch die umliegenden Geschäfte spüren die Belebung. Es bilden sich auch neue Allianzen: vielleicht lässt sich schließlich etwas voneinander lernen. Die Strategie geht auf.


Weitere Information zum citylab gibt es bei bei Thorsten Tendahl, T +49 (0) 421 9600-121, thorsten.tendahl@wfb-bremen.de oder Karin Take T +49 (0) 421 9600-221, karin.take@wfb-bremen.de.


Weitere Informationen zu Gewerbeimmobilien finden Sie hier.

Neu in Bremen
17.10.2019
Neues 3D-Druck-Werk in Bremen für Titan- und Aluminium

Im industriellen Maßstab Metalle zu drucken ist keine Zukunftsmusik – das beweist das geplante Bremer 3D-Druck-Kompetenzzentrum mit seinen 30 Druckern. Gebaut wird es von einem der weltweit führenden Unternehmen in dem Bereich.

Stadtentwicklung
14.10.2019
Der Immobilienmarkt in Bremen 2019

Es wird gebaut, saniert, gekauft und verkauft – der Bremer Immobilienmarkt ist auch 2019 in Bewegung. Besonders eine Branche wächst dabei dreimal stärker als Bundesdurchschnitt.

Erfolgsgeschichten
09.10.2019
Aktiver Klimaschutz aus Bremen mit Stromspeichern

Der Bremer Hockeyklub produziert und speichert seit 2018 seinen eigenen Solarstrom. Das ist gut für unser Klima und für die CO2-Bilanz des Klubs. Die Speichertechnik liefert Bremens einziger Hersteller von Stromspeichern – der einer bewährten Technik neues Leben einhaucht.

Start-ups
02.10.2019
Der Theorie-Praktiker

Vasily Ploshikhin ist 3D-Druck-Experte und will die Technologie mit einer innovativen Software entscheidend voranbringen. Warum er dazu vom Professor zum Unternehmer wird.

Stadtentwicklung
30.09.2019
Drei Fragen an Senatorin Kristina Vogt

Welche Impulse kann die Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven von der neuen Senatorin Kristina Vogt erwarten? Wir haben einmal nachgefragt.

Pressedienst
27.09.2019
Der Mann fürs Gleichgewicht

Er kennt sie alle. Und macht sie fit fürs Eichamt: Waagen. Siegfried Austel ist einer der letzten Waagenbaumeister. Der 67-jährige Bremer hat vor allem ein Händchen für mechanische Gewichtsmesser. Überdies ist er ein leidenschaftlicher Sammler.

Start-ups
27.09.2019
“Ein Pferd mit Gummistiefeln”

“Gibt’s nicht gibt’s doch!” Bei der Schneiderin Aenne Reher ist jedes Kleidungsstück ein Unikat – und das hat einen guten Grund.

Gewerbeflächen
03.09.2019
Gewerbegebiete in Bremen: Flächen für individuelle Bedürfnisse

Ob Logistikbranche im GVZ Bremen, Forschungsinstitute im Technologiepark oder internationale Unternehmen in der Airport-Stadt – in Bremen finden Firmen das passende Gebiet. Vielleicht auch ein Branchenmix für mehr Kreativität? Wir zeigen Ihnen, welches Gewerbegebiet zu Ihnen passt.

Crowdfunding
30.08.2019
Erfolgreich Geschottert, Teil 4: Video/Film

Für die tolle Idee fehlt manchmal das Budget. Mit dem „Schotterweg“ bietet das Starthaus Bremen eine Crowdfunding-Plattform für Projekte aus Bremen und Bremerhaven. Seit dem Start 2015 haben schon fast 80 Vorhaben erfolgreich „geschottert“. Wir stellen sie vor – diesmal drei zum Thema „Video/Film“.

Erfolgsgeschichten
28.08.2019
Raus aus dem Büroalltag!

Einfach mal rausgehen und frische Luft schnappen. Was im Privaten hilft, machen wir beruflich viel zu selten. Sollten wir jedoch – und hier zeigen wir, wie das geht.

Maritime Wirtschaft und Logistik
28.08.2019
Kombinierter Güterverkehr mit Roland Umschlag

Selten legt ein Container seine Reise auf nur einem Weg zurück. Er wechselt innerhalb der Transportkette sein Gefährt, Kombinierter Verkehr (KV) nennt sich der Umschlag. Und ein Bremer Unternehmen ist Pionier in dieser Disziplin.

Pressedienst
26.08.2019
Was Lady Gagas Schuhe mit Bremerhaven zu tun haben

Der Bremerhavener Designer David Kotowski schafft es, Musiker, Models und Fotografen sogar in New York auf sich aufmerksam zu machen. Selbst Lady Gaga trug ein Paar seiner Schuhe.

Pressedienst
22.08.2019
„Ein Drittel der Überseeinsel wird grün“

Die Überseeinsel in der Bremer Überseestadt nimmt Gestalt an: Die Rahmenplanung für das neue Stadtquartier ist abgeschlossen, die ersten Mieter haben sich bereits angesiedelt. Im Interview spricht Investor Klaus Meier über seine Vision eines nachhaltigen Stadtquartiers ohne zugeparkte Straßen.

Einzelhandel
21.08.2019
Der Digital-Lotse geleitet durch neues Revier

Malte Breford von der Wirtschaftsförderung Bremen unterstützt Einzelhändler, Gastronomen und Touristikdienstleister, die sich digitale Wege erschließen wollen.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
20.08.2019
Sneaker in individuellem Design

Schuhe individuell konfigurieren und nach eigenen Vorstellungen in einer Manufaktur herstellen lassen? Dass das auch bei Sneakern in herausragender Qualität geht, beweist Malte Blank mit BLNKS in der Bremer Innenstadt.

