+49 (0) 421 9600-10

Mit digitalen Tools das Unternehmen nachhaltiger aufstellen

Format:
Webinar

Datum/Uhrzeit:
24. Mai 2022, 14:00 bis 15:00 Uhr

Registrierung:
online

Ansprechpersonen:
Thomas Kampka (Tel.: 0221 947140; Mail: kampka@kompetenzzentrum-estandards.digital)

In Kooperation mit:
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Link:
https://digitallotsen-bremen.de/events/mit-digitalen-tools-das-unternehmen-nachhaltiger-aufstellen/

Standort der Veranstaltung:
Online

Mehr als nur Greenwashing: Mit digitalen Tools lassen sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammendenken! Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen und stellt Ihnen Praktiken vor, die Ihnen bei der Umsetzung Ihres Vorhabens helfen.

Die Digitalisierung stellt einen zentralen Treiber für wirtschaftliche und soziale Veränderung dar. Gleichzeitig steht die Weltgemeinschaft vor der enormen Herausforderung, den Klimawandel und seine negativen Auswirkungen auf Menschen und Umwelt einzuschränken. Da sowohl aus Brüssel als auch aus Berlin immer mehr rechtliche Vorgaben kommen, sind Unternehmen nun gefordert, ihre Strategie und operativen Aktivitäten nach Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit auszurichten.

Oft sehen diese sich allerdings mit einigen Herausforderungen konfrontiert, allen voran die spärlich verfügbaren Mitarbeitenden, die sich neben dem Tagesgeschäft um diese Themen kümmern sollen. Darüber hinaus steckt hinter dem Thema Nachhaltigkeit ein undurchsichtiges Dickicht an komplexen Themen, das nur schwierig allein zu durchdringen ist.

Innerhalb dieses Online-Seminars werden deshalb sechs identifizierte Handlungsfelder mit konkreten Leitfragen vorgestellt, die den Unternehmen den Umgang mit Nachhaltigkeitsthemen, wie der Kreislaufwirtschaft und der Arbeitswelt von morgen, erleichtern werden. Zudem werden konkrete Beispiele wie standardisierte Identifikations-Codes für Mehrwegbehälter oder Track-und-Tracing-Systeme für die Lieferkette aus dem relevanten Unternehmensumfeld gezeigt. Um die Hürden für die Realisierung solcher Digitalisierungsprojekte zu verringern und den Projekterfolg zu erhöhen, werden zudem von Change-Management-Praktiken gestützte Schritte vorgeschlagen, wie vorgegangen werden könnte.

Lassen Sie sich inspirieren und machen auch Sie den nächsten Schritt in eine nachhaltige Zukunft!