+49 (0) 421 9600-10

"K" Line European Sea Highway Services GmbH (KESS)

K" Line European Sea Highway Services GmbH (KESS) ist eine der führenden Short Sea Reedereien in Europa, die jährlich bis zu 800.000 Einheiten transportiert.

KESS ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Reederei “K” Line in Tokio und wurde am 1. Juli 2003 als Nachfolgegesellschaft des 1991 etablierten deutsch-japanischen Joint Venture Unternehmens E. H. Harms  GmbH & Co. KG – Car Feeder Service (50:50 E. H. Harms  Gruppe / ”K” Line Tokio) gegründet. 

Mit ihren mehr als 20 Jahren Short Sea Schifffahrtserfahrung kann KESS unter Lloyds’ Register Qualitätsstandards ISO 9001 / 14001 Kontrakte mit allen großen Automobilherstellern verzeichnen.

KESS operiert mit 10 eisgängigen Schiffen (8 x Eisklasse 1A / 2 x Eisklasse 1C), die sowohl für Neufahrzeuge, rollende Güter wie auch für  Schwerguttransporte geeignet sind. Die Fahrtgebiete konzentrieren sich auf die Nord- und Ostseegebiete.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden weiterhin erstklassige, kompetente und zuverlässige Dienstleistungen zu bieten und stetig weiter zu entwickeln.  

Stammdaten:

  • Niederlassungen: Bremen, Bremerhaven
  • Geschäftsführer: Torsten Wendt, Nobuyuki Yokoyama, Goro Kitamura
  • Anzahl der Mitarbeiter: 33