Erfolgsgeschichten
16.08.2019
Drei Freunde bauen sich ein Verlies

Yasin, Stephan und Viktor sind wahre Multitalente. Die drei Freunde vereinen Jobs als Regisseure, Tischler, Elektroniker, Programmierer und Unternehmenslenker. Mit ihren Escape-Rooms starten sie jetzt in Bremen. Und die haben etwas ganz Besonderes.

Erfolgsgeschichten
12.08.2019
Messen, Prüfen, Untersuchen – 10 mal Präzisionstechnik aus Bremen

Kaum einer kennt sie, aber ohne sie geht nichts: Hersteller von Mess- und Prüfgeräten, mit deren Hilfe Raumsonden, Flugzeuge oder medizinische Anlagen erst möglich werden. In Bremen sind gleich eine ganze Reihe dieser Spezialisten ansässig.

Pressedienst
09.08.2019
Spiel mit mir

Die Idee für sein erstes Spiel kam über Nacht – das war 2004. Inzwischen hat der Bremer Andreas Schmidt über 20 Brettspiele veröffentlicht, darunter so erfolgreiche wie „Der Hobbit – das Spiel zum Film“. Auf der Essener Messe „Spiel“ Ende Oktober stellt er seine neuesten Erfindungen vor: Bierdeckel-Spiele für Kneipenbesuche und unterwegs.

Erfolgsgeschichten
05.08.2019
Die Bremer Stadtfabrikanten – starke Marken aus Bremen

Gin, Craftbeer, Spezialkaffee, Likör – bei den „Bremer Stadtfabrikanten“ vereint sich, was kleine Manufakturen und Werkstätten in der Hansestadt mit viel Liebe und Herzblut herstellen. Jetzt suchen sie nach neuen Mitgliedern.

Internationales
31.07.2019
„Mit dem Brexit leistet Großbritannien erstmals etwas für Kontinentaleuropa“

Folker Hellmeyer ist deutschlandweit profilierter Volkswirt und Chefanalyst – und bekannt dafür, dass er gerne mal aneckt. Mit uns hat er sich über den Brexit, Handelskonflikte und Chinas Seidenstraße unterhalten – und Bremens Rolle dabei.

Erfolgsgeschichten
24.07.2019
Die börsennotierten Aktiengesellschaften aus Bremen

Sie wollten schon immer mal ein Stück Bremer Wirtschaft besitzen? Hier verraten wir Ihnen, welche Bremer Unternehmen an der Börse gelistet sind.

Start-ups
23.07.2019
“Am Anfang stellt man es sich leichter vor”

Jennifer Jensen wollte nie Unternehmerin werden – hat es dann aber doch getan. Eine Entscheidung, die sie bis heute liebt.

Start-ups
08.07.2019
„Bremen braucht mehr soziale Unternehmen!“

Sozial agieren und unternehmerisch handeln, das passt gut zusammen – davon sind zumindest Dr. Uwe Wunder und Vera Pelzer überzeugt. Wie die beiden helfen, gemeinnützige Unternehmen nach Bremen zu bringen.

Erfolgsgeschichten
08.07.2019
Zahlen bitte! Ein erfolgreiches Jahr für den Wirtschaftsstandort Bremen

2018 war ein gutes Jahr für die Bremer Wirtschaft und die Wirtschaftsförderung hat tatkräftig mit angepackt – ein Resümee und Ausblick.

Start-ups
05.07.2019
Mikrocrowd Bremen verbindet das beste aus zwei Welten

Mit MikroCrowd Bremen schafft das Starthaus ein neues Finanzierungsangebot für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer. Es kombiniert zwei bestehende Angebote – das Crowdfunding über die Plattform „Schotterweg“ und den Mikrokredit – zu einem neuen Instrument.

Stadtentwicklung
03.07.2019
Elektroautos laden in Bremen – eine Stadt unter Strom

Elektromobilität funktioniert nur mit flächendeckenden Ladestationen. Welche es in Bremen heute gibt und wie der Ausbau in Zukunft fortschreitet.

Pressedienst
28.06.2019
Rettung dank Rauch und Raketen

Seenotraketen, -fackeln oder Rauchdosen sind in in der Berufsschifffahrt ein Muss. Das geht auf den Titanic-Untergang zurück. Heute sind rote Signalraketen und orangefarbener Rauch als optische SOS-Signale weltweit vorgeschrieben. Produziert werden sie vom Weltmarktführer Wescom Signal & Rescue in Bremerhaven.

Erfolgsgeschichten
27.06.2019
Wenn der Wirt die Rechnung digital macht

Gastronovi feiert zehnjähriges Bestehen. Das ehemalige Startup aus Bremen hat deutschlandweit den Durchbruch geschafft – dank eines Geschäftsmodells, das bis heute keine Konkurrenten kennt.

Technologiepark Bremen
26.06.2019
Legosteine der Fördertechnik

Sie haben für ihre Erfindung schon diverse Preise gewonnen, jetzt starten sie richtig durch: Das Bremer Start-up cellumation hat mit dem „celluveyor“ eine Fördertechnik entwickelt, die dank modularer Bauweise deutlich flexibler und platzsparender arbeitet als herkömmliche Systeme zum Warentransport.

Kreativwirtschaft
25.06.2019
Warum Coworking das neue Home Office ist

Mitten in der Stadt, riesige Fläche: „Spaces“ ist der neue Platzhirsch in Sachen Coworking. Warum das Unternehmen nach Bremen kam und warum Coworking zunehmend das Home Office ersetzt, erzählt uns Stefanie Lürken, Country Manager von Spaces in Deutschland.

Automotive
24.06.2019
Teilen statt Besitzen

Wir bewegen uns morgen anders fort als heute. Das wird unser Stadtbild verändern. Die Zahl der Parkplätze sinkt – warum das gut für Autofahrende ist.

