+49 (0) 421 9600-10

Delegationsreise ins Silicon Valley mit Schwerpunkt Wasserstoff und Speichertechnologie

Datum/Uhrzeit:
Sonntag, 30. Oktober 2022 bis Samstag, 05. November 2022, 0:00 Uhr

Link:
https://wtsh.de/de/termindetailseite/delegationsreise-ins-silicon-valley-mit-schwerpunkt-energie-248

Nachdem in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt keine Delegationsreisen stattgefunden haben, lädt das Northern Germany Innovation Office nun zur Teilnahme an einer Delegationsreise in die San Francisco Bay Area und das Silicon Valley vom 30.10. - 05.11.2022 ein. Inhaltlich wird der Schwerpunkt auf dem Thema Energie – Wasserstoff und Speichertechnologie liegen.

Das Silicon Valley ist nach wie vor einer der bedeutendsten Standorte der IT- und Hightechindustrie und das wohl bekannteste Ökosystem für Innovation weltweit. Auch im Energiesektor verändert sich viel: Die Bedeutung von Wasserstoff hat in der energiepolitischen Diskussion in den letzten Jahren eine wichtige Rolle eingenommen – diese spiegelt sich auch im Silicon Valley wider. 

Neben gestiegenen Investments in der Wasserstoff-Industrie ließ auch das Weiße Haus verlauten, 9,5 Mrd. US-Dollar an Fördermitteln für Wasserstoff bereitzustellen und Forschungseinrichtungen wie etwa das Berkeley National Lab verfolgen die neue Moonshot Strategie 1:1:1 - 1kg Wasserstoff für 1 US-Dollar in 1 Jahrzehnt anzubieten.

Zu diesen Themenschwerpunkten sind Besuche der Reise-Teilnehmenden bei relevanten Unternehmen und Startups, wie etwa Hyundai, Microsoft, Twelve und SeaChange geplant*. Wir werden uns mit Universitäten, wie z. B. Stanford und Berkeley austauschen zu innovativen Technologien und Geschäftsmodellen und Use Cases diskutieren. 

Ziel der Reise ist es, Kontakte zu knüpfen, langfristige Beziehungen zwischen den teilnehmenden Unternehmen und besuchten Firmen aufzubauen und mögliche Kooperationsfelder zu evaluieren.

Für die Teilnahme am Gesamtprogramm der Unternehmerreise wird eine Organisationspauschale berechnet, von der u.a. der inländische Transport und ausgewählte Essen bezahlt werden. Die Kosten für An- und Abreise, Flüge sowie Übernachtungen werden von jedem Teilnehmer selbst getragen.

Die Reise wird vom NGIO organisiert, einem gemeinsamen Projekt der WTSH (Schleswig-Holstein), Hamburg Invest (Hamburg) und Bremeninvest (Bremen).

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme der Delegationsreise haben, teilen Sie uns dieses gerne bis zum 04.09.2022 mit. Die Gesamtteilnehmeranzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Für Rückfragen, Anmeldungen oder Details zum Programmablauf oder den anfallenden Kosten schauen Sie auf dieser WTSH-Webseite nach oder melden sich bei: Asmussen@wtsh.de

*vorläufiges Programm.