+49 (0) 421 9600-10

Das Kontorhaus wird zum Kreativlabor

Gemeinsame Eröffnung zeigt Arbeitswelt der Zukunft

Bremen, 26. März 2019. Virtuelle Realität (VR), 3D-Druck, Drohnen, Design Thinking, Co-Creation – Schlagworte einer neuen Arbeits- und Lebenswelt, die sich ab Donnerstag, 4. April, im Kontorhaus in der Bremer Innenstadt erleben lässt. Denn an diesem Abend eröffnen gemeinsam die Kreativlabore Space27 sowie WFBeta und präsentieren sich zusammen mit dem Schaufenster des Starthauses Bremen.

„Das Kontorhaus wird zu einem kreativen Nukleus, der Zugang zu neuen Technologien und Formen der Zusammenarbeit ermöglicht“, so Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Sie startet mit dem „WFBeta“ ein Kreativlabor, das allen stadtbremischen Gesellschaften und der Verwaltung offen steht. Auf zwei Etagen geht es um innovative Technologien, neue Arbeitsprozesse wie die Kreativmethode Design Thinking und auch um die Möglichkeiten digitaler Medien mit ausgerüsteten Film- und Tonstudios.

Gleich daneben öffnet der Space27 seine Türen. Der Raum ist als ein temporärer Experimentierplatz, ein so genannter Pop-up Space, ausgelegt. „Er verbindet alle Phasen einer Produktentwicklung. Von der Ideengenerierung, über die Konzeptphase bis hin zum Prototypen. Aber auch einfache Events und Workshops sind auf 150 Quadratmetern möglich“, so Christo Papanouskas, Gründer der Agentur Assassin Ideas. Das Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, ein begleitendes Workshop- und Eventkonzept soll den Einstieg in agile und digitale Arbeitswelten erleichtern. Auch hier stehen Technologien wie 3D-Drucker und VR-Brillen zum Austesten bereit.

Das Schaufenster des Starthauses Bremen im Kontorhaus ist wiederum ein Workshop- und Eventraum für Start-ups und Gründerinnen und Gründer. Am Eröffnungsabend informieren die Starhelferinnen und Starthelfer des Starthauses hier über Angebote und geben Tipps und Ratschläge, damit der Weg über die Prototypenentwicklung hinaus gehen kann.

Der Abend beginnt mit einem Grußwort von Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Anschließend stellen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des tags zuvor im Space27 gestarteten „Lean Start-up Camps“ in einem Pitch-Event ihre Gründungsideen der Öffentlichkeit vor. Danach stehen dann die Räume zur Besichtigung offen, bei Musik, Getränken und Snacks gibt es die Gelegenheit, mit den Gästen und Veranstalterinnen und Veranstaltern in Kontakt zu treten.

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 4. April 2019, um 18 Uhr in der Kontor-hauspassage, Langenstraße 2-4, 28195 Bremen, statt. Um Anmeldung wird zuvor unter https://www.eventbrite.de/e/opening-tickets-57135385476 gebeten.

Presse-Kontakt und verantwortlich: Juliane Scholz, Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Telefon 0421- 96 00 128, juliane.scholz@wfb-bremen.de

Presse-Kontakt Assassin Ideas: Daniela Planitzer, d.planitzer@assassin-ideas.com, Telefon 0160 62 68 996