Start-ups
14.06.2019
Bist du bereit ein Unternehmen zu gründen?

Was macht eine erfolgreiche Gründung aus? Im Interview mit Andreas Mündl und Daniela Kirchhoff über den idealen Start ins eigene Unternehmen und wie das Starthaus-Coachingprogramm seit 20 Jahren dabei hilft.

Stadtentwicklung
11.06.2019
Wie sehen die Bremer Straßen 2025 aus?

Bremen wandelt sich. Wie sehen Verkehr und Straßenbild 2025 aus? Wir begeben uns auf eine kleine Zeitreise.

Erfolgsgeschichten
05.06.2019
Auf der Suche nach der digitalen Freiheit

Der Umgang mit Software ist für uns so alltäglich, dass wir Herstellern nahezu blind Daten anvertrauen. Die Bremer Univention GmbH geht einen anderen Weg: Bei ihrer Open-Source-Software kann jeder nachprüfen, was mit den Daten geschieht. Das macht die Digitalisierung ein Stück sicherer und transparenter.

Start-ups
23.05.2019
Im Büro Ruhe für Körper und Geist finden

Unser Arbeitsalltag wird immer hektischer, Stresskrankheiten wie Burn-out nehmen zu. Hanna Schumacher setzt einen Kontrapunkt – mit einer ungewöhnlichen Kombination aus Yoga und Coaching.

Pressedienst
10.05.2019
Mit Sport gegen den Frust

Sport hat ihm als Jugendlicher geholfen, das will er weitergeben: Der Bremer Daniel Magel ist der Begründer der Initiative „Hood Training“, einem kostenlosen Sportprogramm in sozialen Brennpunkten. Die Nachfrage wird immer größer, inzwischen wird „Hood Training“ auch in Schulen und Gefängnissen angeboten.

Start-ups
08.05.2019
„Entweder ganz oder gar nicht“

Frederik Schmidt hat mit seiner FernAkademie Dr. Schmidt den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt – in einem hart umkämpften Markt. Wie er für sich dabei seine Existenzgründer-Erfolgsformel fand.

Erfolgsgeschichten
30.04.2019
Ein Blick ins Hochofenwerk – hinter den Kulissen bei ArcelorMittal in Bremen

Rund 3,6 Millionen Tonnen Stahl im Jahr, ein Gelände größer als die Innenstadt: ArcelorMittal Bremen ist ein wahrer Gigant. Wir haben hinter die Kulissen geschaut und sind auf Überraschendes gestoßen.

Erfolgsgeschichten
16.04.2019
Seghorn AG: eine echte Familienangelegenheit

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird bei Seghorn seit mehr als 40 Jahren bewusst gelebt und ist Teil eines besonders wertschätzenden Miteinanders im Unternehmen. Dort, wo die Angestellten tatsächlich jede Woche einen Blumenstrauß bekommen.

Erfolgsgeschichten
12.04.2019
12 Hidden Champions aus Bremen

Unternehmen, die kaum einer kennt, die aber in ihrer Branche Marktführer sind – das sind Hidden Champions. Welche dieser zwölf Bremer Hidden Champions kennen Sie?

Umwelt
04.04.2019
Bremer Umweltinstitut: Schadstoffen auf der Spur

Das Bremer Umweltinstitut analysiert Schadstoffe in Produkten, die mit Menschen in Kontakt kommen. Bei der Investition ein neues Analyseverfahren wurde das Institut jüngst von der BAB mit dem Landesinvestitionsförderprogramm LIP unterstützt.

Kreativwirtschaft
03.04.2019
Spielerisch zum Erfolg

Abenteuerspiele auf hohem Niveau: Das Bremer Unternehmen King Art Games entwickelt Computerspiele, deren Qualität einem gut komponierten Film gleicht. Insbesondere mit ihrem neuesten Clou „Iron Harvest“ machen die Bremer Entwickler weltweit auf sich aufmerksam.

Internationales
02.04.2019
Wie ein Libyer von Bremen aus in Europa durchstarten will

Dass ein Libyer nach Bremen kommt, um hier ein Unternehmen zu gründen, ist alles andere als alltäglich. Aber Tamim Fannoush hat gute Gründe, die Hansestadt als den Startpunkt für seine Europageschäfte auszuwählen. Und die sind nicht nur wirtschaftlicher Natur.

Wissenschaft
27.03.2019
Studienabschluss: Unternehmer

Können Studierende eine eigene Firma lenken? Definitiv. Im bundesweit einmaligen Studiengang „Gründung - Innovation - Führung“ der Hochschule Bremerhaven managen sie drei Jahre lang ihr eigenes Start-up, um daran zu lernen. Los ging es mit dem ungewöhnlichen Studiengang im Herbst 2018.

Start-ups
22.03.2019
Brauchen Startups einen Rechtsanwalt?

Gründerinnen und Gründer müssen zahlreiche Entscheidungen treffen. Brauchen sie dabei Unterstützung einer Rechtsanwältin oder eines Rechtsanwalts?

Erfolgsgeschichten
20.03.2019
Wie ein Holzpodest die internationalen Konzertsäle erobert

Zwei Männer, zwei unterschiedliche Berufe. Und doch haben sie eines gemeinsam: Zusammen entwickelten sie ein Podest, das den Klang der auf ihnen gespielten Instrumente hörbar verbessert. Ein Kontrabassist und ein Tischler sorgen mit ihrem Akustikmodul aus Holz für Begeisterung in der Musikwelt.

Erfolgsgeschichten
19.03.2019
Die Energiewende selbst gestalten

2019 sind die Stromkosten für viele Verbraucherinnen und Verbraucher erneut gestiegen. Mit intelligenten Energielösungen aus Solaranlagen und Batteriespeichern lässt sich viel Strom sparen. Wie das geht, das weiß ADLER Solar aus Bremen.

