+49 (0) 421 9600-10

Auf die Pedale, fertig, los!

Anmeldefrist zum 2. Bremer Lastenradrennen läuft

Bremen, 22. Mai 2015. Bremen ist Fahrradstadt, keine Frage. Und das Spektrum der Möglichkeiten, sich auf zwei Rädern durch die Stadt zu bewegen, ist vielfältig – vom Hollandrad über das Citybike bis hin zum Renn- oder Liegerad, für jeden Geschmack gibt es das passende Modell. Besondere Geschicklichkeit und Ausdauer sind allerdings gefragt, wenn am Sonnabend, 6. Mai 2015, die Teilnehmenden zum 2. Bremer Lastenradrennen an den Start gehen. Die Meldeliste ist offen, die Teilnahme kostenfrei.

Ab 12 Uhr wird anlässlich des Gröpelinger Sommers zwischen Pier 2 und der Waterfront direkt an der Weser um die besten Plätze gekämpft. „Die Fahrerinnen und Fahrer müssen mit Einfallsreichtum und Schnelligkeit im Umgang mit Lasten, Logistikaufgaben und Rädern punkten“, erklärt Jens Joost-Krüger, der bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für das Thema radtouristische Kommunikation verantwortlich ist und das Rennen im Rahmen des Projekts „Bremen bike it!“ organisiert. „Gestartet wird jeweils in Vierer-Gruppen in den Kategorien zweirädige Lastenräder und solche mit mehr als zwei Laufrädern. Elektrounterstützte Räder sind ausgeschlossen, Modelle mit Anhängern dürfen in der Kategorie Zweiräder mitfahren.“

Für die professionelle Zeitnahme sorgt Bernd Rennies, ehemaliger Vizepräsident der Deutschen Triathlon Union und Veranstalter des Bremer Sporttreffs. Die schnellsten Lastenradlerinnen und -radler werden mit hochwertigen Rädern, Fahrradanhängern und Marken-Radzubehör belohnt. Rund um den Rennparcours gibt es Informations- und Ausstellungsstände zum Thema Rad und einen Flohmarkt für Rennräder, Radsportbekleidung und -zubehör.

Das 2. Bremer Lastenradrennen findet am Sonnabend, 6. Juni 2015, ab 12 Uhr am Pier 2 statt und wird unterstützt vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Anmeldeliste ist jetzt offen, die Teilnahme kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Teilnehmer ohne eigenes Lastenrad können Lastenräder ausleihen. Wer mitmachen möchte, findet weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung im Internet unter www.bremen.de/bike-it


Bremen bike it!
Im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen koordiniert die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH eine Arbeitsgruppe, die eine offensive radtouristische Kommunikation Bremens und Bremerhavens erarbeitet. Dafür stehen die neuen Logos in Bremens Markenarchitektur: Bremen bike it! und Bremerhaven bike it!. Aus dem Projekt hervorgegangen sind bisher unter anderem die Radtouren „Kuh, Knipp und Kult“ (Blockland), „Berg und Wal“ (Bremen-Nord), „Fisch und Schipp“ (Bremerhaven), „Schlachte, Werder, Übersee“ entlang der Weser und die kostenlose mehrsprachige BikeCityGuide-App. Weiter Informationen gibt es unter www.bremen.de/bike-it und www.bremerhaven.de/bike-it.

Pressebilder
2015_05_22_bike_it_Lastenradrennen_c_Ingo_Wagner_WFB.jpg