+49 (0) 421 9600-10

BIAS – Bremer Institut für angewandte
Strahltechik GmbH

Das BIAS – Bremer Institut für angewandte Strahltechik GmbH wurde 1977 gegründet. Heute arbeiten hier etwa 100 Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Der Einsatz von Lasern ermöglicht die schnelle, präzise schnelle Fertigung. Forschungen werden durch das Angebot an Messtechniken und Auftragsforschungen zu konkreten industriellen Fragestellungen abgerundet. Anwendungsbeispiele: Hybridprozesse, das Laserlöten und Schweißen von Stählen. Unterstützend wird die lasergestützte Mikrostrukturierung zur Realisierung maßgeschneiderter Oberflächen erforscht und genutzt. Der Erkenntnisgewinn wird mit Partnern der Industrie in Anwendungen überführt.

Seit fast 20 Jahren wird am BIAS auch Laser-Ultraschalltechnik erforscht, erprobt und weiterentwickelt. Die Forschungsplattform bildet, unter Einbeziehung diverser Lasertypen, ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. 

Stammdaten:

  • Gegründet 1977 in Bremen als erstes außeruniversitäres, ziviles Laserinstitut
  • Firmensitz: Bremen
  • Etwa 100 Mitarbeiter inkl. wissenschaftliche Mitarbeiter und HiWis