+49 (0) 421 9600-10

Gewerbepark Hansalinie

Logenplatz für die Automobilwirtschaft

Im Gewerbepark Hansalinie geht es um Geschwindigkeit: Direkt an der A 1 und in unmittelbarer Nähe zum Verkehrsknotenpunkt Bremer Kreuz finden unter anderem Automobil-Zulieferer ein hochentwickeltes Areal vor. Der Gewerbepark ist zum Beispiel für Just-in-sequence-Anlieferungen zum Bremer Mercedes-Benz Werk ideal gelegen. Aber auch viele andere Branchen – insgesamt sind mehr als 80 Unternehmen mit circa 3.600 Mitarbeitern vor Ort – profitieren von der optimalen Verkehrsanbindung.

Freie Grundstücke stehen begrenzt zur Verfügung. Darüber hinaus bietet aber die begonnene Erschließung von ca. 57 ha zusätzlicher Gewerbefläche weiteres Flächenpotenzial für neue Ansiedlungen.

Daten und Fakten

Weniger
Mehr
%3E

Eckdaten

  • Gesamtgröße (brutto): 155 ha
  • Verfügbare Fläche (netto): 22,2 ha
  • Ca. 57 Hektar in der Erschließung
  • Ca. 80 Unternehmen mit ca. 3.600 Mitarbeitern
  • Schwerpunktbranche Automotive

Vorteile

  • Nähe zu Mercedes-Benz Werk Bremen
  • Erschlossene Flächen mit großem Entwicklungspotenzial
  • Funktionierende Infrastruktur mit Hotellerie und Gastronomie, Autohof

      Nutzungsstruktur

      • Automobilzulieferer & -logistiker
      • Dienstleistungsunternehmen
      • Handwerkbetriebe
      • Fachgroßhandel

      Verkehrswege

      • Direkte Anbindung an die A1 über Autobahnvollknoten
      • Nähe zum Bremer Kreuz (A27)
      • Nähe zum Dreieck Stuhr (A28)

        Immobilien und Grundstücke

        Weniger
        Mehr
        %3E

        Gewerbeflächen und Gewerbeimmobilien im Gewerbepark Hansalinie Bremen

        Im Gewerbepark Hansalinie stehen freie, städtische Gewerbegrundstücke zur Verfügung. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

        Darüber hinaus zeigt Ihnen unser Immobilienfinder weitere Angebote von Gewerbeobjekten im gesamten Stadtgebiet. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch über Immobilienangebote und Standortalternativen.

        Automotive
        04.05.2018
        Die Welt im Blick – wie Mercedes-Benz in Bremen die weltweite C-Klasse-Produktion steuert

        Mercedes-Benz in Bremen steuert und koordiniert als Leadwerk die weltweite Produktion der C-Klasse. Neben minutiöser Planung und straffer Logistik ist eine große Portion Einfühlvermögen gefragt. Standorte auf der ganzen Welt müssen Fahrzeuge auf höchstem Niveau und mit gleichbleibender Qualität produzieren. Wie die Bremer dabei den Überblick behalten.

        Stadtentwicklung
        03.05.2018
        Neuer Showroom für Investitionsgüter

        Alteingesessen und trotzdem mit Blick nach vorn: Der Mittelständler Mager & Wedemeyer baut eine neue Werkshalle im Gewerbepark Hansalinie. Er stellt zukünftig instandgesetzte gebrauchte Werkzeugmaschinen in einem neuen Showroom aus und festigt so seine Stellung auf dem norddeutschen Markt.

        Erfolgsgeschichten
        23.03.2018
        Von der Kunst, eine Blechbox in Szene zu setzen

        Wer Altkleider, Schuhe, Elektroschrott oder abgelaufene Medikamente entsorgt, wirft sie oft in Sammelbehälter. Was viele nicht wissen: Eine große Zahl dieser Container kommt aus Bremen. Das Unternehmen JO-BA hat sich damit europaweit als Marke etabliert – und will auch in Sachen Nachhaltigkeit Zeichen setzen.

        Automotive
        22.02.2018
        Im Wettlauf mit der Zeit

        Im weltweit zweitgrößten Mercedes-Benz Werk in Bremen steht das Band selten still. Tausende Einzelteile müssen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort angeliefert werden – kein Platz für Fehler oder Verspätungen. Die LOREL Logistik GmbH setzt dafür jeden Tag eine gigantische Logistikmaschinerie in Gang.

        Automotive
        09.02.2018
        „Wir brauchen mehr Querdenker!“ – Entstehen die Autos der Zukunft im Nordwesten?

        Wenn der Nordwesten im Automobilbau nicht den Anschluss verlieren soll, braucht er eigene Forschung und Entwicklung. Die verlängerte Werkbank des Südens zu sein, reicht nicht aus, warnt Ronald Brandes, Vorsitzender von Automotive Nordwest e.V. im Interview.

        Automotive
        15.03.2016
        Bremen. Ein starker Automotive-Standort, wie das Lieferantenforum im Mercedes-Benz Werk beweist

        Ein starker Automobilstandort ist mehr als ein großes Produktionswerk - Zulieferer und Hersteller arbeiten in Bremen Hand in Hand. Beim Lieferantenforum von Mercedes-Benz werden Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht - um für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein.

        Lage und Karte

        Unternehmensverzeichnis Hansalinie



        Elektro Haas Hamburg GmbH
        Walter-Jacobs-Str.1
        28309 Bremen
        Frank Bielefeld
        T 0421/417910
        F 0421/4170844
        !ed.xmg[AT]GbmGsaaHortkele

        EURO HANSA GmbH & Co. KG
        Europaallee 1-3
        28309 Bremen
        H.Burdorf
        T 0421-202999
        F 0421-2029955
        !ed.asnahorue[AT]frodrub.h
        www.eurohansa.de