+49 (0) 421 9600-10

Hannover Messe unter europäischer Lupe

Das Enterprise Europe Network Bremen auf der Hannover Messe 2011

Das Enterprise Europe Network (EEN) Bremen blickt auch in diesem Jahr vom 4. bis 8. April 2011 wieder mit europäischer Brille auf die Hannover Messe: Neben Informationsmöglichkeiten auf dem Gemeinschaftsstand der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen, auf dem auch die BIS Bremerhaven und die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH vertreten sind, bietet das EEN Bremen Unterstützung bei der Teilnahme an der b2fair Kooperationsbörse des europäischen Netzwerks.

Internationale Kontakte knüpfen – dieses ist das übergeordnete Ziel der Kooperationsbörse b2fair. In ca. 30-minütigen Gesprächen haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, potentielle Geschäftspartner kennen zu lernen und Kooperationen auszuloten. Diese Gesprächspartner können bereits im Vorfeld der Messe über ein Online-Tool analysiert werden. In kurzer Zeit mit geringem Kostenaufwand eine Vielzahl neuer Businesskontakte knüpfen – das ist der Fokus der vom EEN organisierten Kooperationsbörse.

Darüber hinaus ist das Enterprise Europe Network Bremen auch auf dem Gemeinschaftsstand der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen (WAB) in Halle 27 vertreten.
Wer mit einem maßgeschneiderten Komplettpaket zur Hannover Messe fahren und einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Leitthemen der Hannover Messe an nur einem Tag erhalten möchte, für den stellt FAIRworldwide in Kooperation mit dem EEN Bremen ein individuelles Programm zusammen – von einer spezialisierten Technology-Tour bis zur Kooperationsbörse b2fair.

Das Enterprise Europe Network ist ein Netzwerk der Europäischen Kommission mit fast 600 Organisationen in über 40 Ländern. Als regionale Ansprechpartner dieses Netzwerks unterstützt das EEN Bremen bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern in anderen Ländern, beim Zugang zu neuen Märkten sowie bei der Nutzung der europäischen Förderprogramme.

Das EEN in Bremen wird vom Senator für Wirtschaft und Häfen co-finanziert und von der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, der BIS Bremerhaven sowie der DD Die Denkfabrik Forschungs und Entwicklungs GmbH operativ umgesetzt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.een-bremen.de.


Kontakt für die Teilnahme an der Kooperationsbörse b2fair:
Meike Strübig - Enterprise Europe Network Bremen - DD Die Denkfabrik
een@dd-diedenkfabrik.de
Tel.: 0421 - 20 156 0

Kontakt für den Informationsstand des EEN Bremen:
Gerlind Schütte - Enterprise Europe Network Bremen - Wirtschaftsförderung Bremen
een@wfb-bremen.de
Tel.: 0421 - 9600 10

Kontakt für die individuelle Zusammenstellung eines Komplettpaketes:
Alesja Alewelt – FAIRworldwide
a.alewelt@fairworldwide.com
Tel.: 0421 - 696 205 92