+49 (0) 421 9600-10

ZARM Zentrum für angewandte Raumfahrt­technologie und Mikro­gravitation

Seit mehr als 25 Jahren gehören das ZARM und der Fallturm Bremen zu den zentralen Wissenschaftseinrichtungen am Raumfahrtstandort Bremen. Als Institut im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen hat sich das ZARM mit den Forschungsgebieten Strömungsmechanik, Raumfahrttechnologie und Weltraumwissenschaften international etabliert und gilt als Ausbilder von besonders qualifiziertem Nachwuchs.

Mit dem Fallturm verfügt das ZARM zudem über ein weltweit einzigartiges Forschungslabor, das Kurzzeitexperimente in der Schwerelosigkeit ermöglicht. Wissenschaftsteams aus aller Welt nutzen die kostengünstige Alternative für Weltraumexperimente, die drei Mal täglich für bis zu 9,3 Sekunden zur Verfügung steht. Ergänzt wird die Bandbreite der Testlabore am ZARM durch eine Zentrifuge, Thermalvakuumkammern und eine Vibrationstestanlage zur Qualifizierung von Luft- und Raumfahrtkomponenten. 

Stammdaten:

  • 1985 Gründung des ZARM als Institut der Universität Bremen im Fachbereich Produktionstechnik
  • 1990 Gründung der ZARM Fallturm-Betriebsgesellschaft mbH
  • 1997 Gründung der ZARM Technik AG
  • ca. 120 Mitarbeitende
  • Geschäftsführender Direktor des ZARM:  Prof. Dr. Marc Avila