+49 (0) 421 9600-10

9. Hans Diers Marketing Symposium

Digital erfolgreich: wie es funktionieren kann

Format: Online-Symposium

Datum/Uhrzeit: Dienstag, 20. April 2021, 09.45 bis 16.30 Uhr

Registrierung: online

Kontakt:

Inhalt:

Katharina Schulenberg, Marketing Kunsthalle Bremen schulenberg@kunsthalle-bremen.de +49 (0)421 - 32 908-197

Registrierungen:

Karen Rink, Convention Bureau rink@bremen-tourism.de +49 (0)421- 30 800 19

Eine Kooperation zwischen:

Der Kunstverein in Bremen / Kunsthalle Bremen

markt.forschung.kultur / Hochschule Bremen

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Medienpartner: Kultur Management Network

Link: https://hans-diers-symposium.de/Home

Standort der Veranstaltung: Online

Hans Diers, der langjährige Geschäftsführer der Kunsthalle und des Kunstvereins in Bremen verstarb im September 2011. Bereits zu Lebzeiten wurde Hans Diers für seine wegweisende Marketingarbeit im Museumsbereich mit zahlreichen Auszeichnungen national gewürdigt. Um seine Leistung für die Museen sowie für das Stadtmarketing zu ehren, richten der Kunstverein in Bremen und markt.forschung.kultur (Hochschule Bremen) und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen ein jährlich stattfindendes Fachsymposium zum Thema modernes Kulturmarketing aus. Das Symposium ist mittlerweile längst fester Bestandteil im Jahreskalender vieler Kulturschaffender geworden. Jedes Jahr gibt es ca. 150 Teilnehmende aus ganz Deutschland.

Namhafte Sprecherinnen und Sprecher halten Vorträge zu den folgenden Themen:

  • Von Handlungsräumen und Digitaler Reife. Digitale Strategie für Museen
  • Conversation Branding: Wie werden Bots und Voices zum Markenerlebnis?
  • Vom Konzertsaal ins Netz: Markenentwicklung und Reichweitengewinnung durch Digitalisierung
  • Agiles Arbeiten im Museum am Beispiel des Digitalprojektes ARTIFICATION 2019/2020
  • Vom Kartenvertrieb zum Ticketing: Elemente für eine digitale Vertriebsstrategie
  • Rhinopalast – Zum Launch der Kinderwebsite
  • Digitale Partnerschaften - Neue Chancen und Rahmenbedingungen für Kooperationen

mit anschließender Diskussion.

Das vollständige Programm und die Vortragenden finden Sie auf den Seiten des Hans Diers Marketing Symposiums