+49 (0) 421 9600-10

Kreative Europas vernetzt Euch!

Neue Plattform bietet Chancen für Bremer Kreativwirtschaft

Ob eine Agentur einen Designer für grafische Umsetzungen sucht oder Musiker ein Plattenlabel finden wollen: Auftraggeber und Auftragnehmer, Käufer, Verkäufer und Projektpartner können über die neue Internet-Plattform North Sea Region Connect zueinander finden und kooperieren. In Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network EEN stellt das Projekt Creative City Challenge (CCC) den direkten Zugriff auf eine spezielle Datenbank mit mehreren tausend Einträgen frei zur Verfügung.

„Creative City Challenge kooperiert mit dem Enterprise Europe Network, um den Akteuren der Kreativwirtschaft einen besonderen Service anzubieten. Über die CCC-Homepage ist ein direkter Zugriff auf die kreativen Wirtschaftszweige aus der Datenbank des EEN möglich“, erläutert Steffen Wiegmann, der bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen für das Projekt zuständig ist. „Gerade der stark in der Informations- und Kommunikationstechnologie tätigen Bremer Kreativwirtschaft öffnet dieses Angebot zusätzliche transnationale Marktperspektiven. Hier können die aktuellsten Anfragen, Angebote und Gesuche eingesehen werden. Darüber hinaus können neue Einträge automatisch per Email abonniert werden.“

Die Geschäftsdatenbank umfasst mehrere tausend Angebote und Gesuche, über die Suchmaske lassen sich nach Ländern oder Schlagworten zielgenau die passenden Ergebnisse anzeigen. Gesucht und gefunden wird unter www.creative-city-challenge.net/nsr-business-contacts.html, weitere Informationen zum EEN gibt es unter www.een-bremen.de.