+49 (0) 421 9600-10

Universität Bremen

Die Universität Bremen ist mit 330 Professuren und über 20.000 Studierenden
eine Universität mittlerer Größe. In der Forschung zählt sie seit Jahren zur
Spitzengruppe der deutschen Hochschulen und ist mit ihrem Zukunftskonzept
Gewinnerin in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern.

Sie verfügt über hervorragende Forschungsinfrastrukturen in der Faserverbundforschung, in der Verzahnungstechnik und in der Erforschung neuer Generatorsysteme.

Der Transfer von Forschungsergebnissen ebenso wie die grundlagenorientierte Zusammenarbeit mit Unternehmen sind dabei wichtige Bestandteile ihrer Strategie.

Verschiedene Anmeldungen von Basispatenten sichern Forschungsergebnisse und ermöglichen die Kooperation mit Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung.

Exzellente Forschung und praxisorientierte Lehre verbinden sich bei ihr zu einem „Campus der jungen Talente“, in dem „Forschendes Lernen“ und Nachwuchsförderung im Fokus stehen.

Mit der Inbetriebnahme einer Forschungwindenergieanlage im Januar 2012 hat sie ihre Kompetenzen in der Windenergieforschung weiter ausgebaut. 

Stammdaten:

  • Gründungsjahr: 1971
  • Anzahl Mitarbeiter: 3.500
  • Breites Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • Volluniversität mit starker materialwissenschaftlicher Ausprägung
  • Weltweit über 600 wissenschaftliche Kooperationspartner


Mehrere Forschungsschwerpunkte sind im Bereich Windenergie von Bedeutung:

  • Materialien/Beschichtung
  • Bearbeitung/Konstruktion
  • Logistik
  • Messtechnik
  • Elektrotechnik