+49 (0) 421 9600-10

Stabilitätsfaktor Bremen: Viel Potenzial für Investoren

Die boomende Überseestadt in Bremen und die Bremerhavener Havenwelten bleiben die Schwerpunkte, mit denen das kleinste Bundesland auf der Immobilienmesse „Expo Real 2010“ in München werben wird. Große Stadtentwicklungsgebiete wie die ehemaligen Hafenreviere in Bremen mit „Sahnegrundstücken“ zum Wohnen und Arbeiten – noch dazu direkt am Wasser – üben seit jeher ihren Reiz aus.
Die Hansestadt ist für Investoren und Projektentwickler aber weitaus breiter aufgestellt, so werden auch  die Gebiete Technologiepark Bremen, Airport-Stadt, Gewerbepark Hansalinie und das Güterverkehrszentrum GVZ auf dem ca. 200 qm großen Messestand in Halle B2.240 präsentiert.
Ein erstmalig von BulwienGesa erstellter „Marktbericht 2010“ zu den Teilmärkten Büro-, Einzelhandels-, und Logistikimmobilien sowie Investment weist einmal mehr die solide und stabile Marktsituation der Wesermetropole aus:
Anleger finden hier nicht nur attraktive Flächen, sondern im Rahmen eines anzustrebenden diversifizierten Portfolios – insbesondere unter den nachhaltigen Eindrücken der Finanzkrise – verlässliche Marktparameter.