+49 (0) 421 9600-10

Alle ab aufs Lastenrad

Anmeldefrist zum 3. Bremer Lastenradrennen läuft

Bremen, 8. Juli 2016. Jens Joost-Krüger will noch mehr. „Noch mehr tatkräftige und clevere Radlerinnen und Radler, die auch zum Transport aufs Rad statt aufs Auto setzen“, erklärt der Macher des Projekts Bremen bike it!. Was Lastenräder leisten können, zeigt am Sonntag, 17. Juli 2016, im Rahmen der Breminale ein besonderes Rennen auf dem Osterdeich: In mehreren Kategorien treten beim 3. Bremer Lastenradrennen Fahrerinnen und -fahrer gegeneinander an, mitmachen kann jede und jeder, auch ohne eigenes Lastenrad. Die Anmeldefrist läuft noch bis Mittwoch, 13. Juli 2016.

Der knapp 200 Meter lange Parcours ist mehrfach zu umrunden, aber es geht nicht nur ums flotte Fahren – mehr oder weniger klassische Kurieraufgaben wie Be- und Entladen oder auch der schnelle Snack auf dem Bike müssen ebenfalls bewältigt werden. „Die Rennstrecke am Osterdeich ist mit sozusagen artgerechten Hindernissen eine unterhaltsame Herausforderung für die Teilnehmenden und das Publikum wird auf jeden Fall seinen Spaß haben“, verspricht Joost-Krüger. Er ist bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für das Thema radtouristische Kommunikation verantwortlich ist und organisiert das Rennen mit seinem Team in Kooperation mit Sönsteby`s Radsport & Werkstatt.

Gefahren wird mit pedalgetriebenen Lastenrädern. Zweirädrige Lastenräder und solche mit mehr als zwei Rädern starten in getrennten Klassen. Die Rennen sind offen für alle, die Teilnahme ist kostenlos. Wer kein eigenes Lastenrad hat, kann sich bei den Organisatoren eines ausleihen. Auf die schnellsten und geschicktesten Pedalheldinnen und -helden warten hochwertige Preise.

Das 3. Bremer Lastenradrennen findet am Sonntag, 17. Juli 2016, ab 12 Uhr auf dem Osterdeich statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.bremen.de/bike-it

Bremen BIKE IT!

Im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen koordiniert die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH eine Arbeitsgruppe, die eine offensive radtouristische Kommunikation Bremens und Bremerhavens erarbeitet. Dafür stehen die neuen Logos in Bremens Markenarchitektur: Bremen bike it! und Bremerhaven bike it!. Aus dem Projekt hervorgegangen sind bisher unter anderem die Radtouren „Kuh, Knipp und Kult“ (Blockland), „Berg und Wal“ (Bremer Norden), „Fisch und Schipp“, „Wasser, Wind und Wiesen“ (Bremerhaven), „Schlachte, Werder, Übersee“ entlang der Weser, „Mittenmang und umzu“ durch die Innenstadt und die kostenlose mehrsprachige BikeCitizens-App. Weiter Informationen gibt es unter www.bremen.de/bike-it und www.bremerhaven.de/bike-it.

Pressebilder
Ein Fahrer überspringt ein Hindernis beim Bremer Lastenradrennen.
Ein kniffliger Parcours erwartet die Teilnehmenden des 4. Bremer Lastenradrennens.
Zwei Fahrer beladen ihre Lastenräder beim Bremer Lastenradrennen.
Fix auf dem Rad ist nicht alle – das schnelle Be- und Entladung gehört ebenfalls zu den Aufgaben.