Automotive
18.03.2019
Neuer Ansatz für e-Mobilität in Bremen

Der gebürtige Bremer Dr. Dr. Alexander Jablovski, CEO und Geschäftsführer des Start-ups UZE Mobility, hat mit seinem Team ausgiebig recherchiert, bevor die Entscheidung für Bremen fiel. Er will mit seinem Unternehmen in der Hansestadt eine Flotte kostenlos nutzbarer Elektrofahrzeuge an den Start bringen.

Erfolgsgeschichten
15.03.2019
Erfolgreich geschottert, Teil 1: Bildung

Für die tolle Idee fehlt manchmal das Budget. Mit dem „Schotterweg“ bietet das Starthaus Bremen eine Crowdfunding-Plattform für Projekte aus Bremen und Bremerhaven. Seit dem Start 2017 haben schon fast 80 Vorhaben erfolgreich „geschottert“. Wir stellen sie vor – diesmal zum Thema „Bildung“.

Lebensqualität
11.03.2019
Latein on Air

Eine Nachrichtensendung holt eine alte Sprache in die Neuzeit: Eine Koproduktion von Radio Bremen und Lehrern sorgt dafür, dass auf Bremen Zwei neben Hoch- und Plattdeutsch auch Nachrichten auf Latein gesprochen werden. Doch wie übersetzt man Wörter, die erst seit ein paar Jahren genutzt werden?

Erfolgsgeschichten
08.03.2019
10 erfolgreiche Frauen aus Bremen

Kulturen verbinden, Krankheiten heilen, Perspektiven schaffen, Visionen umsetzen und alte Strukturen aufbrechen: Wir haben 10 Frauen aus Bremen auf ihrem Weg begleitet und zeigen, wie sie ihre Ideen umsetzen.

Erfolgsgeschichten
27.02.2019
Intelligente Kraftpakete aus der Motoren-Manufaktur

Als erfolgreicher Unternehmer muss man das Rad nicht neu erfinden. Eine scheinbar ausgereifte technische Entwicklung voranzutreiben, vergrößert den Erfolg jedoch deutlich. Das zeigt der Bremerhavener Elektromotoren-Hersteller Rotek, hinter dem eine ungewöhnliche Familiengeschichte steht.

Digitalisierung / Industrie 4.0
26.02.2019
Darf ich vorstellen? Pepper – der intelligente Roboter aus Bremen

Sieht so der Verkäufer der Zukunft aus? Das Bremer Start-up Blackout Technologies entwickelt mit „Pepper” europaweit einzigartige Software auf Basis von künstlicher Intelligenz. Ein Besuch in der Bremer Robo-Schmiede.

Erfolgsgeschichten
22.02.2019
Neue Arbeitswelt: Jeder darf Verantwortung übernehmen

Das Bremer Unternehmen Traum-Ferienwohnungen gehört zu den Vorreitern bei der Einführung demokratischer Arbeitsstrukturen. Vor einiger Zeit lösten sich die Verantwortlichen des Online-Portals von klassischen hierarchischen Strukturen und schufen sich selbst organisierende Teams. Was macht das mit den Beschäftigten?

Start-ups
11.02.2019
Diese neun Start-up-Bücher solltest du 2019 lesen!

Die besten Bücher für Startups 2019 – wir haben unser Team aus dem Starthaus gefragt, welche Lektüre sie in der Start- und Wachstumsphase empfehlen. Unsere 9 Favoriten!

Start-ups
01.02.2019
Die Magie von Fahrrädern, Blumenständen und Bücherläden

Jiani Chen ist frische Neu-Bremerin. Die quirlige Chinesin gründete in der Hansestadt das Start-up App CN und will jetzt international durchstarten. An Bremen liebt sie, was viele von uns für selbstverständlich halten.

Start-ups
24.01.2019
Hoffnung aus Bremen für Krebspatienten

Zwei Bremerinnen könnten schon bald die Hodenkrebsbehandlung entscheidend verbessern. Mit ihrem Start-up miRdetect gehen sie dafür seit Jahren durch zahlreiche Höhen – und Tiefen.

Start-ups
18.01.2019
Was diese sechs Gründerinnen und Gründer nach Bremen zog – und hier hält

Sechs Gründerinnen und Gründer erzählen, warum sie die Hansestadt dem deutschen Start-up-Mekka Berlin vorziehen.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
12.01.2019
Instawalk durch einstige Kellogg-Fabrik

Die Produktion in der einzigen deutschen Kellogg-Fabrik wurde Ende 2017 eingestellt. Am Samstag (12.01.2019) konnten 30 Teilnehmer bei einem Instawalk die einstige Fabrik erkunden und fanden teils Kurioses vor. Ein Rundgang.

Start-ups
11.01.2019
8 Gründerinnenpreis-Trägerinnen aus Bremen

Der belladonna Gründerinnenpreis zeigt bereits seit zehn Jahren, wie Frauen die Bremer Wirtschaft mit eigenen Ideen mitgestalten. Das Starthaus stellt euch die acht erfolgreichsten Gewinnerinnen vor.

Erfolgsgeschichten
10.01.2019
Mit Augenmaß in die Zukunft

Bei der Indorf Orthopädie-Schuhtechnik GmbH & Co. KG in Bremerhaven verbinden sich traditionelle Produkt- und Arbeitswelten erfolgreich mit hochmodernen Ansätzen wie dem 3D-Druck.

Rückblick
04.01.2019
Die 10 beliebtesten Artikel des vergangenen Jahres

Autos, Feste, Digitalisierung und eine 12-jährige, die Klavier spielt: Das sind unsere 10 beliebtesten Artikel aus dem vergangenen Jahr!

