+49 (0) 421 9600-10

Nehlsen GmbH & Co. KG

In den letzten Jahren entwickelte sich Nehlsen unter dem Vorstandsvorsitzenden Peter Hoffmeyer zu einem Unternehmen, das zu den nationalen Top Ten der Abfallwirtschaft gehört. Mittlerweile sind ca. 4.000 Mitarbeiter/-innen bei Nehlsen beschäftigt. Es stehen über 40 Entsorgungsanlagen zur Verfügung, die auf 60 Standorte verteilt sind.
Die Investitionen in Millionenhöhe in neue Technologien, wie z. B. in die mechanisch-biologische Stabilisierung, Aufbereitungsanlagen für Brennstoff, Kunststoff und Altholz, Bioabfallbehandlungsanlagen, Heizkraftwerke und chemisch-physikalische Behandlungsanlagen, zahlen sich damit aus.
Insgesamt entsorgt Nehlsen den Abfall von über 2,5 Millionen Einwohnern aus Städten, Gemeinden und Kommunen. Großkunden aus der Baubranche sowie Auftraggeber aus Handel, Industrie und Gewerbe nutzen die vielen Dienstleistungen der Nehlsen-Gruppe.

Stammdaten der Firma:

  • Gründung: Karl Nehlsen am 10. Dezember 1923 in Bremen
  • Unternehmensleitung/Vorstand: Peter Hoffmeyer
    (Vorsitzender) und Christoph Zeidler
  • Umsatz: über 300 Mio. Euro (2011)
  • Mitarbeiterzahl: ca. 4.000
  • Hauptbetätigungsfelder / Kerngeschäfte: Entsorgung, Sicherheit und Logistik
  • Besondere technische Verfahren: Sortierung von Verpackungen, Bioabfallbehandlungsanlagen, Biogasanlagen, Heizkraftwerke, Baustoff-Recyclinganlage, Aufbereitungsanlagen für Kunststoffe, Altholz und Brennstoffe, chemisch-physikalische Behandlungsanlagen, Cryogenanlage