+49 (0) 421 9600-10

Entscheidung für den Standort Bremen, LVQ-WP eröffnet Niederlassung im Gewerbepark Hansalinie

Expansion am Standort Bremen: Die LVQ-WP Werkstoffprüfung GmbH eröffnet am 2. Juli eine Niederlassung im Gewerbepark Hansalinie. Neben dem Stammhaus in Mülheim/Ruhr, betreibt das Unternehmen zudem seit 1994 eine Zweigstelle in Magdeburg. Maßgeblich beteiligt an der Neuansiedlung war die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Mit der Entscheidung für eine Zweigstelle an der Weser konnte die Wirtschaftsförderung erneut ein renommiertes Unternehmen von den Stärken und Kapazitäten des Wirtschafts- und Industriestandort Bremen überzeugen.
Das Qualifizierungsunternehmen LVQ-WP verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der komplexen Werkstoffprüfung sowie der Werkstofftechnik und Werkstoffkunde. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche hochmoderne Prüfkompetenzen und unterhält akkreditierte Labore sowie Inspektionsstellen. Die LVQ-WP arbeitet für die Automobilbranche, Gießereien, den Maschinenbau, den Windkraftanlagenbau und zahlreiche andere Branchen. „Aufgrund unserer guten Kontakte in die Industrie freuen wir uns, dass weit über 90 Prozent unserer Teilnehmer im Anschluss an unsere Qualifizierung wieder berufstätig werden“, sagt Dr.-Ing. Bernd Heutling, Leiter der neuen Unternehmenszweigstelle. Am Standort Bremen bietet das Unternehmen eine modulare Ausbildung zum Euromaterialprüfer an und will mit seinen Aktivitäten Teilnehmern wie Industrieunternehmen das Potenzial der Werkstoffprüfung und Werkstoffprüfbranche verdeutlichen.
Die LVQ-WP Werkstoffprüfung GmbH ist seit 1979 auf dem Gebiet der Qualifizierung und Zertifizierung von Personal für die zerstörungsfreie Prüfung tätig. Das Unternehmen mit Stammsitz in Mülheim/Ruhr ist die größte anerkannte Ausbildungsstätte der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP).  Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 130 Mitarbeiter.

Presse-Kontakt: Juliane Scholz, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Telefon 0421- 9600 128, juliane.scholz@wfb-bremen.de.

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschafts-, Messe- und Veranstaltungsstandortes Bremen zuständig. Ihr vorrangiges Ziel ist es, mit ihren Dienstleistungen und Angeboten zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Bremen beizutragen und der bremischen Wirtschaft gute Rahmenbedingungen für den unternehmerischen Erfolg zu bieten. Weitere Informationen: www.wfb-bremen.de.