Internationales
18.12.2018
Sigma Textil: Das Textilgeschäft des Vaters neu aufgebaut

Muhammad-Farhan Aslam plante eigentlich nur einen kurzen Aufenthalt in Bremen. Er wollte das Textilgeschäft seines Vaters auflösen und dann nach England ziehen. Jetzt hat er sich in Bremen niedergelassen und das Unternehmen läuft erfolgreich - mit einem neuen Geschäftsmodell.

Start-ups
17.12.2018
Der Bausteingießer

Francis Heckman ist Unternehmensberater. Und neuerdings Spielzeughersteller. Mit ankenstein produziert er Bauklötze in Pulverform zum Selbstgießen.

Start-ups
16.11.2018
Gründerawards in Bremen und Deutschland – Preise für die eigene Idee

Die Firmenkasse aufbessern und dabei auch noch Bekanntheit erlangen – welches Startup wünscht sich das nicht? Wir haben die wichtigsten Gründerpreise in Bremen und Deutschland gesammelt.

Erfolgsgeschichten
16.11.2018
Oase der Kompetenz

140-jähriges Firmenjubiläum: Traditionsreiche Einzelhandelsgeschäfte wie das des Herrenausstatters Claus von der Heide in Bremerhaven sind etwas Besonderes in der Welt der Stores, Shops und Retailer.

Wirtschaftsstandort
14.11.2018
Tradition trifft auf Innovation

Im Bundesland Bremen leben auf 420 Quadratkilometern circa 670.000 Menschen. Fast 22.000 Unternehmen bieten mehr als 325.000 Arbeitsplätze. Wir stellen die starken Branchen des Wirtschaftsstandorts Bremen vor.

Kreativwirtschaft
07.11.2018
„Wir wollen in die DNA eines Unternehmens einwirken“

Gewinnorientiert arbeiten und gesellschaftlich handeln schließt sich nicht aus: Davon sind die drei Gründer der Bremer Hilfswerft überzeugt. Sie wollen etablierten Unternehmen und junge Start-ups dabei unterstützen, sozial verantwortlich zu agieren. Beim regelmäßigen Stammtisch in der Neustadt kann jeder mitmachen.

Maritime Wirtschaft und Logistik
06.11.2018
Die Festmacherin

Lara Haase ist einer der wenigen weiblichen Festmacher. Den Traditionsberuf kennen nur wenige. Dabei sind die Reedereien in den Häfen auf Festmacher angewiesen: Bei Wind und Wetter verbinden sie die Schiffe mit der Kaje.

Erfolgsgeschichten
05.11.2018
Bremen zählt zu den größten deutschen Industriestandorten

Bremen rangiert, gemessen am Umsatz, auf Platz sechs unter den größten deutschen Industriestandorten. Ob es um Luft- und Raumfahrt, Nahrungsmittel, Automobile, Schiffe oder die Stahlerzeugung geht - Bremen ist seit jeher ganz vorn mit dabei.

Neu in Bremen
01.11.2018
Außentüren mit einer Handbreit Wasser unterm Kiel

Passt, wackelt und hat Luft – das gibt es bei der Lethe Exterior Doors GmbH nicht. Im Gegenteil: Jede Außentür, die das Unternehmen für den Yachtbau produziert, ist Maßarbeit bis auf den Millimeter genau. Seit August 2018 produziert Lethe am neuen Standort auf dem BWK-Gelände in Bremen-Blumenthal.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
30.10.2018
„Die Überseestadt wird sich weiter positiv entwickeln“

Andreas Heyer, Vorsitzender der WFB-Geschäftsführung, erklärt im Interview, was den Immobilienmarkt der Überseestadt auszeichnet, wie sich das Areal im Branchenumfeld positioniert und wie er die Zukunftsaussichten bewertet.

Start-up
26.10.2018
Auf den Leib geschneidert

Viktoria Theoharova ärgerte sich über die angebotenen Sweatshirts, als sie auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für ihren Bruder war. Dabei kam der Bremerin die Idee zu „Huddy“. In ihrem Atelier näht die 33-Jährige jetzt Kapuzenpullover nach Maß.

Start-ups
25.10.2018
Gesundes Eis – geht das? Ja!

Eisgenuss ohne Reue? Der Bremer Timur Budak ist da einer ganz großen Sache auf der Spur. Und legt dafür sein Studium auf Eis.

Stadtentwicklung
25.10.2018
Sahnestück statt Cornflakes

Wo bis Ende 2017 Cornflakes produziert wurden, will Investor Dr. Klaus Meier ein lebendiges Viertel schaffen, das sich insbesondere an Familien richtet. Ab 2021 kann mit der Bebauung der „Überseeinsel“ begonnen werden. Große Pläne gibt es bereits jetzt.

Digitalisierung / Industrie 4.0
23.10.2018
Indische und deutsche Industrie näher zusammenbringen

Das Beste aus beiden Welten: Ein junger Inder bringt von Bremen aus deutsches Engineering mit indischen Fabrikkapazitäten zusammen. Und das komplett digitalisiert – mit einem Klick in Echtzeit in die indische Fabrik. Wie Hersteller davon profitieren können.

Lebensqualität
22.10.2018
Warum Bremens Schnoor zu den schönsten Straßen der Welt gehört

Für Besucher ist das zentral gelegene Bremer Schnoorviertel mit der historischen, liebevoll restaurierten Architektur, den verwinkelten Gassen sowie einer Vielfalt an Kulinarik, Kultur und Shopping ein absolutes Muss.

Erfolgsgeschichten
15.10.2018
Der mit der künstlichen Intelligenz

Er ist überzeugt, dass aus Bremen ein Top-Standort in Sachen Künstlicher Intelligenz werden kann: Esteban Bayro-Kaiser hat mit seinem Start-up WearHealth Großes vor. Warum hat sich der Weltenbummler gerade die Hansestadt ausgesucht?

