+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Bremer Aufbau-Bank (BAB) / Starthaus Bremen

Hier finden Sie die Pressemitteilung nach Themen gefiltert

Pressebilder

Pressemitteilungen
19.06.2014 | WFB und BAB sind ausgezeichnet
Bremen, 19. Juni 201. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und die Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB) sind am Dienstag, 17. Juni 2014, in ...
17.06.2014 | Genossenschaften: Gemeinsam für ein Ziel
Bremen, 17. Juni 2014. Die Idee einer Genossenschaft ist schon mehr als 150 Jahre alt und gleichzeitig weiterhin aktuell. Denn für ...
26.03.2013 | BRUT: Für den Start in eine erfolgreiche Selbstständigkeit
Programm zur Förderung von Unternehmensgründungen startet ins 15. Jahr – Erfolg durch Planung, Training und Networking – ...
12.02.2013 | Neue Fassade am Schwarzen Meer
Bremen, 12. Februar 2013. Am Schwarzen Meer 74 a-b gibt es einen für alle: Einen gemeinsamen Kredit für die Wohnungseigentümer ...
14.12.2012 | Zündende Idee: Die Feuerzangentasse
Bremen, 14. Dezember 2012. Ungewöhnliche Geschäftsideen haben es nicht leicht. Fehlt einem Existenzgründer das notwendige ...
27.06.2012 | Bauen leicht gemacht
Bauen soll für die mittelständische Wirtschaft einfacher werden. Die staatliche Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen ...
06.06.2012 | Auf der Suche nach den GründerChampions 2012
Bremen, 06. Juni 2012. Gut gegründet ist schon halb gewonnen – und jetzt winkt sogar der komplette Gewinn: Die KfW-Bankengruppe sucht ...
15.03.2012 | Kredite für Wohnungseigentümergemeinschaften
Bremen, 15. März 2012. Was bisher schwierig oder unmöglich war, ist nun machbar: Wohnungseigentümergemeinschaften können ...
24.02.2012 | Finanzierung für Unternehmen im Land Bremen verbessert
Der Bremer Unternehmerkredit wird seit sechs Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Bremer Aufbau-Bank hat mit seiner Hilfe schon über 2.000 ...
05.08.2011 | Mikrokredite für Existenzgründer
Bremen, 5. August 2011. Das Ziel ist klar: mit dem neuen Angebot der Bremer Aufbau-Bank GmbH sollen Gründungsvorhaben unterstützt und ...
01.07.2011 | Erfolgreicher Abschluss des Geschäftsjahres 2010
Die nachhaltige Unterstützung der bremischen Wirtschaft gehört zu den zentralen Aufgaben der Bremer Aufbau-Bank (BAB). Dies ist im ...
14.12.2010 | Neuausrichtung der Bremer Aufbau-Bank
Der Aufsichtsrat der Bremer Aufbau-Bank (BAB) hat in seiner Sitzung Anfang Dezember eine notwendige strategische Neuausrichtung der BAB ...
10.12.2010 | Spannend für kleine Unternehmen: mit Unterstützung von BAB oder BIS sowie FAIRworldwide und unter der Dachmarke des Landes Bremen zu weltweit größter Informationstechnik-Messe
Bremen/Bremerhaven/Hannover. Nur eine Autostunde entfernt: Für Bremer ist es ein Katzensprung zur weltweit größten Messe für ...
20.05.2010 | Enges Zusammenspiel bei Kreditvergabe in Bremen
Der Senator für Wirtschaft und Häfen und die Bremer Aufbau Bank haben mit Vertretern der Banken und den Handwerks- und Handelskammern in ...
27.04.2010 | Starthilfe für Kreative
Die Idee ist gut. Der Plan auch. Aber woher kommt das Geld für die Umsetzung? Unternehmen der Kreativwirtschaft wie auch Klein- und ...
Pressebilder
Freuen sich über den neuen Kooperationsvertrag (v.l.n.r.): Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Dr. Matthias Fonger, Hauptgeschäftsführer und I. Syndicus der Handelskammer, Harald Emigholz, Präses der Handelskammer, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Ralf Stapp und Jörn-Michael Gauss, die Geschäftsführer der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven.
31 Ideen für Bremen suchen ab heute Unterstützerinnen und Unterstützer über die Crowdfunding-Plattform Schotterweg, die zum Starthaus Bremen gehört. Initiator des Wettbewerbs ist der Verein Unternehmen für Bremen e.V.
Matthias Biehler (Flix GmbH) hat eine Flutlichtanlage für seinen tragbaren Kickertisch "Libero" über die Crowdfunding-Plattform Startnext finanziert.
„Das Starthaus-Team hofft auf eine rege Teilnahme an der Gründungswoche.“
Diane Boldt vor ihrem Neustädter Weinhandel GluckGluck
Freude über den gewonnenen Titel bei PlanBlue
Für einen schnellen und einfachen Start ins eigene Unternehmen: Das Starthaus
Einmal wie ein Herrscher fühlen: Rent-a-bee
Rund 180 Schülerinnen und Schüler informierten sich beim Bremer Schüler-Klimagipfel über Klimaforschung, -wandel, -flüchtlinge, -anpassung und Lösungen wie Green Jobs und Green Start-ups informieren.
Friedrich Deimann, Inhaber von Deutschlands erster nachhaltig geführter Bootswerft GreenBoats im Interview mit dem 15-jährigen Schüler-Moderator Jonas Budelmann.
"Für ein besseres Morgen" – so der Titel einer Talkrunde mit Dr. Annabel Oelmann, Verbraucherzentrale Bremen, und Kai Stührenberg, Referatsleiter Innovation, Digitalisierung & neue Themen beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen.
Aufnahme des Startups PlanBlue in den Raumfahrtinkubator ESA BIC (v.l.n.r.): Petra Oetken, Starthaus Bremen, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Dr. Joost den Haan, Nils Öhlmann, Mischa Ungermann (jeweils PlanBlue), Holger W. Oelze, Vorstand Aviaspace Bremen e.V.
Sabine Fröhlich und Leslie Schoßmeier-Prigge aus dem Schotterweg-Team des Starthauses
30.000 Beschäftigte arbeiten in Bremer Handwerksbetrieben .
Jörn-Michael Gauss verabschiedet sich aus der Geschäftsführung der Förderbank BAB
Kai Sander ist der Nachfolger in der Geschäftsführung der BAB
(v.l.n.r., stehend) Stefan Schiebe, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bremen, Andreas Meyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen, Sven Wiebe, Staatsrat bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Kai Sander, Geschäftsführer der BAB − Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, Karl Wilhelm Schnars, Kreishandwerkermeister der Kreishandwerkerschaft Bremerhaven-Wesermünde, Matthias Winter, Kreishandwerkermeister der Kreishandwerkerschaft Bremen, Ralf Stapp, Geschäftsführer der BAB − Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, Imke Lathwesen, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Bremerhaven-Wesermünde, (v.l.n.r., sitzend) Thomas Kurzke, Präses der Handwerkskammer Bremen, Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa
Mehr als 12.100 Anträge in sieben Wochen: Die BAB-Geschäftsführer Ralf Stapp (rechts) und Kai Sander (links) sind stolz auf die Leistung des gesamten Teams.
Der neue Standort der Bremer Förderbank BAB in den oberen Etagen am Domshof.