+49 (0) 421 9600-10
Informationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter SpracheInformationen zur Barrierefreiheitserklärung in leichter Sprache

Tourentag Überseestadt: Kreuz und quer durchs Quartier

Bremen, 14. September 2020. Zum ersten Mal veranstaltet die Wirtschaftsförderung Bremen gemeinsam mit dem Überseestadt Marketingverein e.V. am 20. September den „Tourentag Überseestadt – kreuz & quer durchs Quartier“.

Weil es in Bremens jüngstem Ortsteil viel zu entdecken gibt, veranstaltet die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH mit dem Überseestadt Marketingverein e.V. am 20. September von 11 bis 17 Uhr den Tourentag Überseestadt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geht es auf kostenlosen Thementouren kreuz und quer durchs Quartier. 

Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Schiff – die Überseestadt lässt sich auf vielfältige Weise erkunden. Wer sich für eine Radtour entscheidet, hat die Wahl zwischen der Bike-it-Tour durch die Überseestadt – vorbei an alten Hafenanlagen, moderner Architektur und maritimen Boulevards – oder einer Tour zur Bremer Genusskultur. Dabei entdecken die Mitfahrenden, was das Quartier zwischen Speicher XI und Wesertower kulinarisch zu bieten hat.  

Ein besonderes Highlight dieses Tages ist die Schiffstour durch das alte Hafenbecken. An Bord der „Gräfin Emma“ geht es für die Passagiere vom Holz- und Fabrikenhafen über den Strandpark Waller Sand in Richtung Europahafen und zurück. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Spannendes über den Wandel der Hafengebiete zum modernen Stadtquartier. An Land stehen außerdem auf dem Programm: die Führung „Borgward, Bertha, Benz und Bremen“ durch den Schuppen Eins, Entdeckungstouren durch die Museums- und Kulturlandschaft rund um den Speicher XI, eine Führung über das Kaffee-HAG-Areal sowie die Besichtigung der Getreideverkehrsanlage.

Startpunkt der Touren ist im Hof der Cuxhavener Str. 7 beim Speicher XI. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Musik, Snacks und Erfrischungen ist gesorgt. Ein Mund-Nase-Schutz ist mitzubringen. Für die Fahrradtouren ist ein eigenes Fahrrad notwendig. Verbindliche Anmeldungen für die Touren sind ab dem 7. September 2020 möglich per E-Mail mit Angabe des Namens und Telefonnummer an event@ueberseestadt-bremen.de.

Weitere Informationen zum Programm und den notwendigen Vorkehrungen zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen erhalten Sie unter: www.ueberseestadt-bremen.de/tourentag2020

Über die Bremer Überseestadt 

Die Bremer Überseestadt ist mit einer Fläche von knapp 300 Hektar eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. Das alte Hafenrevier wandelt sich zu einem modernen „Standort der Möglichkeiten“ mit einer Mischung aus Dienstleistung, Bürobetrieben, Hafenwirtschaft, Logistik, Freizeit, Wohnen und Kultur. Als herausragendes städtebauliches Vorhaben ist die Überseestadt Bremen mit dem immobilienmanager-Award 2020 in der Kategorie Stadtentwicklung ausgezeichnet worden. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Überseestadt zuständig.

Weitere Informationen unter: www.ueberseestadt.de

Pressebilder
Auch dem Molenturm am Wendebecken kann man einen Besuch abstatten. Der rund 100 Jahre alte Sandsteinturm war früherArbeitsplatz des Hafenaufsehers. Von hier aus wies er die Schiffe in den Hafen ein und dirigierte sie zum vorgesehenen Liegeplatz. Bekannt ist der Molenturm in Bremen auch unter dem Namen „Mäuseturm“. So wurde er von den Hafenarbeitern genannt.
Auch auf dem Fahrrad lässt sich die Überseestadt während des Tourentags entdecken.