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
11.10.2018
Expo Real: Bremen und Bremerhaven kommen gut an

Vom 8. bis 10. Oktober 2018 präsentierten sich 27 Unternehmen aus dem Bundesland Bremen auf der Immobilienfachmesse Expo Real in München – und hatten alle Hände voll zu tun.

Immobilienstandort
09.10.2018
Der Bremer Immobilienmarkt boomt

Die Hansestadt wächst. Mehrere Bauprojekte werden das Bild der Innenstadt neu gestalten. Ein attraktiver Standort für Investoren und Projektentwickler – das zeigt auch der Immobilienmarkt-Report Bremen 2018. Ein Blick auf Büro- und Logistikimmobilien, den Einzelhandel und die Entwicklung des Investmentmarktes.

Start-ups
08.10.2018
Vom Bremer Raumfahrt-Start-up zum Gründerpreisträger

Ein hochkomplexes Satellitenprojekt per E-Mail, Word und Excel abwickeln? Das geht auch besser, dachte sich Marco Witzmann und entwickelte die webbasierte Software Valispace. Sein junges Unternehmen gewinnt damit den KfW Award Gründen 2018 in Bremen.

Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft
05.10.2018
Der Think-Tank für den Gaumen

In kaum einer Branche ist es so schwer ein Unternehmen zu gründen wie in der Lebensmittelindustrie. Dabei liegt gute Ernährung im Trend, Verbraucher suchen ständig neue Geheimtipps. Zwei Bremer sorgen jetzt dafür, dass es für junge Gründerinnen und Gründer einfacher wird.

Kreativwirtschaft
26.09.2018
Raumperle findet deinen Traumraum

Die Hochzeit im Fernsehstudio, die Weihnachtsfeier im Club, das Seminar im Kino – die richtige Location macht den Unterschied. Damit der Traumraum kein Raumtraum bleibt, gibt es Raumperle. Mit dem Start-up geht ein langgehegter Wunsch für die Gründerin Tascha Schnitzler in Erfüllung.

Start-ups
19.09.2018
Investoren finden als Start-up – neun Tipps!

Der richtige Investor gibt weit mehr als nur sein Geld. Er ist Ansprechpartner, Türöffner und Brückenbauer. Wichtige Tipps für Technologie-Start-ups, die sich auf die Suche nach Investoren begeben.

Start-ups
14.09.2018
Wenn der Traumurlaub nur einen Klick entfernt ist

Wer online eine Reise bucht, kennt das: Immer dieselben Hochglanzbilder, auf jedem Portal ähnliche Angebote. Die Bremer Plattform Trasty macht damit Schluss. Und prophezeit: Wir werden Reisen künftig anders buchen.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
13.09.2018
Der Gastro-Plan für die Überseestadt

Wo kann ich da denn hingehen? Und wo liegt das? Ist das weit weg? – Für alle, die auf der Suche nach einem Restaurant, Bistro oder Café in der Überseestadt sind, gibt es jetzt den Gastronomie-Plan zum Download.

Stadtentwicklung
07.09.2018
Interhomes: Musterbeispiel für bezahlbares Wohnen

Vor 50 Jahren war Interhomes der erste Wohnbauträger in Deutschland, der ein Musterhaus als Entscheidungshilfe für den Hauskauf einrichtete. Nach wie vor hat der „Bremer Unternehmer des Jahres 2018“ ein gutes Gespür für den Markt. Mit eigenen Bemusterungszentren hat Interhomes die Idee des Musterhauses jetzt noch einen Schritt weiter gedacht.

Start-ups
07.09.2018
Klebstoff bei Nierensteinen: Weltneuheit aus Bremen

Purenum hat zusammen mit einer Universitätsklinik ein Verfahren entwickelt, welches Nierenstein-Operationen revolutionieren könnte. Eine Weltneuheit in diesem Segment der Medizintechnik – die beinahe gescheitert wäre.

Erfolgsgeschichten
31.08.2018
Auf Nummer sicher: Sensoren-Know-how in Bremen

Was Littelfuse herstellt, sehen wir in aller Regel nicht. Und doch kommt kaum ein elektronisches Gerät ohne die Produkte des Weltmarktführers aus. In Bremen haben die US-Amerikaner ihre Europazentrale. Und die ist weit mehr als nur ein Vertriebsbüro.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
30.08.2018
Arbeitsplatz mitten in einer Idylle

In Bremerhavens Süden entsteht eines der ersten Gewerbegebiete Deutschlands, das nach strengen Nachhaltigkeitskriterien für Unternehmen der „Green Economy“ geplant wird.

Stadtentwicklung
23.08.2018
Eine Milliarde Euro für die Bremer City

Die Innenstadt entwickelt sich. Ob am Bahnhof, in neuen Quartieren oder nah am Wasser: Bremen nutzt sein Potenzial, um bezahlbaren und lebenswerten Wohnraum, neue Büro- und Einzelhandelsflächen und ein modernes Aussehen zu schaffen.

Logistik
21.08.2018
Sauber bis vor die Haustür

Der wachsende Onlinehandel beschert Paketdienstleistern immer höhere Auslastung, verschärft aber zugleich die Verkehrsproblematik in den Städten. Das Bremer Start-up Rytle hat eine Alternative zum klassischen Lieferwagen entwickelt und innerstädtische Logistikprozesse effizienter und umweltfreundlicher gestaltet.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
20.08.2018
Auf geht‘s: Die Rahmenplanung zur „Überseeinsel“ beginnt

Am 27. August 2018 sind interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich bei der Auftaktveranstaltung zur Entwicklung der „Überseeinsel“ Gedanken zur Zukunft des Areals zu machen.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
16.08.2018
Aus dem Schuppen 3 wird das EuropaQuartier

Es wird wieder spannend in der Bremer Überseestadt. Der alte, rund 400 Meter lange Schuppen 3 wird größtenteils abgerissen und auf dem Areal entsteht etwas Neues: Ein Quartier mit einem Mix aus Wohnungen, Büros, Handel und Dienstleistungen, das aus einem ganz bestimmten Grund EuropaQuartier heißen wird.

