+49 (0) 421 9600-10

Straßenkunst, die verzaubert

Internationales Festival der Straßenkünste findet vom 4. bis 6. September 2020 in Bremen statt

Alljährlich lädt das internationale Straßenzirkusfestival LA STRADA Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt nach Bremen ein, um ein farbenfrohes bis schrilles und gleichzeitig bezauberndes und poetisches Programm auf der Straße für die Straße zu gestalten. Internationale Berühmtheiten und junge Nachwuchskünstlerinnen und -künstler der Straßentheaterszene beweisen als Akrobaten und Artistinnen, Tänzerinnen und Träumer, Pantomimen und Performer bei diesem unkonventionellen und einmaligen kulturellen Spektakel ihr Können und machen damit das sommerliche Festival zu einem der größten und prächtigsten seiner Art. Ein buntes Programm lässt Besucherinnen und Besucher staunend, entzückt und manchmal auch fragend zurück. 

Neues Format in grüner Kulisse

Alles anders – unter diesem Motto präsentiert sich das Festival in diesem Jahr grundlegend neu. Wo sonst die Straßen und Plätze der Hansestadt zur Bühne der Kunst werden, entführt LA STRADA seine Besucherinnen und Besucher vom 4. bis 6. September 2020 zu einem Kunsterlebnis in die Natur: Knoops Park umrahmt das bunte Spektakel mit erfrischend grüner Kulisse. Als einer der schönsten seiner Art verwandelt sich der Park in Bremen-Nord drei Tage lang in einen sommerlichen Schauplatz für die Kunst.
Zum neuen Format gehören feste Sitzplätze und ein Kartenvorverkauf statt der klassischen Hutspenden am Ende einer Veranstaltung. Kreative Köpfe entwickelten ein innovatives Festivalkonzept und präsentieren einen ungewöhnlichen, aber nicht weniger zauberhaften Straßenzirkus.

Von Improvisationstheater über Seilkunst bis zu  klangvollen Erlebnissen  

In einzigartiger Atmosphäre entführen die Künstlerinnen und Künstler ihr Publikum aus dem Alltag in eine kreative Welt, wie zum Beispiel „This Maag & El Goma“. Hier trifft alpenländischer Wahnsinn auf südamerikanische Sprachlosigkeit. Die beiden Fachmänner für Improvisation und Interaktion finden mit einer Mischung aus Schweizer Genauigkeit und argentinischer Entspanntheit genau die richtige Form, um ihrem Publikum die Regeln im „alles anders-Kosmos“ beizubringen.
Ein besonders phantasievolles Spiel erleben Zuschauerinnen und Zuschauer bei „Modo Grosso“. Das belgisch-französische Duo vereint zwei Disziplinen in ungewöhnlicher Art: Harfenistin Déborah Colucci komponiert ein modernes und anspruchsvolles Repertoire, improvisiert und experimentiert auf ihrem Instrument. Alexis Rouvre ist Körperkünstler, Balljongleur und Meister der Seilmanipulation. Hier trifft spannende Improvisation auf hochklassige Jonglage – instinktiv spielen die beiden mit ihren Fertigkeiten, mit dem Ziel, ein Gleichgewicht zu erlangen. Gemeinsam erforschen sie Klänge und Bilder und erschaffen einen Raum, in dem Harmonien und Dissonanzen miteinander verschmelzen.
Das Programm mit Informationen zu allen Künstlerinnen und Künstlern gibt es unter https://lastrada-bremen.de. Eine Übersicht zum Straßenzirkusfestival finden Interessierte unter www.bremen.de/la-strada. Karten für LA STRADA sind im Vorverkauf bei Nordwest Ticket über www.nordwest-ticket.de/thema/la-strada erhältlich. 
Ein sommerliches Wochenende in der Hansestadt verbringen und kunstvolle Darbietungen bei LA STRADA erleben – das geht einfach und kostengünstig mit der neuen Sommerpauschale der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ). Die Pauschale beinhaltet eine Übernachtung in einem Hotel nach Wahl inklusive Frühstück vom Buffet. Dazu gibt es die Bremer ErlebnisCARD, die viele Vergünstigungen beinhaltet, zum Beispiel für touristische Erlebnisse von der Stadtführung über den Museumsbesuch bis zur Schifffahrt sowie die freie Fahrt mit Bus und Bahn innerhalb der Stadt. Das Angebot ist ab 51 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Neu sind auch die flexiblen Stornierungsbedingungen, nach denen die Angebote der BTZ bis acht Tage vor Reisebeginn kostenlos storniert werden können. Weitere Informationen zum Angebot und zu sommerlichen Aktivitäten in Bremen finden Interessierte unter www.bremen.de/sommerfrische.
Weitere Informationen zu vielseitigen Angeboten in Bremen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) unter www.bremen.de/tourismus oder bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Service-Telefons unter 0421/30 800 10.