+49 (0) 421 9600-10

Agilität als Führungsprinzip: Vom Trendbegriff zum wirksamen Tun

Innovationswerkstatt für kleine und mittlere Unternehmen

Format: Innovationswerkstatt / Workshop

Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 7. November 2019, 12:30 bis 16:30 Uhr

Registrierung: !916321211/tneve/ed.nemerb-remmakslednah.www//:sptth

Standort der Veranstaltung: Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven, Haus Schütting

Die steigende Komplexität und wachsende Dynamik der Digitalisierung erfordern eine zunehmende Agilität der Organisationen und damit auch Ihrer Führungskräfte. Immer häufiger stoßen die klassischen Organisations- und Führungsinstrumente an ihre Grenzen und Unternehmen sehen sich den neuen Herausforderungen an Ihre Steuerungssysteme ausgesetzt.
Unser Workshop in Kooperation mit der Digitalisierungsallianz und der Handelskammer Bremen stellt den Zusammenhang zwischen Agilität und Digitalisierung her und zeigt auf, wie ein agiler Führungsstil auf dem Weg zur Digitalisierung zum Erfolg führt.

Worum geht es?
Reflektieren Sie Ihren bisherigen Führungsstil und lernen Sie, Ihre eigene Führungsagilität einzuschätzen.
Lernen Sie passende Modelle und Werkzeuge zur Erweiterung Ihrer eigenen Toolbox kennen.
Erfahren Sie anhand von Best-Practice-Beispielen, wie die Entwicklung einer Organisation Richtung Agilität gelingen kann.

Welchen Vorteil bietet die Innovationswerkstatt für Sie?
Erfahren Sie, wie Sie sich im Orientierung im komplexen Themenfeld „Agilität als Führungsprinzip“ orientieren können. Lernen Sie praxisnahe Modelle und Werkzeuge kennen, die als Anregungen für Ihre eigene Organisationsentwicklung dienen können.

Wer ist die Zielgruppe?
Management und Projektleiter kleiner und mittlerer Unternehmen, insbesondere solche, die eine Entwicklung von konventioneller Führung hin zu agiler Führung anstreben, um Ihre Organisation für die digitale Welt zu wappnen.

Wer sind die Referenten?
Ralf Seidel und Prof. Dr. Horst Tisson von der Digitalisierungsallianz

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung bis zum 31.10.2019.