+49 (0) 421 9600-10

Ausschreibung in der Überseestadt

Verkauf 4. Baufeld westlich Schuppen 3


Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH verkauft im Auftrag der Stadtgemeinde Bremen, Sondervermögen Überseestadt, in der Überseestadt Bremen das Investorengrundstück 4. Baufeld westlich Schuppen 3.

Das unbebaute Grundstück ist ca. 4.327 m² groß und soll von einem potenziellen Erwerber mit einer Büro- und Dienstleistungsimmobilie sowie zwei Wohnimmobilien bebaut werden. Die Büro- und Dienstleistungsimmobilie ist zeitlich vor den Wohnimmobilien zu errichten. Eine Verpflichtung zur Errichtung von sozialem Wohnungsbau besteht bei dem 4. Baufeld westlich Schuppen 3 nicht. Alle zu errichtenden Gebäude sollen in den Erdgeschossen eine öffentlichkeitswirksame, auf Publikumsverkehr orientierte Nutzung aufweisen. 

Die Vergabe des Grundstückes erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb sowie gemäß der in den Ausschreibungsunterlagen dargestellten Bedingungen und nach den dort genannten Kriterien. Die Anzahl der Bieter wird im Laufe der Phasen des Verfahrens auf fünf Bieter reduziert.

Mit dem schriftlich einzureichenden Teilnahmeantrag (auf elektronischem Wege eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt!) sind die dem Bewerber vorliegenden Gesamtumsätze der letzten drei Geschäftsjahre des Bewerbers oder der Bietergemeinschaft anhand eines Testats durch einen Wirtschaftsprüfer/Steuerberater nachzuweisen. Dabei gehen die Umsätze von Mitgliedern einer Bietergemeinschaft zu 100 % in die Bewertung ein. Aus den formal zulässigen Teilnahmeanträgen wählt die WFB aufgrund der höchsten Gesamtumsätze maximal 10 geeignete Bewerber aus, die sie zur Angebotsabgabe auffordert. Mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe werden den Bewerbern die vollständigen Ausschreibungsunterlagen zugesandt.

Die Teilnahmeanträge sind schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bitte nicht öffnen – Teilnahmeantrag Investorengrundstück
4. Baufeld westlich Schuppen 3“
zu richten an:

Sondervermögen Überseestadt,
c/o WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH,
Herrn Frank Flottau
Langenstraße 2-4,
28195 Bremen

Die Frist zur Abgabe des Teilnahmeantrags wird auf den

18.09.2015, 12.00 Uhr (Ausschlussfrist),

festgelegt. Nach vorgenanntem Termin eingehende Teilnahmeanträge werden nicht berücksichtigt.

Die Ausschreibungsunterlagen (ohne Anlagen) können unter: WFB Ausschreibungen/Sonstige heruntergeladen werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Flottau telefonisch unter der Rufnummer 0421/9600-578 oder per E-Mail unter Frank.Flottau@wfb-bremen.de zur Verfügung.

Pressebilder
Luftbild Kaufgrundstück