+49 (0) 421 9600-10

Einheitlicher Ansprechpartner des Landes Bremen

Zentrale Kontakt- und Servicestelle der Wirtschaft

Sie wollen eine unternehmerische Tätigkeit im Land Bremen ausüben? Dann sind Sie bei uns richtig! Als zentrale Kontakt- und Servicestelle für Unternehmen in Bremen und Bremerhaven und aus ganz Europa stehen wir Ihnen als "Einheitlicher Ansprechpartner" (kurz: EA oder EAP) zur Verfügung.

Haben Sie alle Planungen für den Weg in die Selbstständigkeit abgeschlossen und wollen das Unternehmen bei den zuständigen Stellen anmelden? Wir helfen Ihnen bei der Abwicklung der erforderlichen Erlaubnis- und Genehmigungsprozesse.

EA BremenLogo

Der Einheitliche Ansprechpartner des Landes Bremen

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen ist mit der Umsetzung des EA Einheitlicher Ansprechpartner in Bremen beauftragt. Der Einheitliche Ansprechpartner im Lande Bremen – Ihr kompetenter Lotse durch behördliche Verwaltung und Formalitäten – ist gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der IHK Handelskammer Bremen, der Handwerkskammer Bremen, des RKW Bremen GmbH und der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für Sie da. Hier finden Sie kompetente Unterstützung und Begleitung in allen Fragen rund um Ihr unternehmerisches Vorhaben. 

Der Einheitliche Ansprechpartner des Landes Bremen:

  • hält Informationen über Anforderungen und Formulare bereit, die für die Aufnahme und Ausübung Ihrer Tätigkeit erforderlich sind
  • koordiniert als Mittler den gesamten Gründungs- und Genehmigungsprozess
  • unterstützt Sie bei der Anerkennung von Berufsqualifikationen, Erlaubnissen, Registerauszügen, Eintragungen in die Handwerksrolle, etc.
  • erteilt Auskunft über den Verfahrensstand und überwacht die Fristeinhaltungen
  • beantwortet Fragen zur Selbstständigkeit, Finanzierung, zu Fördermitteln und Immobilien
  • vermittelt an Experten und Netzwerkpartner

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Wo finden Sie den Einheitlichen Ansprechpartner?

Der Einheitliche Ansprechpartner hat seinen Sitz im Unternehmensservice Bremen. Dort erhalten Unternehmerinnen und Unternehmer nicht nur Beratung aus einer Hand, sie können im Anschluss an die Beratung die Abwicklung der benötigten behördlichen Verfahren und Formalitäten vor Ort über den Einheitlichen Ansprechpartner einleiten.