Internationales
02.08.2018
„Bei Bremen war es Liebe auf den ersten Blick!“

An einem kühlen Februarabend betritt der Inder Paramjit Kohli zum ersten Mal Bremen – und verliebt sich sofort. Warum er hier ein deutsch-chinesisches Unternehmen gründete und aus welchen Fehlern er im vergangenen Jahr gelernt hat, verriet er uns im Gespräch.

Start-ups
01.08.2018
Die Start-up-Szene in Bremen und Bremerhaven

Ein Unternehmen gründen in Bremen ist einfach. Denn hier hat sich eine einmalige Start-up-Landschaft gebildet, die Zugang zu Wissen, Fördermitteln und Kontakten ermöglicht. Da bleibt nur zu sagen:

Internationales
27.07.2018
Fahrräder made in Bremen: Velo Lab produziert auf größerer Fläche

Sein erstes Fahrrad baute Stathis Stasinopoulos vor sechs Jahren, um in Athen bequemer zur Arbeit zu pendeln. Dass den Griechen diese Idee erst in die Selbstständigkeit und dann auch noch nach Bremen bringen würde, ahnte er zu dem Zeitpunkt nicht. Wir haben ihn in seiner neuen Werkstatt im Bremer Norden besucht.

Stadtentwicklung
26.07.2018
„Alle hier sind international und weltoffen!“

„Wir in der Überseestadt“ mit Nazime Altuntas. Die Geschäftsführerin im Café Hafenbrise managt außerdem auch den Kiosk im Überseepark.

Wirtschaftsstandort Bremen
25.07.2018
Bremens Wirtschaft wächst und wächst

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet Bremen als kleinstes Bundesland verzeichnete in 2017 das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer. Mit preisbereinigt 3,3 Prozent lag Bremen deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 2,2 Prozent. Woran das liegt und ob es so bleibt.

Stadtentwicklung
12.07.2018
Wie Bremen für Fahrradfahrer neue Wege geht

Mit einem besonderen Modellquartier in der Alten Neustadt will Bremen einmal mehr Verkehrsgeschichte schreiben: Doch die neu eingerichtete Zone ist nicht das einzige innovative Vorhaben, mit dem die Hansestadt sich als Fahrradstadt auszeichnen will.

Wissenschaft
11.07.2018
Was ist ein Patent? Die 13 wichtigsten Antworten rund ums Patent

Was ist ein Patent? Wann kann ich eines anmelden? Wer eine neue Erfindung zum Patent bringen will, hat viele Fragen. Wir geben Antworten zu den 13 meistgestellten Fragen rund um die Verwertung von eigenen Ideen.

Luft- und Raumfahrt
09.07.2018
Großprojekt zur Schlüsseltechnologie Leichtbau gewinnt an Konturen

Weit fortgeschritten ist der Neubau des komplexen Forschungs- und Entwicklungszentrums EcoMaT in der Airport-Stadt Bremen. Zu den künftigen Nutzern zählen neben Airbus und Testia zahlreiche renommierte mittelständische Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen. Nach dem Richtfest steht jetzt der Innenausbau an.

Maritime Wirtschaft und Logistik
04.07.2018
Mit intelligenter Software den Meeresboden entdecken

Eines der letzten großen Geheimnisse des Erdballs liegt tief im Wasser. Wie genau der Grund beschaffen ist, wie es um Tier- und Pflanzenwelt bestellt ist, wo das Ökosystem empfindlich gestört ist - all das wissen wir derzeit nur in Ausschnitten. Vier junge Wissenschaftler aus Bremen wollen das ändern.

Erfolgsgeschichten
22.06.2018
Nevaris Bausoftware siedelt sich in Bremen an

Bestens bekannt in der Baubranche ist die NEVARIS Bausoftware GmbH. Seit Mai dieses Jahres betreibt die NEVARIS-Zentrale ihr Geschäft von der Airport-Stadt Bremen aus. 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bearbeiten hier jetzt auf 1.700 Quadratmetern Bürofläche Märkte in ganz Europa.

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
14.06.2018
„2040 ist die Überseeinsel das Quartier, in dem man leben und arbeiten möchte!“

Ein neues städtebauliches Sahnestück für Bremen – das ist die Überseeinsel. Im Interview spricht Investor Dr. Klaus Meier über Chancen, Herausforderungen und Zukunftsvisionen des 15 Hektar großen früheren Kellogg’s-Areals

Stadtentwicklung, Gewerbeflächen, Immobilien
13.06.2018
Richtfest Hafenpassage sowie Baubeginn Überseegärten in der Überseestadt

Mächtig was los: In den letzten 10 Monaten ist der Rohbau des Projektes „Hafenpassage“ entstanden. Gleichzeitig wird der Baubeginn des Bauvorhabens „Überseegärten“ gefeiert. Wie die Überseestadt wächst und wächst und wächst...

Stadtentwicklung
12.06.2018
Studieren, forschen und leben im Technologiepark Bremen

19.500 Studierende auf dem Campus, zahlreiche Forschungsinstitute und High-Tech-Unternehmen, Parks, Hotellerie, Gastronomie und natürlich das Science Center Universum Bremen – der Technologiepark Bremen ist einer der erfolgreichsten Deutschlands. Was ist sein Geheimnis?

Start-ups
08.06.2018
Bremer Portal für Sachspenden: Der richtige Ort für Gebrauchtes

217 ungenutzte Gegenstände lagern in jedem deutschen Haushalt. Andere können sie gut gebrauchen. Das Portal bremenspendet.de hilft beim Ausmisten.

