+49 (0) 421 9600-10

Lange Nacht der Bremer Museen abgesagt

Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen haben Museen und Ausstellungshäuser in Kooperation mit der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH die Lange Nacht der Bremer Museen, die für den  27. Juni 2020 geplant war, abgesagt.
„Die Durchführung der traditionsreichen Langen Nacht mit durchschnittlich 20.000 Museumsbesuchen und zahllosen Shuttlefahrten in Bussen, Bahnen und auf Schiffen schien den knapp 30 beteiligten Museen, Institutionen und Einrichtungen unter den derzeitigen Bedingungen als zu riskant“, erklärt WFB-Projektkoordinator Jens Joost-Krüger. „Eine terminliche Verlegung in den Herbst wurde zwar erwogen, bietet aber angesichts der spätsommerlich/herbstlichen Veranstaltungsfülle und möglicherweise weiterhin geltender Beschränkungen keine ausreichenden Aussichten auf freundliche Rahmenbedingungen.“
Mit Bedauern haben die beteiligten Kooperationspartner deshalb die Vorbereitungen eingestellt und freuen sich auf eine hoffentlich unbeschwerte und entspannte Lange Nacht der Bremer Museen in 2021, wenn die Veranstaltung dann zum 20. Mal stattfindet.