+49 (0) 421 9600-10

BRENNEREI next generation lab ausgezeichnet

Bremer Programm ist National Winner 2014 für Deutschland bei den European Enterprise Promotion Awards
Bremen, 10. Oktober 2014. Zwei deutsche Projekte hatten es in das Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises 2014 geschafft und traten dort gegen eine starke Konkurrenz aus 32 europäischen Ländern an. Am 2. Oktober wurden in einer feierlichen Preisverleihung im Rahmen des SME Assembly in Neapel die Sieger ausgezeichnet. Das Stipendiatenprogramm „BRENNEREI next generation lab“ der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH konnte sich als Finalteilnehmer in der Kategorie „Investitionen in Unternehmenskompetenzen“ präsentieren. Das Projekt wurde als National Winner für Deutschland ausgezeichnet und wurde in seiner Kategorie als Zweitplatzierter auf europäischer Ebene ausgezeichnet.
„Das unser Konzept auch international Anerkennung findet, freut uns natürlich sehr“, erklärt Hans-Georg Tschupke, Abteilungsleiter Innovation bei der Bremer Wirtschaftsförderung. „Das Potenzial der BRENNEREI wird in Europa gesehen, deutschlandweit sind wir an der Spitze. Das verdanken wir einem sehr engagierten Team, den hochmotivierten Stipendiaten und natürlich unseren Partnern und Auftraggebern – ein toller Erfolg für uns alle und für den Standort Bremen.“
Mit dem Europäischen Unternehmensförderpreis zeichnet die Europäische Kommission seit 2006 Behörden, Wirtschaft- und Bildungseinrichtungen sowie öffentlich-private Partnerschaften aus, die sich um die Förderung von Unternehmergeist und Unternehmertum verdient gemacht haben. Ausgelobt wird dieser Preis in den 28 Mitgliedstaaten der EU sowie in Island, Norwegen, Serbien und der Türkei. Seit 2006 haben sich europaweit mehr als 2.000 Projekte und Initiativen beteiligt.
In dem Bremer Stipendiatenprogramm erarbeiten Nachwuchskräfte aus kreativen Disziplinen gemeinsam mit Experten und Auftraggebern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichen Einrichtungen Grundlagen für neue unternehmerische Ansätze. Ziel ist es, junge Nachwuchskräfte im Rahmen realer Projekte zu professionalisieren, kreatives Know-how in die Wirtschaft zu tragen und Unternehmen mit potenziellen, hoch qualifizierten Mitarbeitern in Kontakt zu bringen. Damit leistet das BRENNEREI next generation lab unter anderem einen Beitrag zur Lösung der Fachkräfteproblematik. Ein weiterer Fokus ist die transnationale Zusammenarbeit mit Teilnehmenden aus der Türkei, den USA und China sowie aus Europäischen Partnerländern. Mit diesen Aktivitäten sollen der internationale Austausch gefördert, neue Fachkräfte nach Bremen geholt und die Kompetenzen der Bremischen Unternehmen nach außen kommuniziert werden. Außerdem finden in der BRENNEREI Innovationswerkstätten und Innovationsforen mit dem Schwerpunkt Wissens- und Technologietransfer für die Öffentlichkeit statt.
Einer der europäischen Unternehmerförderpreise geht in der Kategorie "Verantwortungsvolles und integrationsfreundliches Unternehmertum" an die Initiative 'Wiesbaden Engagiert', ein Aushängeschild für verantwortungsvolles Unternehmertum und bürgerschaftliches Engagement in Deutschland.
Weitere Informationen zum Förderpreis gibt es im Internet unter www.europaeischer-unternehmensfoerderpreis.de, Infos zur BRENNEREI next generation lab finden sich unter www.brennerei-lab.de.


Das BRENNEREI next generation lab
Das BRENNEREI next generation lab ist ein Stipendiatenprogramm der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, in dem kreative Nachwuchskräfte unter Anleitung von Experten und im Dialog mit ihren Auftraggebern aus der Wirtschaft oder öffentlichen Einrichtungen Grundlagen für neue unternehmerische Ansätze erarbeiten. Weitere Informationen unter: www.brennerei-lab.de.

Pressebilder
2014_10_10_BRENNEREI_Finale_EEPA_c_Promoting_Enterprise.jpg