+49 (0) 421 9600-10

Tierisch was los in Bremen

Der neue Erlebniskatalog 2022 fasst spannende Angebote zusammen

Die vier weltweit bekannten Maskottchen der Hansestadt Bremen – Esel, Hund, Katze und Hahn – strahlen den Leserinnen und Lesern des neuen Erlebniskatalogs schon von der Titelseite entgegen. 45 Seiten geballte Vielfalt in der Wesermetropole umfasst das neue Druckwerk, mit 34 buchbaren Bausteinen, zehn Pauschalreisen und 58 Angeboten für Reisegruppen. Von der Nachtwächterführung bis zum Mercedes-Offroad-Training, vom Varietébesuch bis zum Abenteuer im Flugsimulator ist für Familien und Kunstinteressierte, Abenteuersuchende und Kulinarikfans das Passende dabei.
2022 bündelt die Stadt der Stadtmusikanten mit ihrem Themenjahr „klangfrisch“ über einhundert musikalische Veranstaltungen von Hochkultur bis Subkultur. Das Internationale Festival Maritim, das Weserwiesenfestival Breminale, das Musikfest im Herbst oder der Sambakarneval zum Jahresbeginn sind nur einige wenige Beispiele. Da lohnt sich ein Abstecher in die Hansestadt und der neue Katalog macht Vorschläge für die Reiseplanung.
Mit der Pauschalreise „Stadtmusikanten und Welterbe“ gibt es von der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) beispielsweise zwei Übernachtungen mit Frühstück, wahlweise eine Stadtführung, eine Rathausführung oder eine Fahrt mit dem Stadtmusikantenexpress, einen Besuch im Bremer Geschichtenhaus und ein Abendessen ab 127 Euro pro Person im Doppelzimmer. Wer günstig reisen möchte, bucht die „Minipauschale“ ab 61 Euro pro Person im Doppelzimmer mit einer Übernachtung inklusive Frühstück und der BremenCard. Mit ihr gibt es kostenlose Fahrt in Bus und Straßenbahn sowie zahlreiche Vergünstigungen in Museen, bei Führungen und Rundfahrten.
In seiner Tourimusstrategie positioniert sich Bremen als Genussstadt und wird diesem Titel mit zahlreichen Angeboten gerecht. Es gibt Kaffeeröstvorführungen und Baristakurse, Brauereiführungen und Bierseminare, Tastings im Whiskylager oder ein Walking Dinner, bei dem ein Rundgang durch die historische Innenstadt mit einem Dreigang-Menü kombiniert wird. Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch gibt es jeweils in einem anderen typisch bremischen Restaurant.
Für Reisegruppen wurde im neuen Katalog ein eigenes Kapitel reserviert. Die beliebteste Pauschale, den Wochenendspaß, gibt es ab zehn Personen bereits ab 149 Euro pro Person im Doppelzimmer. Darin enthalten sind zwei Übernachtungen mit Frühstück, eine Stadtführung, ein Abendessen mit Raubritterspieß, eine Brauereiführung sowie der Besuch der abendlichen Brauerparty.  
Bremen ist nicht nur die Stadt der kurzen Wege, sondern auch eine der deutschen Städte mit den meisten Fahrradwegen. Viele Grünanlagen und kaum vorhandene Steigungen bieten ideale Voraussetzungen für Fahrradausflüge. Die kostenlosen BIKE IT! - Touren sind durchgängig beschildert und werden sowohl in der Bike Citizens-App als auch in informativen Kartenflyern aufgeführt. Die Radtour „Bremen mit dem Rad erfahren“ macht die Stadt auf typische Fortbewegungsweise der Einwohner:innen erlebbar. Von einem/einer Gästeführer:in begleitet, entdecken die Teilnehmenden auf der acht Kilometer langen Radtour eine Vielzahl der Bremer Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den historischen Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus, die maritime Weserpromenade Schlachte und das bunte Ostertorviertel mit seinen typischen Bremer Häusern.
Zusätzlich bietet der Katalog einen Überblick über Bremer Hotels und deren Ausstattung. Für alle, die nicht wissen, ob sie in der Fünf-Sterne-Superior Suite im Park Hotel oder lieber auf dem Hotelschiff schlafen möchten, ist die Bremer Touristik-Zentrale die richtige Ansprechpartnerin. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen gern, kennen alle Angebote persönlich und finden das Passende für jeden Geschmack. Dank flexibler Stornierungsbedingungen können die Angebote der BTZ bis acht Tage vor Reisebeginn kostenlos storniert werden.
Weitere Informationen zu vielseitigen Angeboten in Bremen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) unter www.bremen-tourismus.de oder bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Servicecenters unter 0421/30 800 10. Der Katalog steht ab sofort unter www.bremen-tourismus.de zum Durchblättern bereit und kann außerdem telefonisch oder online bei der BTZ angefordert werden.