Geschichte der Überseestadt
31.05.2018
Video: Das ist die Überseestadt Bremen

Der Wandel ist die wohl größte Konstante in der Überseestadt Bremen. Mit einer Mischung aus hafenwirtschaftlicher Vergangenheit, der Gegenwart in aktuellen Zahlen und einem Blick in die Zukunft gibt der Sketchnote-Film einen ausgezeichneten Überblick über den neuen Ortsteil.

Stadtentwicklung, Gewerbe, Immobilien
30.05.2018
Große Ziele für neues Quartier auf Kellogg-Gelände in der Überseestadt Bremen

Ein neues Quartier mit Wohnungen, vielen Grünflächen, Schulen, Kitas und Gewerbe: Diese und andere Ziele stehen im ersten städtebaulichen Vertrag zwischen der Stadt und dem Investor, der in einer gemeinsamen Sondersitzung der städtischen Wirtschafts- und Baudeputation am 29. Mai 2018 mit großer Mehrheit abgesegnet wurde.

Erfolgsgeschichten
25.05.2018
Glocke Bremen: Astreine Akustik

Ob die Sopranistin Cecilia Bartoli, der Bassbariton Bryn Terfel oder der Dirigent Herbert von Karajan – die Bremer Glocke hat dank ihrer herausragenden Akustik schon etliche Musikerherzen erobert. Das über die Grenzen der Hansestadt bekannte Konzerthaus im Art-Decó-Gewand wurde vor 90 Jahren eröffnet.

Erfolgsgeschichten
18.05.2018
Stuhl mit Elefantenbein: Wie Möbelbau Kulturen verbindet

Werkstatt für Designentwicklung und Möbelbau, aber auch Experimentier- und Denkraum für neue Lebensentwürfe: So beschreiben die Initiatorinnen Paula Eickmann und Tanja Engel ihr Projekt Weserholz in Bremen. Junge Menschen, die noch nicht lange hier leben, lernen tischlern – aber nicht nur. Ein neuer Ansatz, der selbst in Bayern überzeugt.

Einzelhandel
17.05.2018
Fair-Trade-Mode in der Bremer Innenstadt

Nachhaltig, fair und stylisch: In der Innenstadt gibt es immer mehr Geschäfte, die sich abseits der großen Ketten auf grüne Mode spezialisieren. In einem Pop-up-Store produzieren die Inhaberinnen die Kleidung sogar direkt vor Ort. Ein Überblick über alle Läden.

Nahrungsmittel
16.05.2018
Frisch auf den Tisch, direkt aus der Region – 15 Food-Start-ups aus der Hansestadt

Regionale Lebensmittel liegen im Trend – wir wollen wissen, wo unser Essen herkommt und wer es herstellt. In Bremen und Bremerhaven machen sich eine ganze Reihe an Food-Start-ups daran, neue Versuchungen für unseren Gaumen zu finden. 15 Neugründungen auf einen Blick.

Maritime Wirtschaft und Logistik
16.05.2018
Strippenzieher auf Superyachten

Darf es die komplette elektrotechnische Ausrüstung einer Superyacht sein, eine durchautomatisierte Produktionsanlage oder doch lieber ein hochspezialisierter Roboter? Bei der besecke GmbH & Co. KG im Gewerbegebiet Steindamm im Bremer Norden kümmern sich Automatisierungsexperten um alles von der Planung, dem Einbau und dem Betrieb bis zur Wartung und dem Refit solcher Anlagen.

Luft- und Raumfahrt
14.05.2018
Künstliche Intelligenz made in Bremen

Künstliche Intelligenz ist kein Computerprogramm, sondern eine Herausforderung: Wie findet sich ein Roboter in einer realen, nicht planbaren Umgebung zurecht? Lösungen dafür werden seit 30 Jahren im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz entwickelt. Der Bremer Standort ist dabei so erfolgreich, dass die Mitarbeiter jetzt ein eigenes Unternehmen gründen.

Erfolgsgeschichten
11.05.2018
Team Beverage verlegt Hauptsitz nach Bremen

Vom niedersächsischen Wildeshausen nach Bremen: Team Beverage hat im April 2018 seinen Hauptsitz in die Hansestadt verlegt. Das Unternehmen ist Dienstleister für die Getränkebranche in der Gastronomie, im Convenience-Sektor sowie im Einzel- und Großhandel. Jetzt geht die Erfolgsgeschichte im Gewerbegebiet Airport-Stadt weiter.

Stadtentwicklung
09.05.2018
Infopunkt am „Waller Sand“: Die Baustelle im Blick

Die Arbeiten für das Naherholungsgebiet „Waller Sand“ in der Bremer Überseestadt schreiten voran. Nun können Interessierte an einem eigens dafür eingerichteten Infopunkt die Baufortschritte verfolgen und dem Strandpark beim Wachsen zusehen.

Start-ups
08.05.2018
Die jungen Wilden von der Weser

Die Yachtbauer von Bente mischen den Segelbootmarkt mächtig auf. Die Bremerhavener haben sich das Image von wilden Revoluzzern erarbeitet. Mit ihrem Erstlingswerk Bente24 feiern sie Markterfolg nach Markterfolg. Jetzt planen sie den nächsten Coup. Das Geheimnis ihres Erfolgs? Lässigkeit, Stil und kein (Ruder)Blatt vor dem Mund.

Stadtentwicklung
03.05.2018
Neuer Showroom für Investitionsgüter

Alteingesessen und trotzdem mit Blick nach vorn: Der Mittelständler Mager & Wedemeyer baut eine neue Werkshalle im Gewerbepark Hansalinie. Er stellt zukünftig instandgesetzte gebrauchte Werkzeugmaschinen in einem neuen Showroom aus und festigt so seine Stellung auf dem norddeutschen Markt.